Samstag , Oktober 1 2022
Home / CEO Golf Cup / Traditionsturnier CEO Golf Cup im MGC: Exklusiver Golf-Networking-Event mit schottischen Golfwetter

Traditionsturnier CEO Golf Cup im MGC: Exklusiver Golf-Networking-Event mit schottischen Golfwetter

72 Golfer strotzten Wind und Wetter und ließen sich zum 13.ten CEO Business Event am Freitag (16.9.) nicht abhalten, das Golfspiel mit Business zu verbinden. ‚Alle haben Sportsgeist gezeigt, wie man es von Unternehmern erwartet‘, sagt Organisatorin Yvonne Wirsing vom Golfportal ‚ExklusivGolfen‘.

CEO Golf Cup 2022
S.K.H. Wolfgang von Bayern mit Martin Pfandzelter und Carl-Christian Steiner im Flight. Fotocredit: Peter Schiffmann

‚Durchhaltevermögen unter widrigen Umständen, dass zeigt einfach, dass unsere Teilnehmer steinige Wege meistern können‘, ergänzt Jürgen Mayer, welcher als Mit-Organisator auch die Event-App mit seiner Firma plazz AG bereitstellte. Zum ersten Mal wurde das Format geändert und es wurde in 3er-Flights gestartet, um nach dem Golfspiel mehr Zeit für Networking und Business zu haben. Beim gemeinsamen Frühstück haben viele Teilnehmer sich bereits kennenlernen können. Beim Abendevent mit über 80 Gästen ging das Networken und der persönliche Austausch in die Verlängerung.

Philipp Stiehl, Thomas Ritz und Roman Wachtel in einem Flight. Fotocredit: Peter Schiffmann
Philipp Stiehl, Thomas Ritz und Roman Wachtel in einem Flight. Fotocredit: Peter Schiffmann

Bei seiner abendlichen Ansprache lobte Thomas Ritz Präsident  vom MGC das ganze Paket: ‚Ich spiele im Jahr ca. 30 Turniere – vom Firmenturnier bis zum Charity-Event – und Euer Event ist eins der besonderen Highlights in unserem Club.‘

Das Erfolgsrezept des CEO BUSINESS EVENTS

Für die beiden Gründer Yvonne Wirsing und Jürgen Mayer sind es viele Faktoren, welche ein Event zur Tradition werden lassen. Dazu gehören die Unterstützer, welche die Zielgruppe schätzen und so herausgesucht werden, dass jeder miteinander harmoniert.

Bernd Steinhart (Pension Benefit) mit Denis Roland (Emil Frey Premium Avalon Cars) und Torsten Fürbringer (UniHeads), welcher dieses Jahr seine Recruiting-Plattform vorstellte. Fotocredit: Peter Schiffmann
Bernd Steinhart (Pension Benefit AG) mit Denis Roland (Emil Frey Premium Avalon Cars) und Torsten Fürbringer (UniHeads), welcher dieses Jahr seine Recruiting-Plattform UNIHEADS vorstellte. Fotocredit: Peter Schiffmann

Denis Roland, Vertriebsleiter von der Emil Frey Avalon Premium Gruppe, welcher bereits wiederholt mit seinen Automarken das Event unterstützt, brachte es auf den Punkt: ‚Auf dem Parkplatz sehe ich viel Potential.‘ Nächstes Jahr wird er mit Ferrari und WEY zwei neue Marken im Portfolio haben. 2022 zeigte er zwei Modelle der Marke Range Rover. Schon fast zum Inventar gehört die Marke KJUS. Alle Mitglieder aus der Familie teeten bereits beim CEO Golf Cup auf. Nach dem Besitzerwechsel wurde die Kooperation weitergeführt, welche allen Teilnehmern ein Startgeschenk zum Anziehen offeriert.

Handverlesene Partner

2022 fiel auf, dass aus der ExklusivGolfen-Database von über 1.250 Golf spielenden C-Level Executives, Unternehmern und Führungskräften sich mehr aus dem Finanzsegment anmeldeten. ‚Das lag heuer wohl daran, dass zum ersten Mal die DJE Kapital AG als Partner mit dabei war‘, erklärt Yvonne Wirsing als Event-Organisatorin. ‚Sport hat die Fähigkeit Menschen aus verschiedenen Branchen und Bereichen zu verbinden. Wir kombinieren dies seit über 13 Jahren mit handverlesenen Teilnehmern und Partnern.‘

Kerstin Norden mit Petra Ruffini von DJE Kapital AG waren das erste Mal Eventpartner. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Kerstin Norden mit Petra Ruffini von DJE Kapital AG waren das erste Mal Eventpartner. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Petra Ruffini und Kerstin Norden von der DJE Kapital AG positionierten sich am Signature Hole (B5, PAR3) des MGC mit einem DAX-Gewinnspiel. Auflösung Anfang 2023, denn auch nächstes Jahr wird das Münchner Unternehmen als Partner mit dabei sein.

