Home / Exklusive Golfplätze / Golf spielen und Heiraten: Sieben gute Gründe für Schloß Pichlarn

Golf spielen und Heiraten: Sieben gute Gründe für Schloß Pichlarn

Nach magischen Orten für eine bevorstehende Hochzeit sucht doch jeder! Hat man dann noch einen Meisterschafts-Golfplatz direkt vor der Tür, könnte man sogar ein kleines Turnier für die Hochzeitsgesellschaft arrangieren. Golf spielen und Heiraten ist eine tolle Kombi! Wir können gar nicht verstehen, dass Gott und die Welt stundenlange Flugreisen auf sich nimmt, um zum Beispiel auf Mauritius zu Golfen und zu Heiraten! Sieben gute Gründe, warum Schloß Pichlarn in der Seiermark mehr als prädestiniert ist, seine Hochzeit oder Hochzeitsreise hier zu zelebrieren!

Jede Jahreszeit ist eigentlich perfekt für Schloß Pichlarn.
Jede Jahreszeit ist eigentlich perfekt für Schloß Pichlarn. Fotocredit: Schloss Pichlarn

Für die einen ist Schloß Pichlarn ein Hotel auf dem Golfplatz, für die anderen das beste Ayurveda-Zentrum Österreichs. Manch einer kommt hierher gern zum Wandern oder manche quartieren sich hier für ein Gourmet- und Wellness-Wochenende ein. Warum das Schloß Pichlarn perfekt für kleine oder große Hochzeitsgesellschaften ist, durften wir während der traditionellen Herbstgolfwoche selbst heraus finden.

Golf spielen und Heiraten

Golf spielen und Heiraten: Eine sagenumwobene Linde steht direkt vor dem Schloss. Im Sommer der perfekte Platz für Hochzeitsgesellschaften.
Eine sagenumwobene Linde steht direkt vor dem Schloss. Im Sommer der perfekte Platz für Hochzeitsgesellschaften.
  1. Magische Adresse: Mal abgesehen, dass eine Hochzeitsnacht in einem geschichtsträchtigen Schloss nicht alltäglich ist, gibt hier die ‚alte Linde‘ diesem Refugium nicht nur die wunderbare Straßen-Adresse ‚Zur Linde 1‘, sondern verheißt glückliche, lange Ehejahre. Symbolisch gesehen dürfte damit nichts mehr schief gehen!
  2. Eigene Hochzeits-Suite mit Blick auf die Linde. Im Zuge der Renovierung im Frühjahr 2016 wurde auch alle Suiten herrschaftlich hergerichtet. Individuell für das Romantik Hotel wurden Möbel und Stoffe hergestellt, welche in Kombination mit den edelsten Holzböden jeden Geschmack treffen. Speziell für Paare gibt es auch eine Spa-Suite oder eine der fünf Turm-Suiten. Je nach Arrangement gibt es die Hochzeitsnacht in der Hochzeits-Suite von Hotel Schloss Pichlarn on top.
  3. Early Check-In und Late-Check-Out ist immer wichtig für Hochzeitspaare und Golfer, damit man am Anreise- oder Abreisetag noch relaxt eine Runde Golf spielen kann!
  4. Mit Classic Car zum Standesamt. Wer im Hotel heiratet wird mit einem Oldtimer chauffiert. Ein Service des Hauses, welchen man sich nicht entgehen lassen sollte: s.Bild! Allerdings befindet sich auf dem Gelände ein Heli-Port. Damit könnte man Überraschungsgäste oder den Onkel aus Amerika einfliegen lassen!
  5. Langschäfer und verliebte Pärchen genießen einen besonderen Verwöhn-Service, denn auf Wunsch wird das Frühstück gerne auch bis in die späten Vormittagsstunden aufs Zimmer oder direkt ans Bett serviert.
Die Münchner Schörghuber Hotel-Gruppe besitzt die größte Classic Cars Sammlung Deutschlands. Auch in Schloss Fuschl stehen die Oldtimer. Fotocredit: Hotel Schloß Pichlarn
Die Münchner Schörghuber Hotel-Gruppe besitzt die größte Classic Cars Sammlung Deutschlands. Auch in Schloss Fuschl stehen die Oldtimer. Fotocredit: Hotel Schloß Pichlarn.

6. Ein Hoteldirektor, welcher selbst golft, kann Amateurgolfern die Wünsche besser von den Augen ablesen! Seit 2012 kümmert sich Engelbert Lainer-Wartenberg um das Schlosshotel und um den Naturgolfplatz, welcher zu den schönsten der Steiermark zählt. Bei der alljährlichen Herbstgolfwoche teet er am Finaltag immer selbst mit auf!

Golf spielen auf dem hoteleigenen Naturgolfplatz

7. Ein außergewöhnlicher Golfplatz! Der Golf & Country-Club Schloss Hotel Pichlarn wurde in den 70ern vom Engländer Donald Harradine entwickelt (baute u.a. auch die Golfplätze in Bad Ragaz und Davos). Mittlerweile gehört die 18-Loch-Anlage zu den ältesten und schönsten Anlagen Österreichs. 2022 feiert man 50jähriges Jubiläum. Bernhard Langer stellte vor ca. sechs Jahren hier mit einer 66er-Runde einen Platzrekord auf, allerdings war der Platz damals ein Par72-Golfplatz. Zwei Par5-Löcher wurden mittlerweile zurück gebaut und so spielt man aktuell auf einem Par70-Golfcourse. Für 2016 sind weitere Veränderungen geplant, z.B. will man das Signature Hole (12!) noch spektakulärer machen. Wir sind gespannt!

Mehr über die Küche, Spa und Ayurveda haben wir in unserem Artikel auf ‚ExklusivMünchen‘ beschrieben!

LESETIPP

In einer Woche zur Platzreife

Wer noch keine Platzreifeprüfung und damit Turnierreife hat, kann dies jetzt in nur einer Woche ...