Donnerstag , Dezember 14 2017
Home / Golf-Lexikon / Golf-Touren / Web.com Tour

Web.com Tour

Web.com-Tour-LogoDie Web.com-Tour ist die Entwicklungs-Tour oder auch die zweite Liga  für US-amerikanische Profigolfer und Profigolfer welche sich nicht direkt für die PGA-Tour qualifiziert haben. Am Ende der Saison qualifizieren sich die ersten 25 Plätze der Geldrangliste für eine eingeschränkte Spielberechtigung auf der PGA-Tour. 
1990 als Satellite-Tour gegründet, wechselt die Tour aufgrund von Sponsoren schon häufiger den Namen. Seit 2012 ist für 10 Jahre das Unternehmen ‚Web.com Group, Inc‚ als Sponsor der Namensgeber. 
Pro Saison werden 25 Turniere, davon sechs nicht auf amerikanischem Boden (Kanada, Chile, Mexico, Panama, Kolumbien und Brasilien) gespielt. Das Gesamtpreisgeld der einzelnen Events schwankt zwischen 500.000 $ und 1.000.000 $. Bis auf das verminderte Preisgeld herrschen die gleichen Wettkampfbedingungen wie auf der PGA-Tour. Für eine Spielberechtigung auf der Web.com-Tour qualifiziert man sich über die Qualifying School oder mit drei Siegen in einer Saison auf der Q-School

Advertisement