Christian Kunze (li.) von N25 Caviar lud zum Tasting. Gleich daneben mit Roman Wachtel, Alexander von Cramm und Christian Rost. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Christian Kunze (li.) von N25 Caviar lud zum Tasting. Gleich daneben mit Roman Wachtel, Alexander von Cramm und Christian Rost. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Sportevent mit Luxuspartner

Drei Münchner Unternehmen waren großzügige Partner für die jeweils 1 bis 3-Platzierten für drei Handicap-Klassen. Breuninger befindet sich zwar gerade in der Transformation von Konen zu Breuninger Luxus Department Store in München. Mit einem Einkaufsgutschein für drei Sieger und einem Voucher für den Personal Shopping Service für alle Golfer traf das Familienunternehmen ins Schwarze der Zielgruppe.

CEO Golf Cup München
Alexander Entov als einer der beiden CEO’s von Breuninger München übergibt einen Einkaufsgutschein an Unternehmer Thomas Ritz. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Nachdem tagsüber alle beim N25 Caviar Tasting auf den Geschmack gekommen sind, durften sich abends drei Sieger auf eine  Dose Caviar des Münchner Unternehmens freuen. Sterneköche wie Jens Hartwig schwören auf das Premiumprodukt, welches im Himalaya produziert und dann in München-Olching weiterverarbeitet wird.

Die drei Gewinner des Premium Kaviars (v.r.n.l.): Martin Pfandzelter, RA Kerstin Förtsch und Thomas von Ungern-Sternberg, welcher aus Lausanne nach München kam. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Die drei Gewinner des Premium Kaviars (v.r.n.l.): Martin Pfandzelter, RA Kerstin Förtsch und Thomas von Ungern-Sternberg, welcher aus Lausanne nach München kam. Überreicht von Christian Kunze von N25 Caviar. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Feinkost Käfer gab traditionell drei Geschenkkörbe mit eigenen Produkten aus dem Stammhaus in der Prinzregentenstraße.

Sonderpreise bereichern das Event-Format

Am rechten Platz war auch das Abama Resort Tenerife mit einem tollen Sonderpreis (3 Nächte im Luxusresort plus Greenfee), welcher angesichts des schottischen Wetters einen neuen Stellenwert in Sachen Wettergarantie bekam. Ob Luxushotel, Ferienresidenz oder zweiter Wohnsitz – das Wetter ist auf der Sonneninsel ohne Wetter-Turbolenzen, wie man diese aus Deutschland kennt. Zwischen dem 5-Sterne-Hotel Ritz Carlton und den Luxusimmobilien liegt der 18-Loch-Meisterschaftsplatz von Abama. Zusätzlich wurde ein Kennenlern-Voucher für alle Teilnehmer in der Golf App hinterlegt.

CEO Golf Cup
Peter Dür war von Anfang an dabei und teete gemeinsam mit Wolfgang von Bayern beim ersten Event am Starnberger See in Gut Rieden auf. Hier mit Yvonne Wirsing. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Ein weiterer Sonderpreis ging an den treuesten CEO Business Networking Event-Teilnehmer. Genau zehn Teilnehmer, u.a. S.K.H. Wolfgang von Bayern, Stefan Fischer (TVM) oder Claus Rost (MasterTent), Rolf Brilla (ProComp), Alexander Helm  waren für den 250 € Einkaufsgutschein von Ingolstadt Village im Rennen, welchen Peter Dür (Lodenfrey Menswear GmbH) durch Los-Glück gewann.

Für ‚Nearest to the Pin’ und ‘Longest Drive’ der Damen gab es jeweils ein Strand-Bag mit Kochbuch vom Health Resort Lanserhof.

Die beiden Bruttosieger durften sich auf einen Aufenthalt im Luxushotel Kitzhof Kitzbühel freuen. Außerdem spendierte das Hotel eine Gin-Sonderedition für die beiden Herren, welche ‚Nearest tot he Pin‘ und ‚Longest Drive‘ gewannen. Im Übrigen ging einer der Sonderpreise an Torsten Fürbringer, welcher als langjähriger Gast bereits mehrfach gewinnen konnte und heuer zum ersten Mal als Sponsor mit seinem neuen Produkt UniHeads dabei war.

Julia Nolte vom Kitzhof Kitzbühel (re.) überreichte jeweils die Preise an an die Bruttosieger. Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

‚Es gibt nicht viele Event, wo die Zielgruppe so perfekt zu unserem Hotel-Produkt passt‘, weiß Julia Nolte vom Hotel Kitzhof, welche als Welcome Back zum Gin-Tasting lud.

CEO Business Networking Event und die Zukunft

‚2023 gehen wir eine Kooperation mit dem Unternehmer-Netzwerk KMU Swiss ein, welches seit über 20 Jahren eine Turnierserie in der Schweiz ausrichtet. Unsere Sieger haben dann Zugang zum Finale von Unternehmer Armin Baumann. Das ermöglicht wieder neue Kontakte zu neuen CEO’s und Führungskräften‘, freut sich Jürgen Mayer.

In München zudem mit dabei waren: Peter Leo Dobler, Dr. Stephan Buchner, Clemens Visbeck, Carsten Battermann, Christoph von Ungern-Sternberg, Markus Neudek, Alexander Helm, Christian Amberger, u.v.m.

LESETIPP

50 Jahre nach Olympia: EM kommt mit Golf 2022 nach München

München bekommt den Zuschlag für die European Championships. Der Olympiapark wird 2022 das Herz der Mehrfach-EM. Was macht die Isar-Metropole in Sachen Nachhaltigkeit? Welcher Münchener Golfclub wird das Rennen machen?