Samstag , Dezember 3 2022
Home / Golf exklusiv / Kreuzfahrt zum Ryder Cup: Costa Kreuzfahrten offizieller RC-Partner

Kreuzfahrt zum Ryder Cup: Costa Kreuzfahrten offizieller RC-Partner

Eine Kreuzfahrt mit dem Ryder Cup 2023 verbinden? Das italienische Reedereiunternehmen Costa hat dafür eines der ersten Kreuzfahrtschiffe mit LNG Energie im Einsatz. Die Costa Smeralda von der Costa Group steuert damit die attraktivsten Golfreiseziele im Mittelmeerraum an. Für Rom ist es der 70-km-entfernte Hafen Civitavecchia. Wir waren auf der Route Barcelona – Mallorca – Palermo – Rom mit dabei. Tagsüber ging es auf angesagte Golfplätze. Nachts zum nächsten Mittelmeerhafen.

Costa Kreuzfahrten
Mit der Costa Smeralda zum Ryder Cup in Italien. Fotocredit: Jürgen Mayer im Hafen von Palermo

Costa Kreuzfahrten jetzt mit Ryder Cup Feeling

Wie ernst die Costa Group das spezielle Angebot für Golfer nimmt, wird durch die Zusammenarbeit mit der Ryder Cup Europe als offizieller Ryder Cup Partner 2023 zementiert. Das Golf und Cruise Programm fokussiert sich auf die Route Barcelona, Mallorca, Palma, Rom, Savonna, Marseile, Barcelona.

Ryder Cup Golfcourse Marco Sirmione. Für die Nachbeleuchtung für Schriftzug und Eventlogos sind die Kabel schon gelegt :-)
Ryder Cup Golfcourse Marco Simone. Für die Nachbeleuchtung für Schriftzug und Eventlogos sind die Kabel schon gelegt :-) Fotocredit: Jürgen Mayer

Golferisches Highlight des Angebots ist die 18 Loch Runde auf dem Marco Simone Ryder Cup Platz. Während des Ryder Cup’s können Golf & Cruise Gäste der Costa Smeralda die begehrten Zuschauertickets dazu buchen, um live dabei zu sein. Generell kann der Gast die Route individuell zusammen stellen. Der  Einstieg / Ausstieg ist an jedem der Orte möglich. Für Golfer gibt es zwei Pakete. Entweder drei Runden Golf oder mit vier Runden Golf inklusive.

Costa Kreuzfahrten Route

Golf- und Cruise-Route Anlagehafen mit Golfclubs
Golf- und Cruise-Route Anlagehafen mit Golfclubs

Termin Ryder Cup 2023 in Italien

Der Ryder Cup findet an sechs Tagen statt. Davon drei Trainings- und drei Wettkampftage, an denen die besten 12 europäischen Golfer und die besten 12 Amerikaner um die Ryder Cup Trophäe kämpfen.

Wir erinnern uns:  Am 14. Dezember 2015 gewann Italien vor Deutschland und Österreich, die RC – Ausschreibung zur Ausrichtung des Ryder Cups 22.  Aufgrund der Corona Pandemie wurde der Zeitplan verschoben, so dass der Wettbewerb vom 29. September bis 1. Oktober 2023 in Rom bzw. rund 17 Kilometer von Rom stattfindet.

Golfclub Marco Sirmione: Wellige 1A-Fairways. Hier der Blick zum Clubhouse. Fotocredit: Jürgen Mayer
Golfclub Marco Simone: Wellige 1A-Fairways. Hier der Blick zum Clubhouse. Fotocredit: Jürgen Mayer

Offizieller Austragungsort ist der Marco Simone Golf and Country Club. Die Clubanlage mit Schloß gehört der Familie von Biagiotti. Die weltbekannte Mode- und Parfümdesignerin Laura Biagiotti hat das Gelände in den 70er Jahren gekauft und entwickelt. 1992 wurde der Golfcourse eröffnet.

Sie und ihre Tochter Lavinia Biagiotti Cigna holten gemeinsam mit dem italienischen Golfverbands, dem Italian National Olympic Committees (CONI) sowie der Unterstützung nationaler und lokaler Institutionen, den Ryder Cup in ihren Club nach Italien. Laura Biagotti, welche im Mai 2017 verstorben ist, wohnte bis zum Schluss im Schloss auf dem Clubgelände.

