Samstag , Juni 22 2024
Home / Golf exklusiv / Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz: Nur mit GEO-Rezertifizierung bestätigt

Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz: Nur mit GEO-Rezertifizierung bestätigt

Nur wenige Golfplätze wurden in der Schweiz wurden bisher rezertifiziert. Der Andermatt Golf Course ist einer davon. Für drei weitere Jahre erhält dieser die weltweit anerkannte GEOZertifikation. Die Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz wurde von David Bily von der GEO Foundation geprüft. Er war dafür im Juni in Andermatt und hat den Golf Course unter die Lupe genommen.

Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz
Der Golfplatz Andermatt erhielt für drei weitere Jahre den Nachweis für die gelebte Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz. Fotocredit: Kim Leuenberger

Insbesondere lobt David Bily von der GEO Foundation die ausgedehnten Wiesen, Bäche und naturnahen Teiche, welche eine Vielzahl von Lebensräumen für Vögel, Amphibien und Insekten bieten. Die Biodiversität auf dem Andermatt Golf Course ist gross. Dies bestätigen durchgeführte Monitorings, die im Rahmen der Initiative Andermatt Responsible durchgeführt wurden.

Geht überhaupt Nachhaltigkeit auf dem Golfplatz?

Andermatt Responsible steht für einen klimaverträglichen Tourismus in der Region Andermatt. Die GEO-Zertifizierung beweist die gelebte Nachhaltigkeit. Der Schweizer Golfverband Swiss Golf priorisiert die Nachhaltigkeit und hat eine Partnerschaft mit der GEO Foundation abgeschlossen. Die gemeinnützige internationale Organisation GEO Foundation aus Schottland wurde gegründet, mit dem Ziel die Nachhaltigkeit im und durch den Golfsport zu fördern. Dafür hat die Organisation einfache Methoden entwickelt, um die Nachhaltigkeit im Golfsport zu messen.

Die Biodiversität, die bei der GEO-Rezertifizierung gelobt wurde, nimmt auch im neuen Imagevideo mit den wunderschönen Naturaufnahmen einen prominenten Platz ein:

Nachhaltigkeit auf einem 18-Loch-Golfplatz in Andermatt bezieht sich auf umweltfreundliche Praktiken und Maßnahmen, die auf diesem Golfplatz ergriffen werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die natürliche Schönheit der Umgebung zu bewahren.

Was macht den Golfplatz in Andermatt nun so besonders?

Wir hatten leider noch nicht das Vergnügen, die 18 Löcher gespielt zu haben. Die Landschaft des Urserntals trägt dazu bei, dass der Golfplatz in Andermatt vergleichbar ist mit einem schottischen Linksplatz. Ein natürliches, offenes Layout und vom Wind beeinflusst schlägt man auf einer Höhe von rund 1.500 Metern ab. Gegen Ende der Saison ist die Luft ist besonders klar und frisch. Die Regentage im Herbst sind gering. Gesegnet mit rund 1.829 Sonnenstunden pro Jahr, behauptet Andermatt stolz seine Position unter den zehn sonnigsten Orten der Schweiz.

Blick zum Clubhouse vom Golfclub Andermatt. Fotocredit: Valentine Luthiger
Blick zum Clubhouse vom Golfclub Andermatt. Fotocredit: Valentine Luthiger

Vielleicht schaffen wir es 2024, denn die Golfsaison ist hier oben auf 1.447 Metern nicht so lange. Was macht der Golfcourse also so besonders, dass man ihn besuchen sollte? Sechs Punkte fallen uns da sowieso schon mal ein – ohne dass wir vor Ort waren.

  1. Alpine Kulisse: Der Golfplatz liegt inmitten der atemberaubenden Alpenlandschaft der Schweiz, was eine spektakuläre Kulisse für Golfrunden bietet.
  2. 18-Loch-Platz: Der Golfplatz in Andermatt ist ein 18-Loch-Championship-Platz, der Herausforderungen für Golfer aller Fähigkeitsstufen bietet.
  3. Design: Der Golfplatz wurde von dem renommierten Golfplatzarchitekten Kurt Rossknecht gestaltet und sorgfältig in die natürliche Umgebung integriert.
  4. Saisonale Vielfalt: Je nach Jahreszeit bietet der Golfplatz unterschiedliche Herausforderungen. Im Sommer können Golfer auf grünen Fairways spielen, während der Herbst die Farbenpracht der Laubbäume hervorhebt.
  5. Clubhaus und Annehmlichkeiten: Der Golfplatz verfügt über ein Clubhaus, das Annehmlichkeiten wie Restaurants, Pro-Shop und Übungseinrichtungen bietet.
  6. Exklusiver Charakter: Der Golfplatz in Andermatt bietet sicherlich ein exklusives und luxuriöses Golferlebnis. Dafür sorgt die erstklassige Hotellerie und die vielen Freizeitmöglichkeiten in Andermatt

LESETIPP

Europas Pebble Beach bekommt Konkurrenz von Albena

Albena plant eigenen Golfplatz. Europas größtes Seebadresort an der bulgarischen Schwarzmeerküste hat die Baustelle für den eigenen 18-Loch-Golfplatz eröffnet. Nur 23 km ist der berühmte Platz von Gary Player 'Thracian Cliffs' entfernt!

Zertifizierte Naturkosmetik für Golfer: Team Dr Joseph mit Limited Edition

1986 gegründet, nimmt TEAM DR JOSEPH mit seiner preisgekrönten Pflanzenkosmetik zum ersten Mal die Golfer ins Visier! Alles über die zertifizierte Naturkosmetik als Limited Edition für Golfer.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner