Freitag , November 16 2018
Home / Golf exklusiv / Golf Fitness für den Winter: Übung Kniebeugen

Golf Fitness für den Winter: Übung Kniebeugen

Diese Serie zeigt wichtige Trainingsübungen für Golfer, die in der kalten Jahreszeit helfen, sich auf die kommende Saison gut vorzubereiten. Die Übungen sind leicht zu Hause durchzuführen und eignen sich somit ideal für ein regelmäßiges Training. Eine allgemein gültige Wiederholungszahl vorzugeben ist durch unterschiedlichen Voraussetzungen nicht möglich.

Allerdings ist bei Übungen mit dem eigenem Körpergewicht meistens eine gute Belastungsintensität, einfach drei Mal so viele Wiederholungen wie möglich zu machen. Die Pause zwischen den Sätzen (eine Wiederholungsserie = ein Satz) sollte zwischen 60 bis 90 Sekunden betragen. Wenn man nicht in der Lage ist zehn Wiederholungen einer Übung am Stück zu machen, ist das Ziel insgesamt 20 Wiederholungen zu absolvieren. Wie viele Pausen dabei eingelegt werden, spielt dann keine Rolle mehr. Ein zwei- bis dreimaliges durchführen der Übungen pro Woche ist zu empfehlen. Euer Thorsten Busch und die besten Übungen für die richtige Golf Fitness im Winter

Athletiktrainer Thorsten Busch zeigt selbst die Übungen.

Übung Kniebeugen

Die Kniebeuge ist eine Komplexübung für die Beinmuskulatur. Es müssen alle Muskelgruppen der Beine zusammenwirken um diese Übung zu bewältigen. Daher ist sie eine der effektivsten Übungen und sollte in keinem Training fehlen.

Die Startposition ist ein schulterbreiter Stand. In der Bewegung werden dann die Beine so weit gebeugt, bis die Hüfte auf Kniehöhe ist. Die Arme werden dabei nach vorne gestreckt. Es ist darauf zu achten den Oberkörper möglichst gestreckt zu halten. Wenn man die Übung intensiver gestalten möchte, kann man eine Tiefkniebeuge durchführen. Dabei wird die Hüfte unter Kniehöhe gesenkt. Die Tiefkniebeuge sollte nur bei gesunden Knien durchgeführt werden. Bei Beweglichkeitsdefiziten können der Stand etwas geöffnet und die Fußspitzen nach außen gedreht werden.

Die nächste Übung für Golf-Fitness, welche wir nächsten Samstag präsentieren: Ausfallschritte. 

Autor: Thorsten Busch, welcher als Athletiktrainer selbst vor vier Jahren begann, leidenschaftlich Golf zu spielen. Er entwickelte spezielle Trainingsprogramme für Golfer inklusive dieses Serie aus zwölf Fitnessübungen speziell für Golfer.

LESETIPP

Golffitness: Übung zur Kräftigung des Golfer-Rückens

Fitnessprofi und Amateurgolfer Thorsten Busch hat die besten Fitnessübungen für Golfer zusammen gestellt, welche perfekt für die tristen Monate sind, um bald wieder in die neue Golfsaison zu starten!