Dienstag , Dezember 6 2022
Home / Golf exklusiv / Signature Golfturnier: Gelungene Premiere für The Herold Homes Cup

Signature Golfturnier: Gelungene Premiere für The Herold Homes Cup

Golfturniere mit Immobilien-Background gibt es viele, doch bei keinem konnte man bis dato ein Haus gewinnen! Katja und John Herold setzen definitiv neue Maßstäbe. Mit ihrer Firma The Herold Homes verwandeln sie Bestandsimmobilien in Traumobjekte. Als Amateurgolfer mit HomeBase Münchener Golfclub, welcher zu den exklusivsten Golfplätzen Deutschlands zählt, lag es für die Unternehmer nahe, ein Firmen-Golfturnier auszurichten. ‚Statt ein Auto gibt es bei uns als Immobilien-Unternehmen eben ein kernsaniertes Haus zu gewinnen‘, erklärte Dr. John Herold diesen sagenhaften Preis. 

The Herold Homes Unternehmer-Ehepaar Katja und John Herold
The Herold Homes Unternehmer-Ehepaar Katja und John Herold. Fotocredit: Okan Sayan

Traumimmobilie von The Herold Homes zu gewinnen!

Der Wert des Hauses von über zwei Millionen Euro machte nach Ausschreibung schnell die Runde. Ihre Münchner Firma deckt nahezu alle Gewerke mit eigenen Handwerkern ab und so entstehen in kürzester Zeit perfekte Wohnhäuser. Als Katja Herold mit ihrer Familie in USA für ein paar Jahre wohnte, hat sie sich als Interiordesignerin einen Namen gemacht. Mit ihrem letzten Schliff komplementiert sie die Häuser mit einer exklusiven Einrichtung. Aber nur wer will!

Der gewinn des The Herold Homes Haus wurde knapp verfehlt.
Der Gewinn des Hauses wurde mit 2,70 Meter zum Loch bei starken Gegenwind knapp verfehlt. Fotocredit: Okan Sayan

Insgesamt 120 Amateurgolfer*innen teeten am ersten Oktober im Münchener Golfclub auf. Bei herbstlichen Wetter mit vielen Regenschauern wurde ein Scramble-Format gespielt. Die vielen großen und kleinen Überraschungen während des Turniers und der Abendveranstaltung machten letztendlich das Event zum Signature Turnier.

Für viele das spannendste Loch war allerdings B5, ein PAR3 (180 Meter lang), wo das neue Haus auf einen Hole-in-One-Gewinner wartete. MGC-Mitglied Dr. Peter Pilenghi war mit 2 Meter 70 zu weit vom Loch entfernt, aber von allen am nächsten dran. Von Sonnenschein bis Starkregen waren die Wetter-Bedingungen für manche gerade an diesem Loch nicht einfach. So launisch wie das Wetter, so harmonisch waren die Teams.

Dass Golfer kein schlechtes Wetter kennen ist wirklich nicht nur ein Spruch!
Dass Golfer kein schlechtes Wetter kennen, ist wirklich nicht nur ein Spruch! 2.v.r.: Tarek Baraka. Fotocredit: Okan Sayan

Exklusives Golfturnier-Happening

Ob Süßes, Saures, Kaltes oder Warmes – an vielen Spots warteten kulinarische Highlights und Sponsoren schlüpften in eine neue Rolle. So zauberte der Barista-Wagen vom Münchner Licht-Brand Occhio für jeden einen ‚Kaffee to Go‘ mit Wunschlogo. Oder der Sweets- und Icecream-Wagen vom Tegernseer Fine Jewelry Brand Tamara Comolli war der Frust-Retter, wenn man am Hole-in-One-Loch versagte. Mancher Sponsor teete auch selbst mit auf, so z.B. Maximilian Steininger von Steininger Steinmetz. Eine Vielzahl der Sponsoren kam aus dem Netzwerk der Familie Herold.

Katja Herold mit zwei Freundinnen, welche vor einigen Jahren Kundinnen von The Herold Homes waren.
Katja Herold mit zwei Freundinnen, welche vor einigen Jahren Kundinnen von The Herold Homes waren. Fotocredit: Okan Sayan

Der Abend stand unter dem Motto ‚Tracht & Glamour‘, ein Wink zum Münchner Oktoberfest, welches zum ersten Mal nach den Pandemie wieder stattgefunden hatte. Auch einzigartig für dieses Turnier: Insgesamt wurden elf Sieger-Flights mit jeweils vier Spieler*innen mit hochwertigen Preisen der unterstützenden Sponsoren belohnt.

Mit einem 3-Gang-Dinner aus der exklusiven MGC-Küche und bei Live-Jazz-Musik ließ man noch einmal den Tag Revue passieren. Ob es das Ausnahmeturnier 2023 wieder geben wird? Hier geht es zur News-Seite des Münchner Unternehmens!

Steuer- und DGV-Aspekte, wenn ein Amateurgolfer ein Haus im Wert von zwei Millionen bei einem Golfturnier gewinnt?

Da es ein Gewinn im Sinne des Glücksspielgesetz ist, müsste man es nicht versteuern! Laut Statuten des Golfverbandes würde man allerdings für zwei Jahre seinen Amateurstatus verlieren, wenn man auf diesen Preis/Gewinn nicht verzichtet.

LESETIPP

Golfsport und Business: CEO Golfers Challenge ist Pflichttermin für Geschäftsleute

130 Gäste bei der 9. CEO Golfers Challenge in Strasslach. Unser Termin für 2019: 28. Juni 2019 Kanonenstart im MGC!