Sonntag , November 27 2022
Home / Golf exklusiv / Bester Golfcourse auf Mauritius: Heritage Golf Club baut neuen Linkscourse

Bester Golfcourse auf Mauritius: Heritage Golf Club baut neuen Linkscourse

Heritage Golf Club, Mauritius, welches bereits jetzt zu den Top 100 Luxus-Golfresorts der Welt gehört, wird mit La Réserve Golf Links den ersten und einzigen modernen Links-Golfplatz im Indischen Ozean eröffnen. Heritage Golf Club hat mit 45-Loch im Indischen Ozean ein Alleinstellungsmerkmal! Das erste mega Profiturnier steht mit der DP World Tour in 2023 auch schon bereits fest. Der neue Linkscourse wurde von dem ehemaligen Open Champion Louis Oosthuizen, zusammen mit dem renommierten Golfplatzarchitekten Peter Matkovich entworfen.

Mauritius bester Golfcourse
Mauritius bester Golfcourse dürfte bald La Réserve Golf Links vom Heritage Golf Club sein. Fairway No. 18 mit Blick zum neuen Clubhouse. Fotocredit: Fusion Studio

Meerblicke von jedem Golfloch

Der neue Golfplatz liegt in einer üppigen Südwestregion von Mauritius. Von jedem Loch aus hat man einen Panoramablick auf den Ozean. La Réserve Golf Links hat aus den eigenen Reihen Konkurrenz.

Neben dem Le Château Golf Course, der in Folge immer wieder zum besten Golfplatz des Indischen Ozeans gewählt wurde, wird er auch neuer Austragungsort der AfrAsia Bank Mauritius Open der DP World Tour ab 2023 sein. Das zeichnet den Heritage Golf Club als eines der begehrtesten Golfdestinationen der Welt aus.

La Réserve Golf Links ist ausschließlich reserviert für Clubmitglieder und Bewohner der beiden luxuriösen Strandresorts und der Residenzen des Heritage Golf Clubs.

Co-Golfcourse-Designer Louis Oosthuizen

„Es ist ein anspruchsvoller Platz und nichts für schwache Nerven“, so Louis Oosthuizen, der eine Reihe von signifikanten Abschlägen geschaffen hat, die die besten Spieler herausfordern. „Wir haben mit dem Boden so gearbeitet, wie wir ihn ursprünglich vorgefunden haben. Daraus entstand ein strategisch, hügeliger Platz, den man im traditionellen Links-Stil spielt, mit fließenden Fairways, Bunkern und langen Gräsern. Die Lage ist atemberaubend schön mit einem unglaublichen Blick auf den Indischen Ozean.“

Mehr ökologische Vielfalt für Mauritius bester Golfcourse

Beim Entwurf von La Réserve Golf Links ließ man sich von der Natur inspirieren. Neben einem UNESCO-Biosphärenreservat, das eine Vielzahl von Vögeln und Wildtieren beherbergt, wurden ehemalige Zuckerrohrfelder sensibel mit einheimischen Inselgräsern bepflanzt. Das wird neues, artenreiches Grasland hervorbringen. Dieses wiederum fördert die ökologische Vielfalt. Außerdem wird dadurch mehr Kohlenstoff verbunden. Alle Entwicklungen wurden sorgfältig überwacht und tragen zum zukünftigen Erreichen des GEO Certified Status bei, dem weltweiten Standard für die nachhaltige Gestaltung und den Bau von Golfplätzen.

Golfcourse als Game-Changer

Jonathan Menteath, General Manager des Heritage Golf Club: „La Réserve Golf Links ist ein „Game-Changer“, wegweisend für Golf-Reisen nach Mauritius und den Heritage Golf Club. „Dieses Fleckchen Erde mit Panoramablick auf den Indischen Ozean ist außergewöhnlich und erfüllt unsere Vision, einen Weltklasseplatz für Golfer aus aller Welt zu schaffen, die ein pures Golferlebnis an einem der schönsten Plätze der Welt suchen.“

Was den Heritage Golf Club so besonders macht?

Der Heritage Golf Club ist in ein 2.500 Hektar großes Landschaftsschutzgebiet in Bel Ombre eingebettet. Hier gibt es zwei Fünf-Sterne-Luxusstrandresorts, darunter das Heritage Le Telfair Golf and Wellness Resort. Die Gäste haben auch die Möglichkeit, in einer luxuriösen Villa zu residieren oder – für das ultimative Erlebnis – eine private Suite im Le Château, dem früheren Plantagenhaus aus dem 19. Jahrhundert mit Blick auf den Golfplatz, zu buchen.

LESETIPP

SCOTLAND WHERE GOLF BEGAN – Old Tom Morris Golf Trail

Die Kurzfilmserie von SCOTLAND WHERE GOLF BEGAN feiert das Leben von Old Tom, seine Plätze, seine Turniere, die er spielte, und alles dazwischen.