Sonntag , Mai 26 2024
Home / News / Sentosa Golf Club in Singapur: LIV Tour Station 2024

Sentosa Golf Club in Singapur: LIV Tour Station 2024

Zum 50.ten Jubiläums des Sentosa Golf Clubs teete die LIV Tour gerade in Singapur auf. Mit dem Event begann die zweite Hälfte der LIV Golf League-Saison. Auf dem Serapong, der derzeit als einer der 100 besten Golfplätze der Welt eingestuft wird, teeten 54 der weltbesten Spieler einschließlich Major-Champions auf. Z.B. Cameron Smith, Dustin Johnson, dem letztjährigen Zweitplatzierten Sergio Garcia oder Louis Oosthuizen. Das mystische Layout, die Skyline Singapurs als atemberaubende Kulisse für den Platz am Südchinesischen Meer machen den Platz bereits so besonders! Wir haben uns die Mitgliederzahl (1.600) und die Jahresgebühr für Members angeschaut! 

Loch No. 6 vom Serapong Golf Course als Teil des Sentosa Golf Club. Der Platz gilt als einer der besten Golfplätze in Asien. Sentosa ist als Insel vor Singapur auch ein beliebtes Touristenziel.
Loch No. 6 vom Serapong Golf Course als Teil des Sentosa Golf Club. Der Platz gilt als einer der besten Golfplätze in Asien. Sentosa ist als Insel vor Singapur auch ein beliebtes Touristenziel. Zum Golfclub-Insta-Profil!

Serapong Golfcourse als Teil des Sentosa Golf Club

Der Sentosa Golf Club wurde im Jahr 1974 eröffnet und hat seitdem eine reiche Geschichte als einer der führenden Golfclubs in Singapur. Mit zwei erstklassigen Meisterschaftsgolfplätzen, dem Serapong und dem Tanjong, gehört er zu den anspruchsvollsten und aufregendsten der Region. Auf Serapong werden die Golfprofi-Events ausgetragen. Business Insider betitelte ihn kürzlich als teuerstes Golfplatz Asiens. Ursprünglich als Berakas Golf Club bekannt, wurde er später in Sentosa Golf Club umbenannt, als die Insel Sentosa zu einem beliebten touristischen Ziel wurde.

LIV TOUR IN ASIEN

Der amtierende LIV Golf Singapore Champion und Spieler von Smash GC, Talor Gooch, freut sich auf die Rückkehr nach Sentosa, ein Jahr nachdem er eine inspirierte achttägige Serie gekrönt hat, bei der er zunächst den Sieg bei LIV Golf Adelaide errang, bevor er durch ein Playoff gegen die spanische Legende Garcia die Ehre auf dem Serapong errang.
Der amtierende LIV Golf Singapore Champion und Spieler von Smash GC, Talor Gooch, freut sich auf die Rückkehr nach Sentosa, ein Jahr nachdem er eine inspirierte achttägige Serie gekrönt hat, bei der er zunächst den Sieg bei LIV Golf Adelaide errang, bevor er durch ein Playoff gegen die spanische Legende Garcia die Ehre auf dem Serapong errang. Fotocredit: Sentosa Golf Club/LIV TOUR/performance54.com

Profigolfer über den Serapong Course vom Sentosa Golf Club

Talor Gooch, der 2023 als Spieler des RangeGoats GC triumphierte, aber jetzt für den Smash GC spielt, sagte vor dem Abschlag, dass er sich darauf freut, wieder auf dem Serapong zu spielen. Die Qualität der Greens sei fest in seiner Erinnerung verankert :-)

‚Es ist einfach ein fantastischer Golfplatz‘, sagte der 32-jährige Amerikaner. ‚Es gibt kein Vortäuschen. Du musst gutes Golf spielen, aber wenn du gutes Golf spielst, wirst du belohnt, und die Greens gehören zu den besten, auf denen ich jemals geputtet habe.

Gooch sagte, der Wechsel zum Team des Smash GC habe dazu beigetragen, seinen Fokus auf das Spiel zu erhöhen, und in solch angesehener Gesellschaft zu sein, sei etwas, das er angestrebt habe. Warum er den Wechsel gemacht hat?

