Donnerstag , Dezember 3 2020
Home / Health&Wellness / Sonnenschutz für die Haut: Die besten Hightech-Produkte unter den Sonnencremes

Sonnenschutz für die Haut: Die besten Hightech-Produkte unter den Sonnencremes

Es gibt immer noch Golfer, welche auf Anti-Sonnenprodukte verzichten, obwohl der Sonnenschutz für die Haut wichtiger denn je ist, sind Krankheiten wie Hautkrebs, Sonnenallergien oder Sommerakne nicht auszuschließen. Hautalterung durch Smog oder Nanopartikel sind mittlerweile auch fundiert nachgewiesen, wenn man auf Sonnenschutz für die Haut verzichtet. Neben Zellschädigung und vorzeitige Hautalterung kommen nachhaltige Wirkstoffe zum Einsatz! Unsere Favoriten sind:

Unsere Auswahl zum Schutz für die Haut!
Unsere Auswahl zum Schutz für die Haut!

v.l.n.r. ALGA MARIS STICK SOLAIRE

Der Solaire Stick von der französischen Marke ALGA MARIS ist so klein und kompakt, dass er in jede Golftasche passt und man nicht extra Golfhandschuhe ausziehen muss, wenn man ihn benutzen möchte. Die beiden Gründer Muriel und Jean Marc Dubois waren leidenschaftliche Surfer und fanden keine Sonnenpflege-Produkte, welche wirksam, optimal verträglich als auch unschädlich für alle Meeres-Lebewesen sind. So gründeten sie 2011 ihre Bio-Kosmetik-Marke. Der getönte Sonnenstick SPF50+ wird besonders gerne verwendet bei empfindlichen Zonen im Gesicht und bei  allen Hautveränderungen, die unbedingt vor UV-Strahlung geschützt werden müssen, wie zum Beispiel frische Narben, Melasmen, Hyperpigmentierungen, Leberflecken, Unreinheiten und Akne usw. Einen Inhaltsstoff  Rotalgenextraktes Alga-Gorria® neutralisiert freie Radikale und verhindert so Zellschädigung und vorzeitige Hautalterung als Folge von Sonneneinstrahlung.

Sonnenschutz für die Haut
Auf dem Übersichtsbild unseres Artikels .v.l.n.r. Nummer 2!

Physikalischer Lichtschutz ist perfekt für empfindliche Haut, ließ sich jedoch schwer verteilen und ein weißlicher Rückstand blieb sogar auf der Haut zurück. Der neue, rein physikalische Lichtschutz Invisible Physical Defense SPF 30 macht Schluss mit dieser Kategorisierung!

Speziell diese Sonnencreme kann noch mehr. Zum einen schützt sie vor UVA/UVB sowie blauem Licht schützt. Zum anderen zieht die leichte Textur schnell ein und hinterlässt keine weißlichen Rückstände! Zink Oxid für einen Breitbandschutz vor UV-Strahlen und blauem Licht. Ein bioaktiver Pilzkomplex hilft der Haut sich zu beruhigen und UV-bedingte Rötungen und Trockenheit zu reduzieren. Antioxidativer Grüner Tee schützt vor Hautschäden durch freie Radikale. Frei von chemischem Lichtschutz sowie künstlichen Farb- und Duftstoffen ist diese Sonnencreme auch „Cruelty-free“! Glutenfrei und vegan passt für jeden Lifestyle!

Die Range an Sonnenschutzprodukten ist nicht umsonst sehr groß vom Schweizer Bio-Beauty-Unternehmen ultrasun. Fotocredit: beautypress.de
Die Range an Sonnenschutzprodukten ist nicht umsonst sehr groß vom Schweizer Bio-Beauty-Unternehmen ultrasun. Fotocredit: beautypress.de

Schweizer Naturkosmetikmarke ultrasun Pionier in Sachen UV-Schutz

Unser Gesicht ist einer der am stärksten sonnenexponierten Bereiche unseres Körpers. Da die Gesichtshaut besonders dünn ist, reagiert sie auf die aggressive Strahlung sehr empfindlich. Auch die Zeichen der Zeit machen sich hier am schnellsten bemerkbar. Aus Überzeugung und wissenschaftlichen Erkenntnissen verzichtet Ultrasun auf: künstliche Duftstoffe, Mineralöle, Silikone, PEG-/ PPG-Emulgatoren, irritierende oder hormonaktive Filter, Aluminium-Verbindungen und zusätzliche Konservierungsmittel.

