Montag , September 26 2022
Home / Golf exklusiv / Modisches Golf-Event in St. Andrews: Boss machte Old Course zum Catwalk

Modisches Golf-Event in St. Andrews: Boss machte Old Course zum Catwalk

Bis zum Traditionsturnier The Open Championship (14. bis 17. Juli 2022) in St. Andrews müssen wir uns noch gedulden, aber wir wissen jetzt schon, was Golfprofis wie Henrik Stenson (gewann The 145th Open @Royal Troon), Matthias Schwab oder Patrick Cantlay tragen werden. Der deutsche Modebrand BOSS ist das sechste Jahr in Folge offizieller Bekleidungspartner der Open Championship. Zum 150.ten Jubiläum des Events legte BOSS jetzt eine Golf Collection auf und machte dafür St. Andrews zum Catwalk.

Boss zeigte als offizieller Bekleidungspartner der Open Championship die Golf Collection gleich in St. Andrews. Fotocredit: Boss
Boss zeigte als offizieller Bekleidungspartner der Open Championship die Golf Collection gleich in St. Andrews. Fotocredit: Boss

Moode-Golf-Event @ Home of Golf

Anfang des Jahres überraschte uns BOSS bereits als einer der Hauptsponsoren vom Kitzbühler Hahnenkamm Rennen. Dass die Modemarke aus dem baden-württembergischen Metzingen eine neue Generation bei den Golfern ins Visier nimmt, zeigt die VIP-Liste vom Event. Vom Ehemann von Model Toni Garrn über den ‚Haus des Geldes‘-Star Alvaro Morte bis zum US-Schauspiel-Star Kathryn Newton war der ein oder andere das erste Mal überhaupt auf einen Golfplatz.

Deshalb gab es auch ein Golftraining mit Profigolfer ‚Sandy‘ Lyle. Er gewann 1985 als Schotte die British Open und machte gemeinsam mit Seve Ballesteros, Nick Faldo, Bernhard Langer und Jan Woosnam Europa für den Ryder Cup konkurrenzfähig.

Natürlich war jeder an diesem Junitag in St. Andrews in Sachen der Metzinger Modemarke gestylt. Deutschlands erfolgreichster TikToker Younes Zarou war auch unter den Gästen. Wahrscheinlich wird sein erstes Golf-Video von St. Andrews bald noch viral gehen.

Profigolfer Sandy Lyle zählt zu den 'Big Five' von Weltklassegolfern, welche innerhalb von 12 Monaten geboren wurden und Europa in Sachen Golf stärkten. Fotocredit: BOSS
Profigolfer Sandy Lyle zählt zu den ‚Big Five‘ von Weltklassegolfern, welche innerhalb von 12 Monaten geboren wurden und Europa in Sachen Golf stärkten. Fotocredit: BOSS

Am Nachmittag waren dann ca. 60 BOSS-Fans Teilnehmer einer Golf-Challenge auf dem Old Course. Jeder musste zeigen, wie gut er bei der ‚Longest Drive‘ und ‚Nearest to the PIN‘ Challenge wirklich war. Doch die Mode stand immer im Vordergrund.

Zwischen Golftraining und Competition konnte man im Forgan House essen und entspannen. Das Clubhouse von St. Andrews steht nur Mitgliedern offen. Fotocredit: BOSS
Zwischen Golftraining und Competition konnte man im Forgan House essen und entspannen. Das Clubhouse von St. Andrews steht nur Mitgliedern offen. Fotocredit: BOSS

BOSS x THE OPEN Capsule Collection

Jedes Teil der Golf Collection wird anlässlich des Turnierjubiläums ein British Open-Artwork in Form der 150 als Jubiläumszahl haben. Das Golf-Shirt ist zum Beispiel aus Stretch-Baumwolle und ab sofort online erhältlich. Die Turnierteilnehmer wie Schauspieler Alvaro Morte golften natürlich alle in BOSS.

Wenn Euch dieser Golfer irgendwie bekannt vorkommt? Es ist Schauspieler Alvaro Morte aus 'Haus des Geldes'. Fotocredit: BOSS
Wenn Euch dieser Golfer irgendwie bekannt vorkommt? Es ist Schauspieler Alvaro Morte aus ‚Haus des Geldes‘. Fotocredit: BOSS

LESETIPP

The Open Championship in St. Andrews und die Verbindung zu Rolex

Kaum einer weiß, dass die Allianz zwischen den Golfsport und der Schweizer Uhrenmarke per Handschlag 1967 von Arnold Palmer eingefädelt wurde. Wie Rolex zum Golfsport kam? Info Nr. 1: Via Handschlag mit Golf-Legende Arnold Palmer.