Montag , September 28 2020
Home / Health&Wellness / Fit für Golf: Schräge Bauchmuskulatur

Fit für Golf: Schräge Bauchmuskulatur

Die schräge Bauchmuskulatur ist für die Stabilität und die Drehung im Schwung verantwortlich. Es gibt viele Möglichkeiten diese zu Hause zu trainieren. Das seitliche Heben des Oberkörpers ist dabei eine Variante ohne große Fehlerquellen. Für die Durchführung dieser Trainingsübung benötigt man einen Wasser-Kasten. Man kann diese Übung aber auch mit Hanteln durchführen.

fit-fuer-golf-fotocrdeit-tb
Links ist Fitnessökonom Thorsten Busch in der Startposition für die Übung ‚Seitliches Heben des Oberkörpers‘

In der Startposition steht man Aufrecht und hält in einer Hand einen Kasten Wasser. Es darf nur in einer Hand ein Kasten getragen werden, da sich der Effekt sonst aufheben würde. Desweitern sollte drauf geachtet werden, den Rücken gerade zu halten und nicht leicht nach vorne zu beugen. Wenn man sich nicht sicher ist, führt man diese Übung seitlich vor einem Spiegel aus und kontrolliert sich. Bei der Ausführung neigt man den Oberkörper zur Seite der Hand mit dem Wasserkasten und richtet ihn im Anschluss wieder auf und streckt sich etwas über die Ausgangsposition hinaus zur anderen Seite. Es neigt sich nur der Oberkörper, die Beine und das Becken bleiben während der gesamten Bewegung stabil. Nach einer Wiederholungsserie wird dann die Hand gewechselt. Empfohlene Dauer bei den Golffitness-Übungen mit eigenem Körpergewicht: Zehn Wiederholungen einer Übung am Stück. Die Pause zwischen den Sätzen (eine Wiederholungsserie = ein Satz) sollte zwischen 60 bis 90 Sekunden betragen. Zwei- bis dreimaliges Durchführen der Übung pro Woche ist zu empfehlen.

Folgende Fitness-Übungen speziell für Golfer haben bereits vorgestellt:

LESETIPP

Fit und gesund wie Bernhard Langer: Sein persönliches Workout für jeden Tag!

Zehn Workout-Tipps für ein perfektes Training für vor oder nach der Golfrunde! Dazu erklärt uns Profigolfer Bernhard Langer jeweils auch die Golfrelevanz!

Advertisement