 Diese Sonnenstrahlen Arten greifen Haut und Zellen an

  1. UVA-Strahlen lassen uns schneller altern, da sie die Fibroblasten, welche die elastinen und kollagenen Fasern „herstellen“ zerstören
  2. UVB-Strahlung bräunen den Teint, aber heute wissen wir, dass die Strahlen die Haut quasi verbrennen
  3. Die Infrarot-A-Strahlung ist Teil des Sonnenlichts, sie dringt am tiefsten in die Haut ein und schädigt die Zellstrukturen, wodurch der Kollagen- und Elastinabbau erhöht wird, die Folge ist eine beschleunigte Hautalterung.
  4. Eine für viele unbekannte, aber aggressive Strahlenart des Sonnenlichts ist das sogenannte High energy visible light (HEVL) oder Blue Light. Es ist im Sonnenlicht Spektrum Bestandteil des visuellen Spektrums und grenzt direkt an die UVA-Strahlung an. Diese Strahlung ist somit energetisch der UVA-Strahlung sehr ähnlich und kann Hautschäden hervorrufen. Die „blaue Strahlung“ steht im Verdacht, durch die Bildung von freien Radikalen, Zellschäden zu verursachen und Bindegewebefasern wie Kollagen und Elastin zu zerstören und so zu vorzeitiger Hautalterung beizutragen. Darüber hinaus sind starke Indizien vorhanden, dass Blue Light eine Hauptrolle in der Pigmentbildung der Haut (Hyperpigmentierung/Melasma) spielt.

Darüberhinaus verwendet Ultrasun Filter, welche allesamt im Bereich der „Best possible practice“ des Eco Sun Pass angesiedelt sind und somit sehr gut verträglich für die Umwelt sind.

Sonnenschutz für die Haut
Diese ultraleichte Lotion enthält die PROTECT CELLULAR Signature Wirkstoffe und hat mit mattierenden Pigmenten einen coolen Matt-Effekt.

DOCTOR BABOR neuer Sonnenschutz

Wie schnell die Haut Fältchen und Pigmentverschiebungen zeigt, hängt maßgeblich von äußeren Einflüssen ab. Die vier DOCTOR BABOR CELLULAR Produkte enthalten eine präzise abgestimmte Wirkstoff-Kombination, welche wir hier kurz aufführen.

Vor Photo-Aging – u.a. durch Blue Light oder IR Strahlung ausgelöst – schützt ein Komplex aus Sonnenblumensprossen-Extrakt und Tanninen aus dem Tara Strauch. Dadurch werden Mitochondrien aktiv und das Energielevel der Zellen steigt. Das Besondere: Ein Extrakt aus dem Kerzenstrauch wird genau dann aktiv, wenn UV-Strahlen die DNA angreifen.

Vor Pollution-Aging – verursacht durch Smog oder Nanopartikel – schützt eine UV-aktivierte Trägerkapsel. Darin sind Vitamin E und C eingebettet, welche genau dann an die Haut abgegeben werden, wenn sie benötigt werden. Zur komplexen Textur gehören zusätzlich noch Matrixformende Biosaccharide, welche sich wie ein Schutzschild auf die Hautoberfläche legen und weder Schadstoffe noch Schmutz in die Haut lassen. Damit hat die Hautschutzbarriere eine gute Grundlage, mit allem fertig zu werden, was schädlich für die Haut ist!

LESETIPP: Sonnenschutz für die Augen

LESETIPP

Maui Jim: Jetzt European Tour Ausrüster

Nach dem Aufbau globaler Partnerschaften mit der ATP im Tennis und Manchester United im Fußball steht jetzt Golf auf der Maui Jim Erfolgsagenda!