‚Ich wollte täglich, wöchentlich um Brooks herum sein und von ihm angespornt werden, ein besserer Golfer zu werden. Und dasselbe gilt für G Mac (Graeme McDowell) und Jason Kokrak. Sie sind großartige Golfer.‘

Blick auf Loch 5 und Green von Loch 4 vom Serapong @ Sentosa Golf Club of LIV Golf Singapore 2024.
Blick auf Loch 5 und Green von Loch 4 vom Serapong @ Sentosa Golf Club of LIV Golf Singapore 2024. Fotocredit: LIV TOUR/performance54.com

Auszeichnungen und Anerkennung für den Sentosa Golf Club

Im Laufe der Jahre hat der Sentosa Golf Club zahlreiche Auszeichnungen erhalten und wird regelmäßig als einer der besten Golfplätze in Asien und weltweit anerkannt. Seine Kurse, insbesondere der Serapong Course, werden für ihr herausforderndes Design, ihre erstklassige Pflege und ihre spektakuläre Landschaft geschätzt.

Hochkarätiger Profi-Veranstaltungen, darunter Barclays und SMBC Singapore Opens, sowie erstmals im Jahr 2023 das LIV Golf Singapore, bei dem viele der weltbesten Golfer und Major-Champions auf dem Serapong um den größten Preisfonds für Golf in Asien antraten. Der Club ist auch Gastgeber der HSBC Women’s World Championship, des Vorzeige-LPGA-Tour-Events, das auch als „Asiens Major“ bezeichnet wird und Im Frühjahr 2024 zum 11. Mal stattfand.

Nachdem der Club 2020 als erster Golfclub der Welt die United Nations Sports for Climate Action Initiative unterzeichnete, beschleunigte er seine Nachhaltigkeitszertifizierungen, indem er im März 2023 der weltweit erste klimaneutrale Golfclub wurde.

Der Serapong erhielt auch drei renommierte Auszeichnungen bei den World Golf Awards 2023. Als „Bester Golfplatz in Singapur“, „Bester Golfplatz in Asien“ und „Bester Golfplatz der Welt“. Der Club ist auch in den „Top 150 Golf- und Country-Clubs“ und den „Top 50 Golf- und Country-Clubs des asiatisch-pazifischen Raums“ von Platinum Clubs of the World gelistet.

Während der Serapong den Spitzenplatz in den aktuellen halbjährlichen Rankings von Golf Digest für die „Besten Golfplätze Singapurs“ belegt, liegt der Tanjong an dritter Stelle.

So teuer ist der Golfclub für Members

Die Mitgliedschaft für ausländische Bewohner kostet laut einem Bericht der Zeitung ‚The Straits Times‘ bis zu 990.000 Singapur-Dollar, oder etwa 663.000 €, wie die örtliche Brokerfirma Active Golf Services bestätigte. Für Einheimische und Expats ist die Mitgliedschaft mit rund 580.000 Singapur-Dollar etwas günstiger. Jedoch lehnte es der Sentosa Golf Club ab, diese Mitgliedspreise zu bestätigen.

Im Vergleich dazu hat der berühmte Augusta National in Georgia eine Aufnahmegebühr von ca. 50.000 US-Dollar. Augusta National hat dabei aber auch nie öffentlich bestätigt, wie viel die Mitgliedschaft kostet.

Aber was macht die Mitgliedschaft im Sentosa Golf Club so teuer?

Nun, wie bei vielen exklusiven sozialen Clubs steht zu jedem Zeitpunkt nur eine begrenzte Anzahl von Mitgliedschaften zur Verfügung. Diejenigen, die beitreten möchten, müssen daher den Platz eines bestehenden Mitglieds im Club kaufen.

Laut der örtlichen Brokerfirma Singolf Service Pte kostete die Mitgliedschaft im Sentosa Golf Club bereits im Jahr 1993 etwa 200.000 Singapur-Dollar. Der Club hat derzeit mehr als 1.500 Mitglieder.

Die Reise von München nach Singapur dauert in der Regel etwa 12 bis 13 Stunden via Direktflug.

LESETIPP

Golfen in Saudi-Arabien: Neuer Golfplatz Shura Links

Saudi-Arabien soll bis 2030 in ein führendes Zentrum für nachhaltigen Luxus-Tourismus verwandelt werden. Wie dazu der erste auf Insel Shura gelegene 18-Loch-Links-Golfplatz passt? Nächstes Jahr wird der Course eröffnet!

Der neue Golf Dresscode für IHN

Die US-Lifestyle-Golfmarke G/Fore und das Menswearlabel Mr. Porter, welches zum Luxuskonzern Richemont gehört und in Mailand sitzt, nehmen die Golfer gemeinsam ins Visier. Alles über die Golf Limited Collection!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner