Samstag , Februar 24 2018

Bernhard Langer

Spricht man mit ‚alten‘ Golf-Hasen über Bernhard Langer, hört man immer wieder den Satz: ‚Hätte er Augusta zu einer anderen Zeit gewonnen und nicht zur gleichen Zeit wie Boris Becker Wimbledon, würde der Golfsport in Deutschland einen ganz anderen Stellenwert haben‘. Fakt ist, 2,5 Monate trennten die beiden Siege und die Info über Langers Augusta-Sieg schwappte nicht wirklich über den Kontinent. 1986 wurde zum ersten Mal die Golf-Weltrangliste eingeführt und Bernhard Langer war der erste Profigolfer, welcher diese Liste anführte. Tennis hatte einen ganz anderen Stellenwert. 1993 gewann Langer zum zweiten Mal der Augusta-Masters-Sieg! Auch 2014 dominiert Bernhard Langer nach wie vor die Profi-Tour, mittlerweile auf der Champions Tour 2014 und gerade gewann er den Charles Schwab Cup. Im Gesamt-Ranking des Charles Schwab Cup wurde er zweiter, obwohl er sieben Saisonsiege verzeichnete.

Bernhard-Langer-SchwabCup14-PK-Fotocredit-Langer-Sport-Marketing
1976 startete Langer seine Profigolf-Karriere als Golflehrer in Augsburg. Fotocredit: Langer Sport Marketing

Bernhard Langer (* 27. August 1957 in Anhausen) ist ein deutscher Profigolfer. Er gehört zu den ‚Big Five‘, einer Gruppe von Weltklasse-Golfern, die alle innerhalb von 12 Monaten geboren wurden. Sie haben mindestens ein Major gewonnen und Europa im Ryder Cup konkurrenzfähig gemacht. Die anderen sind Severiano Ballesteros, Nick Faldo, Sandy Lyle und Ian Woosnam. Langer ist der erste deutsche Golfspieler, der international Beachtung erlangte.

Im Alter von nur 17 Jahren 1976 startete Bernhard Langer seine Profikarriere. Gleich im seinem ersten Jahr erreichte er einen Sieg auf der Profi-Tour. 1985 und 1993 gewann der deutsche das prestigeträchtige Masters Tournament. 1986 nach dem Major-Erfolg beim Masters kam er in der Weltrangliste bis auf Platz eins vor. Seit seinem 50. Geburtstag 2007 spielt Bernhard Langer auf der Champions Tour, die er in seinen ersten drei Jahren alle gewann.

Mit seinem Sieg bei der Senior PGA Championship am 28. Mai 2017 gewann er als erster Golfer in der Geschichte alle fünf Senior Majors mindestens einmal. Dieses war zudem sein insgesamt 9. Senior Major Titel, womit er ebenfalls einen neuen Rekord aufstellte. Mit dem Sieg bei den British Seniors Open in Wales im Juli 2017 erhöhte er die Bestmarke auf zehn Siege. Damit schrieb Langer Golfgeschichte. Trotz sieben Saisonsiegen reichte es am Ende nicht, die Gesamt-Wertung im Charles Schwab Cup zu sichern, Kevin Sutherland gewann, Langer wurde nur zweiter.

In seiner Karriere erreichte Bernhard Langer 110 Profisiege. Zudem nahm er an 11 Ryder Cups, wovon er zehnmal gewann, teil.

Highlights der Senior PGA Championship 2017

Schlagzeilen von Langer Bernhard