Das Familienschloss der Biagotti's sieht man sehr schön vom Fairway No. 4 aus. Fotocredit: Jürgen Mayer
Von der Bahn 3 und 4 hat man unweigerlich einen klasse Blick auf das Schloß, welches von der Besitzerfamilie noch bewohnt wird. Fotocredit: Jürgen Mayer

„Seit dem Tod von Laura Biagotti im Jahr 2017 führt Lavinia Biagiotti Cigna alles weiter und leitet den Club als Präsidentin“, sagt uns der Manager Riccardo Tirotti. Auf 150 Hektar Land, ca. 50 km vom Flughafen Roms entfernt und 18 Löchern rund um die Burg von Marco Simone, deren erste Strukturen bis ins Jahr 1.000 zurückreichen, bereitet sich der Traditions-Club darauf vor, täglich rund 50.000 Zuschauer zu begrüßen.

Golf-affine Unternehmerfamilie Biagotti

Der 2018 in Frankreich ausgetragen Ryder Cup mit insgesamt über 270.000 Zuschauern im Le Golf National erreichte via TV Übertragung über 600 Millionen Haushalte in mehr als 160 Ländern.

Als Gast der Costa Smeralda waren wir vor Ort und haben sowohl das Kreuzfahrtschiff mit dem Golf & Cruise Programm als auch den Ryder Cup Platz kennen gelernt.

exklusiv-golfen spielt den Ryder Cup Platz
exklusiv-golfen spielt den Ryder Cup Platz, Im Hintergrund das Schloss der Besitzerfamilie Biagotti. Übrigens hat Jürgen Mayer ein Birdie an der 18 gespielt.

Bei der Buchung von ‚4Cruise & Golf‚ haben Golfer die Wahl zwischen 23 Clubs in Italien, Frankreich und Spanien, in denen sie während der Hafenaufenthalte der Kreuzfahrt spielen können. In der Zwischenzeit können Familien im Urlaub den Service an Bord genießen oder auf Landausflügen die Orte erkunden.

Privilegien an Board für Golfer

Bei Costa Kreuzfahrten gehören beispielsweise ein spezieller Transfer vom Schiff zum Golfclub und zurück, eine bevorzugte Ein- und Ausschiffung in jedem Anlaufhafen, ein maßgeschneiderter Transport und die Aufbewahrung der Golfausrüstung an Bord sowie ein Willkommenspaket in der Kabine. Sowie eine dauerhafte Tischreservierung im exklusiven Restaurant Arlecchino während des Aufenthaltes.

Golfrunde auf dem RyderCup Platz Marco Simone:
Infos, Greenfree, Rydercup Tickets etc.

Der ursprünglich von Jim Fazio designte Platz wurde ab 2018 völlig umgestaltet. Zahlreiche Rydercup Flaggen säumen bereits jetzt die Auffahrt zum Clubhaus. Beim Betreten der Clubhaus Terrasse fällt uns sofort das Fairway der 18 auf, welches bergab zum Clubhaus verläuft (ein Par 5 wir spielten ein Birdie) und wie ein gemalter Teppich im schönsten Grün ausschaut.

Costa Kreuzfahrten mit Zwischenziel Ryder Cup Platz
Ab sofort kann man über Costa Kreuzfahrten den Ryder Cup Golfplatz mit spielen. Fotocredit: Jürgen Mayer

Italien-Flair mit Zeitreise

Erst auf den zweiten Blick merkt man, dass es sich hier um einen Traditions-Club handelt. Mit einem eigenen Technogym-Fitnessgeräte-Raum und einem großen Outdoor Pool kann kaum ein anderer Golfplatz aufwarten.

Überrascht waren wir über die vielen leer stehenden alten Häuser entlang der Fairways von Bahn 12, 13, 14, welche seit Jahrzehnten nicht mehr bewohnt wurden. Schade, dass diese für den Ryder Cup als Immobilien nicht mehr auf Vordermann gebracht werden konnten.

Golfcourse Design

Als Rydercup Platz präpariert, können Zuschauer auf Erhöhungen links und rechts der Fairways mitlaufen. Meist geht eine Bahn Bergauf oder Bergab mit exponiertem Grün. Meist hat man auch einen weitläufigen Blick gleichzeitig über mehrere Fairways hinweg.

