Mittwoch , April 21 2021
Home / Golf exklusiv / World Golf & Business Club (WCLUB) startet jetzt auch in Deutschland

World Golf & Business Club (WCLUB) startet jetzt auch in Deutschland

Kooperationen mit traditionellen Golfclubs, digitaler Memberbereich u.a. zum Connecten mit anderen Golfern oder die Teilnahme an exklusiven Golfturnieren – vor fast einem Jahr ist der neue Club für Golfer in Irland gegründet worden. Wir sprachen mit dem Chairman des World Golf & Business Club (WCLUB) Claus Feldt, was einen Golfer im neuen Club erwartet!

Claus Feldt vom World Golf & Business Club (WCLUB)
Claus Feldt vom World Golf & Business Club (WCLUB)

Wer genau profitiert von der neuen Marke ‚World Golf & Business Club (WCLUB)‘?

Claus Feldt: ‚Wir fokussieren uns ausschliesslich auf eine Zielgruppe und das ist der Businessgolfer. Zum einen sind das alle, die im Business sind und Golf spielen, aber auch diejenigen, welche an Golf interessiert sind und noch nicht in einem Golfclub sind.. Es gibt außerdem eine ganze Menge Businessclubs auf der ganzen Welt, deren Mitglieder Interesse am Golfsport haben und bis dato noch keinen Zugang.‘

Wie kann man überhaupt Mitglied werden?

Claus Feldt: ‚Wir haben einen klassischen Aufnahmeantrag, welcher von uns geprüft und freigegeben wird. Dann kann man als Einzelmitglied alle unsere Vorteile wahrnehmen. Wir arbeiten sehr selektiv mit exklusiven Golfclubs und Businessclubs  zusammen. Diese Clubs haben wiederum die Möglichkeit, Mitgliedschaften in unserem Club ihren Mitgliedern bereit zu stellen für eine Jahresgebühr pro Mitglied von 60 €, quasi der Businessclub im Golfclub!

Drei Namen möchte ich hier schon einmal nennen, damit man die Vision dahinter besser erkennt. Wir arbeiten auf Mallorca mit ‚Arabella Golf‘ und den drei Golfdestinationen ‚Son Vida‘, ‚Son Muntaner‘ und ‚Son Quint‘. In AbuDhabi mit YAS LINKS, Abu Dhabi Golf Club und Saadiyat Golf zusammen. Oder dem Gorki Golf & Resort in St. Petersburg, Russland. Der Club selbst und jedes einzelne seiner Business Member ist WCLUB-Mitglied und Golfer aus Deutschland können dort Partner und Freunde finden.‘

Welche Benefits erwartet Amateurgolfer bei Euch?

Claus Feldt: ‚Wir haben eigene Events und Turnierserien. Derzeit planen wir auch ganz besondere ‚After-Work-Aktivitäten‘. Das WCLUB-Mitglied hat aber auch spezielle Vorteile in den Clubs vor Ort, welche jeder Golfclub individuell festlegt. Wir haben einen eigenen Travel-Club, über den man zielgruppengerechte Reisen buchen und sich über spezielle Events informieren kann. Das Wichtigste ist aber wahrscheinlich der Businessgedanke, welcher sich dahinter verbirgt, denn man möchte gerne auf Gleichgesinnte treffen. Das Ganze verbinden  wir mit ‚einem social Network‘, sozusagen einem Facebook für Golfer.‘

Wie digital seid Ihr unterwegs? Bekommt man als Mitglied von Euch eine Karte wie beim DGV? 

Claus Feldt: ‚Man bekommt eine Karte, welche über ein Wallet-System abgebildet und zugeleitet wird, eine Art Boarding-Pass, worüber man aber auch digitalen Zugang zum Kalender für Turniere und Events haben wird. Außerdem kann man darüber wie beim Messenger mit jemanden in Kontakt treten. Einen Businesspartner lernt man viel besser auf dem Golfplatz kennen als in einem Meeting, deshalb ist für uns die Begegnung wichtig und bei einer Turnierserie mischen wir zum Beispiel die Flights nach neun Loch komplett noch einmal durch, damit man während einer Runde noch mehr persönliche Kontakte knüpfen kann. Danach pflegt man den Kontakt über unser digitales Tool.‘

Ihr seid Partner von unserem CEO GOLF CUP – auf was dürfen sich unsere Gewinner freuen?

Claus Feldt: ‚Einige Turniergolfer von Euch werden sicherlich in den Genuss unserer Mitgliedschaften kommen. Ein Gewinner wird zum Finale des W Cup – unserer World Golf & Business Club Turnierserie eingeladen . Wo das Finale stattfinden wird, werden wir am 17. September 2021 bei Euch bekanntgeben.‘

Zum WGBC.CLUB!

 

LESETIPP

Monte Rei Golf Course - Member Leading Golf Courses of Europea

Leading Golf Courses of Europe: Branchen-Get-together auf bayerischen Boden

Die Champions League der europäischen Golfplätze auszuloten ist das Ziel der Golf-Vereinigung 'Leading Golf Courses of Europe'. Gemeinsam mit Mitglied Monte Rei Golf & Country Club traf man sich Ende November 2014 zum Branchen-Get-togheter in München.Mit dabei zahlreiche Präsidenten diverser Golfclubs und Unternehmer aus dem Golfsport.