Freitag , November 16 2018
Home / Golfplätze / England-Schottland / Carnoustie Links: The Senior Open Golf live auf SKY

Carnoustie Links: The Senior Open Golf live auf SKY

Ob Tiger Woods, Phil Mickelson, Padraig Harrington – sie alle bezeichnen den Linkscourse von Carnoustie als den schwierigsten von allen Open Championship Plätzen. Im kleinen Städtchen an der Nordküste des Firth of Tay wird Golf seit dem 16. Jahrhundert gespielt. Der Platz selbst stammt von 1850, doch über die Jahre haben einige Golfplatzarchitekten hier Hand angelegt. Eine weitere Besonderheit des Platzes  und die Schwierigkeit an den letzten drei Löchern ist der Fluß Barry Burn, welcher schon mehrere Male über den Ausgang der Open entschied. Bis zum 24. Juli 2016 wird The Senior Open Golf hier ausgetragen! Mit dabei: Bernhard Langer, Tom Watson, Colin Montgomerie und SKY überträgt an allen vier Tagen live! Wer will mitfiebern, ob Bernhard Langer nach 2010 und 2014 evtl. einen Titel holt?

Loch 18 von Carnoustie Links mit Blick auf das Clubhaus. Hier kann man sehr gut erkennen, wie teuflisch sich der Fluß ‚Barry Burn‘ durch die Fairways schlängelt

Der Platz selbst wurde 1850 mit neun Löchern von Allan Robertson aus St. Andrews gebaut. Erst 20 Jahre später nahm Old Tom Morris aus St. Andrews den Platz noch einmal unter anderen Kriterien unter die Lupe. Er galt als Pionier im Golfsport, denn er spielte nicht nur Golf, er baute auch Golfschläger, kannte sich mit Greenkeeping aus und legte als Golfplatzarchitekt neue Platz-Standards fest. So professionalisierte er 18-Loch-Plätze, er führte die verschiedenen Abschläge pro Bahn ein und dies zu einer Zeit, wo es weltweit nur ca. 50 Golfplätze überhaupt erst gab. Er erweiterte Carnoustie auf 18 Löcher.

1826 wurde der Platz erneut überarbeitet – dieses Mal von dem schottischen Profigolfer James Braid. Er war der erste, der die British Open als ältestes Golfturnier der Welt fünf Mal gewann (1901, 1905, 1906, 1908 und 1910) und nach seiner Karriere als Profigolfer arbeitete er als Golfplatzarchitekt. Zu seinen wichtigsten Entwürfen zählen St Enodoc (1907), Pennard (1908), Gleneagles (Queen’s Course 1917, King’s Course 1919), Brora (1923), Royal Musselburgh (1926), Perranporth (1927) und Boat of Garten (1930). Vor Carnoustie überarbeitete er bereits die beiden Open Championship-Plätze Prestwick (1908) und Royal Cinque Ports (1919).

Die letzten drei Löcher machte allerdings erst der englische Profigolfer James Wright durch die direkte Einbindung des Flußes ‚Barry Burn‘ so richtig teuflisch. 1937 kam diese Schwierigkeit hinzu, welche so manchen Golfer den Score kostete. Carnoustie Golf Links, Links Parade, DD7 7JF Carnoustie, Angus, Großbritannien, Tel. +44 1241853789, www.carnoustiegolflinks.co.uk

Senior Open Championship auf Carnoustie Golf Links

Sky berichtet von Donnerstag bis Sonntag täglich live von der ‚Senior Open Championship‘. Der frei empfangbare Livestream ist unter sky.de/SeniorOpen abrufbar! Die Übertragung mit englischem Originalkommentar ist auch für alle Golffans abrufbar, die noch keine Sky Kunden sind.

Nur eine Woche nachdem sich Henrik Stenson und Phil Mickelson ein denkwürdiges Duell bei den Open in Royal Troon geliefert haben, geht es ab Donnerstag um den Titel der Senioren. Bei der Senior Open
Championship, dem vierten der fünf Majors der Champions Tour, treten die besten
über 50-jährigen Profigolfer der Welt an und man darf sich auf zahlreiche Legenden des Golfsports freuen: z.B. der achtfache Major-Sieger Tom Watson, Colin Montgomerie, die Masters-Sieger Fred Couples
und Ian Woosnam und Publikumsliebling Miguel Angel Jimenez.

Einer der Top-Favoriten auf den Sieg ist der deutsche Weltklasse-Golfer Bernhard Langer, der bereits sieben Majors auf der Champions Tour gewinnen konnte und mit seinem achten Titel mit Senioren-Rekordsieger Jack Nicklaus gleichziehen würde. Langer konnte in dieser Saison bereits zwei Majors gewinnen. Gutes Omen für den 58-jährigen Anhauser: Seinen ersten Major-Sieg bei den Senioren feierte er 2010 bei der Senior Open Championship, als diese wie in diesem Jahr auf dem Carnoustie Golf Links ausgetragen wurde.

SKY LIVESTREAM:

Donnerstag (21.7.):
12 Uhr: Die Senior Open Championship, 1. Tag live bis 18 Uhr

Freitag:
11 Uhr: Die Senior Open Championship, 2. Tag live 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Samstag:
14.30 Uhr: Die Senior Open Championship, 3. Tag live 13.30 bis 18 Uhr

Sonntag:
13.30 Uhr: Die Senior Open Championship, 4. Tag live 12.30 bis 17 Uhr (GMT)

LESETIPP

147. British Open Zusammenfassung: Sieger aus Italien, Tiger kurz mal No. 1

Der Italiener Fransesco Molinari ist der strahlende Sieger der 147. British Open. Eine weitere Erfolgsgeschichte des Traditionsturniers an der schottischen Ostküste ist die von Routinier Bernhard Langer. Mit seinen 60 Jahren ließ er viele jüngere Top-Stars alt aussehen.