Die Grüns sind für unseren Geschmack übertrieben onduliert. Laut Clubmanager Tirotti spielen sich die ersten 9 etwas leichter als die zweiten 9 Loch. Pinienbäume und Oleander blühen hier um die Wette. Dieser wächst sogar auf den Zwischenspuren der Autobahnen. Die Anlage selbst bietet kaum Schatten, dass in den Sommermonaten die Temperaturen auch gerne mal auf 40 Grad steigen.

Ryder Cup Zuschauerkarten als Schiffs-Passagier

Wegen dem Ryder Cup will jeder den Golfplatz im Italien-Urlaub spielen. Die kommenden Monate ist die Anlage bereits komplett ausgebucht. Es gibt nur noch wenige Tage, wo man eine Greenfee bekommen kann. Damit dürfte für Spätentschlossene das Angebot mit Costa Kreuzfahrten um den Ryder Cup die beste Möglichkeit sein, den Platz spielen zu können. Oder sogar bei mega Event an Zuschauerkarten zu kommen!

Stock-Fahnen mit Ryder Cup Logo
Die Stock-Fahnen sind bereits mit dem Ryder Cup Logo versehen :-)

Die Fahrt vom Hafen, wo das Kreuzfahrtschiff liegt (Civitavecchia) zum RyderCup Platz dauert in etwas 75-80 Minuten.

Golf und Cruise als Urlaubsform

Man reist während man schläft und merkt es nicht mal! Das Schiff gleitet so ruhig dahin als würde es auf Stelzen stehen. Man erreicht über Nacht die besten Golfanlagen im Mittelmeer und hat die Annehmlichkeiten eines Hotels.

Wäre die Costa Smeralda ein Ort, könnte man diesen am ehesten vergleichen mit einem sehr großen Robinson Club. Ob Individualreisender, Familie oder Kurzgast – das Angebot ist mega.

Das Preisniveau bei Schiffen dieser Größenordnung ist absolut erschwinglich geworden. Zum anderen, weil mit der Costa Group ein Global Player am Werk ist, welcher der Zielgruppe Golfer höchste Priorität bzw. Privilegien einräumt.

Value for Money

Einrichtung und Kabinen sind sehr gut. Bei Costa Kreuzfahrten sind die Schiffe mit unterschiedlichen Themen. Die Costa Smeralda werden Designverliebte besonders lieben, denn die besten italienischen Designermarken findet man im Interior versteckt! Ob Cassina, Poltrona Frau, Flos, Rubelli, Emu, Illy, u.v.m. – das Who is Who der Italian Brands ist an Board vertreten!

An Deck der Costa Smeralda
An Deck, jede Menge Platz für allerhand sportliche Aktivitäten

Einzig an Deck bzw. die Outdoor Bereiche hätte man etwas stilvoller bzw. ruhiger gestalten können mit mehr Daybeds, gehobeneren Liegen und abgetrennten Bereichen. So wirkt das ganze Outdoor doch eher wie eine Wilde Autobahn an Liegestühlen rund um das Schiff. Der Gast der zum ersten Mal auf einem Schiff in dieser Größenordnung ist, benötigt  auf jeden Fall ein paar Tage, bis man den Ablauf seinen Vorlieben  entsprechend gestaltet.

Unser Tipp: Es gibt einen exklusiven Deck-Bereich für die Gäste der Suiten. Diesen konnten wir leider nicht persönlich in Augenschein nehmen.

Costa Kreuzfahrten: Kabine 14234 auf der Costa Smeralda
Costa Kreuzfahrten: Kabine 14234 auf der Costa Smeralda! Auf dem Bett liegen Ryder Cup und Costa Merchandising-Geschenke: u.a. Bälle, eine Tasche und Golfkappe. Die Kabine ist 20 pm groß + 4qm Balkon.

Kreuzfahrt Mythen für uns widerlegt 

Eine Kreuzfahrt ist nur was für Senioren !

Nein,  eine Kreuzfahrt ist ganz egal für welches Alter. Sicher gibt es große Unterschiede bei dem Angebot der einzelnen Schiffe aber auf der Costa war das Publikum eher jung und eher eher Familien mit Kids – da Kids bis 17 gratis mitreisen.

