Montag , April 22 2024
Home / Major-Turniere / Spanier Jon Rahm gewinnt Augusta Masters

Spanier Jon Rahm gewinnt Augusta Masters

Anfang der Masters Woche posierte der spanische Profigolfer Jon Rahm wie Bernhard Langer – beide Markenbotschafter von Mercedes – noch vor einem automobilen Kunstwerk. Bernhard Langer scheiterte am Cut. Jon Rahm ließ sich am Schlusstag seine Leaderboard-Position auf Platz 1 nicht mehr nehmen! 2023 gab es mit 18 Mio. das höchste Preisgeld in der Geschichte des Turniers. Allein mit drei Millionen geht Sieger Rahm nach Hause, welcher damit bereits seinen vierten Sieg in 2023 feierte!

The Masters 2023: Mercedes-Benz Markenbotschafter Jon Rahm vor einem künstlerisch gestalteten EQS SUV (EQS SUV 450+: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 22,7-18,2; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0). Dieser wurde zu Ehren Rahms vom Pop-Art Künstler Christopher Obetz entworfen.
The Masters 2023: Mercedes-Benz Markenbotschafter Jon Rahm vor einem künstlerisch gestalteten EQS SUV (EQS SUV 450+: Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 22,7-18,2; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0) . Dieser wurde zu Ehren Rahms vom Pop-Art Künstler Christopher Obetz entworfen.

Gemeinsam mit Brooks Koepka ging der Spanier Rahm in die Finalrunde. Koepka gelang ein Comeback, aber auf Platz 2 war es fast schon wie 2019, wo Tiger Woods noch einmal beim Masters siegte. 2023 schaffte Woods zwar den Cut, musste aber wegen Schmerzen aufgeben. Die US-Kommentatoren fragten sich des öfteren, warum Tiger bei solchen Schmerzen überhaupt noch antreten würde.

Historischer Sieg für Spanier

Bis dato holten sich drei spanische Profigolfer das ‚grüne‘ Jacket. Einer von ihnen – José Maria Olazabal, welcher als Mentor von Rahm auch hinter dem Grün No. 18 auf ihn wartete. Emotionaler machte es die Familie von Rahm, denn seine Frau kam aufs Geen mit den beiden Kindern. Einen seiner Söhne nahm Rahm gleich auf den Arm und ging mit ihm gemeinsam den Weg zum Clubhouse.

Der zweite spanische Masters-Sieger war Rahm’s Idol und auch einer der Gründe, warum Rahm mit Golf anfing: Severiano ‚Seve‘ Ballesteros, welcher leider viel zu früh im Jahre 2011 gestorben, nachdem zwei Gehirntumore ihm 2008 diagnostiziert wurden. Er gehörte zu den ‚Big Five‘, welche auch den Ryder Cup konkurrenzfähig machten. Jon Rahm wird sicherlich im September in Italien auch eine Schlüsselposition einnehmen. Rahm’s Vorbild Ballesteros hatte am 9. April Geburtstag und am 9. April 2023 holte sich sein Landsmann das ‚Green Jacket‘!

Augusta 2023 – Die wichtigsten Fakten

  • die gefürchteten ‚Back Nine‚ wurden noch schwieriger. Zwei Löcher wurden noch einmal verlängert, was das Anspielen der Grüns schwieriger machte
  • unter 53 Spielern in der Endrunde wurde das Preisgeld von 18 Mio. aufgeteilt, das höchste Preisgeld in der Geschichte des Turniers
  • Phil Mickelson mit 52 Jahren einer der ältesten Teilnehmer unter den Top 5. Er spielte eine 65er Finalrunde und kam auf den geteilten zweiten Platz mit -8. Er teilte sich den Platz mit Koepka.
  • ältester Teilnehmer, welcher den Cut jemals beim Augusta Turnier schaffte, war Fred Couples mit 63 Jahren
  • Titelverteidiger Scotty Schaeffler kam auf den geteilten 10.ten Platz
  • Jon Rahm führte souverän mit drei Schlägen auf den letzten Löchern

Bemerkenswert auch die Leistung von Fred Couples, der es mit 63 Jahren als ältester Spieler der Geschichte geschafft hatte, den Cut zu meistern. Dabei brach der Turniersieger von 1992 den Rekord von Bernhard Langer um knapp vier Monate. Das Turnier schloss Couples auf Platz 50 ab. Sowohl der Amerikaner als auch Langer hatten angekündigt, im kommenden Jahr erneut antreten zu wollen.

Bevor die dritte Runde des Masters am Sonntagmorgen fortgesetzt wurde, zog Tiger Woods seinen Start zurück und gab verletzungsbedingt auf. Eine Eisenplatte in seinem Fuß ist komplett entzündet. Mit dem 23. geschafften Cut in Folge beim Turnier im Osten Georgias stellte er den Rekord von Couples und Gary Player ein und hat im kommenden Jahr die Chance, diese Serie weiter auszubauen.

LESETIPP

Golfcourses Portugal: Auszeichnung für besonderen Golf Passport

Cascais ist eine charmante Küstenstadt in Portugal, die ungefähr 30 Kilometer westlich von Lissabon liegt. Mit einem innovativen Golfpass, mit welchen man die besten Golfplätze der Region spielen kann.

Erste Turn Around Aging Konferenz in München: Longevity update

Was ich als Amateurgolferin mitgenommen habe: Vom richtigen Magnesium über die Mizellentechnologie für bessere Bioverfügbarkeit bis zur Wasserstoff-Therapie. Nina Ruge sagte es : 'Es wird alles gut, man muss nur etwas dafür tun!'

Consent Management Platform von Real Cookie Banner