Montag , Juli 26 2021
Home / Golfreisen / Qiddiya Golf: Jack Nicklaus designt ersten Golfplatz für Saudi Arabien

Qiddiya Golf: Jack Nicklaus designt ersten Golfplatz für Saudi Arabien

Für Golflegende Jack Nicklaus ist es sein erstes Golfprojekt im Mittleren Osten. Ein Golfplatzdesigner nimmt ja immer sehr gern die Natur-Begebenheiten als Designelement. Die ersten Bilder zeigen, wie Löcher angelegt werden. Im Blick haben hier Golfer immer das majestätische Tuwaig-Plateau!

Mitten in der Wüste entsteht der Meisterschaftscourse Qiddiya Golf
Mitten in der Wüste entsteht der Meisterschaftscourse Qiddiya

#GolfGreatestComing – die Bauarbeiten für das Qiddiya-Projekt begannen bereits im Jahr 2019. Zum Meisterschaftsplatz soll ein Resorthotel sowie exklusive Residenzen entstehen. Als führender Golf- und Country-Club will man sich natürlich auch als auch als Platz Nummer eins in der Welt positionieren. Es wird nach höchsten Standards gebaut, um in den kommenden Jahren auch prestigeträchtige internationalen Meisterschaften auszurichten.

„Durch die Beteiligung an diesem Projekt hoffen wir, die Entwicklung und den Spaß am Spiel im Königreich zu fördern“, sagt Nicklaus zu seinem ersten Golfprojekt im Mittleren Osten. „Wir möchten nicht nur die saudischen Einwohner dazu verleiten, sich dem großartigen Golfspiel zu widmen, sondern wir hoffen auch, dass dies Beschäftigungsmöglichkeiten für Bürger des Königreichs bietet, die innerhalb oder im Zusammenhang mit der Golfbranche stehen. Dies spiegelt die Vision von Qiddiya wider.“

Golf mit Hotel im Mittleren Osten

Den Golfsport im Königreich will man weiter ausbauen und sucht bereits einen weiteren Designer für einen zweiten Platz. Philippe Gas, CEO von QIC (Qiddiya Investment Company), kommentierte; „Die zugrunde liegende Philosophie dieser gesamten Entwicklung besteht darin, den Menschen in Saudi-Arabien einen neuen, aktiven Lebensstil vorzustellen.‘ Dieses Projekt wurde sorgfältig geplant, damit auch Reortgäste sich wohl fühlen.‘ Der Jack Nicklaus Signature Golf Course wird für die Golfer wichtig sein.

 

Jack Nicklaus
Jack Nicklaus designt bereits seit über 50 Jahren Golfplätze. Fotocredit: Nicklaus Companies

Seit 50 Jahren zählen zu den Geschäftsbereichen von Nicklaus Companies das Design von Golfplätzen, die Entwicklung von Golf- und Immobiliengemeinschaften sowie die Vermarktung und Lizenzierung von Lifestyle-Produkten weltweit unter den legendären Marken Jack Nicklaus und Golden Bear. Nicklaus Design, anerkannt als Weltmarktführer im Golfplatzdesign, hat weltweit über 425 Golfplätze geschaffen, die in 45 Ländern und 40 US-Bundesstaaten zum Spielen geöffnet sind.

Nicklaus Partnerschaft mit Milstein

2007 ging Jack Nicklaus eine Partnerschaft mit Howard Milstein ein, um das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben und das Markengeschäft auszubauen. Neben der Institutionalisierung der Nicklaus-Marken für die Zukunft hat Milstein eine persönliche Philosophie eingeführt: „Eine Marke, die etwas zurückgibt“. Produkte und Partner verpflichten sich zu Spenden, um der Nicklaus Children’s Health Care Foundation und anderen Wohltätigkeitsorganisationen zu helfen. Als führender Unternehmer in der Golfbranche gründete Milstein auch 8AM Golf, eine Unternehmensfamilie, zu der auch das GOLF Magazine und GOLF.com, Miura Golf, Club Conex, True Spec Golf und GolfLogix gehören. Alle teilen eine gemeinsame Mission, um Spielern auf allen Ebenen zu helfen, ihr Spiel genießen zu können.