Samstag , Februar 4 2023
Home / Golf exklusiv / Golfmessen in Deutschland: Golf- und WellnessReisen macht Auftakt

Golfmessen in Deutschland: Golf- und WellnessReisen macht Auftakt

Die Golfsaison in Deutschland beginnt bereits im Januar mit der CMT. Als Sonderausstellung der Reisemesse zeigen viele bekannte Golffirmen und Destinationen ihre Golf und Wellness Kompetenz vom 19. bis 22. Januar 2023 in Stuttgart, während ganz Bayern nach Tirol zum Hahnenkammrennen reist. Die Golftage München wird es voraussichtlich wieder im Februar 2024 geben. Echte Golf-Fans lassen sich natürlich auch die PGA Merchandise Show in Orlando vom 24. bis 27. Januar 2023 nicht entgehen!

Golfmessen in Deutschland
Auf dem Münchner Messegelände in Halle C3 fanden 2022 die Golftage München statt.

Golftage München erst wieder 2024 zurück

Jährlich präsentierten mehr als 150 internationale und nationale Unternehmen Produkte, Neuheiten und Branchentrends aus allen Segmenten des Golfsports. Auf rund 7.000 qm Veranstaltungsfläche eröffnete die Golftage München die süddeutsche Golfsaison. Doch die letzten Golftage München fanden parallel zur Freizeit- und Tourismusmesse f.re.e. München statt. Der 2023-Termin vom 22.-26.2. 2023 ist allerdings zu nah zur Hanse Golf, welche vom 17. bis 19 Februar 2023 auf der Messe Hamburg stattfindet. Veranstalter AVR plant für 2024 wieder die Münchner Golftage mit ein.

Golf- und Wellnessreisen als CMT-Spezialbereich

Das erste Golfevent des Jahres ist immer auf der CMT. Neben den neuesten Luxusdestinationen werden heuer sehr viele  Golfplätze und Golfresort vorzufinden sein. Zum Beispiel das Luxushotel Friedrichsruhe mit dem Golfcourse Hohenlohe. Aber auch Österreich als Golf-Destination wird sich vorstellen. Speziell der Achensee mit dem Golfcourse Pertisau oder Salzburg, wo Profigolfer Matthias Schwab aufgewachsen ist. Möglichkeiten zum Abschlagen und Golfequipment-Testen bietet eine Full-Size-Driving-Range mit speziellen Abschlagboxen und ein großes Putting-Green. Dazu gibt es jede Menge Tipps von Pros. Termin: 19. bis 22. Januar 2023

Rheingolf am Düsseldorfer Flughafen

Es dürfte im doppelten Sinne als die erste ‚grüne‘ Golfmesse in der Geschichte der Golfmessen eingehen, denn mit 100 Prozent Grünstrom und Energie aus dem Fernwärme-Netz der Stadt Düsseldorf werden die Emissionen reduziert. Schon seit Jahren reduziert die Rheingolf ihren CO2-Abdruck indem Mehrweg-Teppichböden und Mehrweg-Messebaumaterial eingesetzt wird. Erstmals gibt es keinen Eintrittspreis. Das dürfte auch für Nichtgolfer interessant sein, welche erste Berührungspunkte mit dem Golfsport machen können.

LESETIPP

Diese Golfmessen sind für 2021 bereits abgesagt!

Zwei deutsche Golfmessen Hanse Golf und Golftage München werden 2021 nicht stattfinden! Termine dann für 2022 stehen bereits fest!