Eine Kreuzfahrt ist teuer  !

Nein. Es gibt Kreuzfahrten die Kosten deutlich mehr als Costa Kreuzfahrten. Das sind dann Luxuskreuzfahrten auf kleinen Schiffen wie bspw. der MS Europa 2. Aber grade die großen Schiffe bieten ein Preis Leistungsverhältnis, welches sehr attraktiv ist.

Kreuzfahrt mit Dresscode wie Anzug und Galakleid !

Auch das stimmt so nicht  mehr. Da haben sich die Zeiten die letzten 20 Jahre geändert. Auf der Costa haben wir kein einziges Jacket gesichtet.

Kreuzfahrt und Angst vor Wasser bzw. dem Meer !

Kreuzfahrtschiffe sind das sicherste Verkehrsmittel der Welt, sagt Google. Grade die großen Schiffe gleiten so stabil über das Wasser, bei der Costa Smeralda sind die Stabilisatoren 9 Meter lang. Man sitzt in der Sauna oder Kältekammer und merkt keinen Unterschied zu Land. Genauso wenn man im Bett liegt. Besonders cool: man steht auf, geht auf den Balkon und geniesst den frischen Fahrtwind, die klare Luft und Wasser so weit das Auge reicht! Handyempfang kann man hier natürlich vergessen. Wer digital detoxen will, ist hier richtig!

Restaurant Archipelago
Lobbybereich vor dem Restaurant ‚Archipelago‘

Fast Facts über das Ryder Cup Schiff Costa Smeralda:

  • Die Costa Smeralda wurde Ende 2019, also kurz vor der Pandemie in Betrieb genommen und war eines der ersten Schiffe überhaupt, welches mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird.
  • Insgesamt gibt es an Bord der Costa Smeralda 2612 Gästekabinen, die sich wie folgt aufteilen: 28 Suiten, 106 Kabinen mit Terrasse, 1522 Kabinen mit Balkon, 168 Außenkabinen mit Meerblick und 788 Innenkabinen das alles über 20 Etagen / Decks verteilt.
  • Die Costa Smeralda bietet ein großes gastronomisches Angebot mit 21 Restaurants und gastronomischen Bereichen.
  • Das „Herz“ der Costa Smeralda ist das Colosseo, ein Theater in der Mitte des Schiffes, das sich über drei Decks erstreckt. Die großen Bildschirme, die an den Wänden und auf der Kuppel angebracht sind, werden zu jeder Tageszeit bespielt. Die Piazza di Spagna ist eine große Treppe auf drei Decks, die nach achtern gerichtet ist. Die Piazza di Spagna ist der Spanischen Treppe in Rom nachempfunden und ist der zentrale Outdoor Place.
  • An Board läuft alles über die Costa App und die Costa Card, deren Barcode am Tag gefühlt,  20 mal gescannt wird. In der Costa App hat man stets den Überblick, über alle Restaurants samt Speisekarten. Boardsprache ist Italienisch, Französisch, Spanisch, dann Deutsch – so die Reihenfolge bei den Durchsagen. Aber mit der App hat man eh alles in Deutscher Sprache parat.

Technischen Daten zum Kreuzfahrtschiff:

Gebaut wurde die Costa Smeralda in der MEYER Turku Werft in Finnland. Insgesamt hat das Schiff eine Länge von 337 Meter und eine Breite von 43 Meter. 2.612 Passagierkabinenen für max 5.224 Passagiere an Board. Das ganz hat ein Gewicht von rund 185.000 Tonnen.

Zahlreiche Reisebüros haben das Angebot Golf & Cruise im Progamm wie z.b. Fairwaygolfreisen, Golf Guide Tours, Golf Pro Reisen oder JM Pro Reisen sowie in Österreich Gruber Golfreisen.

Unser Tipp: Wer eine Suite bucht, hat exklusiven Access auf Deck 19 und ist abgeschottet vom Trubel. Für allerlei andere Vorteile liegt der Preis dafür auch bei etwa beim Doppelten der Außenkabine!

LESETIPP

Diese Ryder Cup Fakten sollte man als Golfer wissen!

Deutschland hat den Profigolf-Event leider noch nie gecheckt!