Freitag , März 22 2019
Home / Golfplätze / Deutschland / Golfsportliche Höhepunkte in Bayern: Golf Club am Reichswald trägt im Jubiläumsjahr die Bayerischen Einzelmeisterschaften aus

Golfsportliche Höhepunkte in Bayern: Golf Club am Reichswald trägt im Jubiläumsjahr die Bayerischen Einzelmeisterschaften aus

Vom 4. bis 6. Juni teen Bayerns beste Amateure im Golfclub am Reichswald in Nürnberg auf, welcher in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum feiert. Unweit der Stadt und doch mitten im Wald umringt der alte Baumbestand jede einzelne der 18 Spielbahnen und von allen Golfern wird ein genaues Spiel verlangt.  Bei den Damen gehört die Titelverteidigerin Dr. Tanja Morant vom Münchner GC (HCP +2,3), die amtierende Mannschaftseuropameisterin der Damen, Stephanie Kirchmayr vom GC Reichswald (HCP +3,2) und auch Nationalspielerin Vicki Troeltsch vom Münchner GC (HCP +0,8) zu den Favoritinnen. Bei den Herren stehen Vorjahressieger Jonas Kölbing  vom GC Feldafing (+3,4), der British Boys Sieger von 2005 Bernhard Neumann vom Münchener GC (HCP +3,4) und Jonas Kölbing vom GC Olching (HCP + 2,9) Hoch im Kurs. Es bleibt trotzdem spannend, denn 29 Spieler/- innen haben ein Handicap von 0 oder besser. Wer das Spiel live verfolgen will, kann das Realtime-Scoring auf der BGV-Website nutzen!

80.000 Bäume umgeben den Golfclub am Reichswald Nürnberg, welcher heuer 50jähriges Jubiläum feiert. Besodners enge Drive-Schneisen erfordern ein präzises Spiel.

Romantisch, mit gepflegten Fairways und ausgezeichneten Grüns gehört der Golfclub zu den Leading Golf Courses Deutschland und in seinem 50jährigen Bestehen war er Austragungsort vieler sportlicher Höhepunkte. Vom Profiturnier bis zu nationalen Amateurmeisterschaften haben hier die verschiedensten Golfer gespielt und tückischen Bunker, versteckte Baumwurzeln und auch die vielen tricky Wasserhindernisse kennen gelernt. Unter Golfern gilt der Kurs als ‚Herausforderung hohen Grades‘ und 1998 aktualisierte der bekannte Golfplatzarchitekt Thomas Himmel komplette alle 18 Spielbahnen und Grüns, welche ab 1960 von Dr. Bernhard von Limburger angelegt wurden. 1963 wurden zwischen 80.000 Bäumen hier die ersten neun Löcher gespielt, 1974 wurde die 18-Lochanlage eröffnet. Clubpräsident Dr. Walter Ringel kennt jeden der 861 Mitglieder und freut sich 2010 auf einen zweiten großen sportlichen Event. Vom 20. bis 22. August finden die Deutschen Meisterschaften der Mädchen in den Altersklassen 14,16 und 18 statt.

Golfclub am Reichswald, Schistlstraße 100, 90427 Nürnberg, Tel. +49 911 305730, www.golfclub-nuernberg.de
(Tages-Greenfee 50 €, Sa./So./Feiertag 65 €, Jugendliche/Studenten 50 % Ermäßigung.

BAYERISCHE MEISTERSCHAFTEN MIT SPANNENDEM TEILNEHMERFELD

Für die Bayerische Einzelmeisterschaften haben sich aktuell 39 Golfer angemeldet und ein starkes Teilnehmerfeld verspricht spannende Meisterschaften. Die Ergebnisse der 54 Löcher über drei Spieltage werden ab Freitag, den 04. Juni, in Echtzeit aus dem GC am Reichswald in das Internet übertragen und findet man unter www.bayerischer-golfverband.de

Bei den Damen gehört Titelverteidigerin Dr. Tanja Morant vom Münchener GC (DGV-Stvg. +2,3) sicher wieder zu den Favoritinnen. Die Münchnerin freute sich im vergangenen Jahr nicht nur über den Bayerischen Meistertitel der AK offen, sondern war auch bei den Jungseniorinnen siegreich. Nachdem die Chirurgin in den Jahren 1999 bis 2004 sechsmal in Folge den Titelsieg feierte, wird sie sicherlich auch in diesem Jahr wieder alles daran setzten Ihren Titel zu verteidigen. Bereits letzte Woche verteidigte sie Ihren Sieg bei der Bayerischen Meisterschaft der Jungseniorinnen im Wittelsbacher GC. Auch Lokalmatadorin Stephanie Kirchmayr vom GC Reichswald ist amtierende Mannschaftseuropameisterin der Damen und hat mit einem Handicap von +3,2 die beste Spielvorgabe im Feld der bayerischen Damen und damit gute Chancen auf den Titel.  Auch Nationalspielerin Vicki Troeltsch vom Münchener GC (DGV-Stvg +0,2) hat mit einem zweiten Platz bei der DGV-Matchplay-Trophy schon bewiesen, dass Sie in guter Form ist.  Die beiden ehemaligen Nationalspielerinnen Franziska Blum vom GC am Reichswald (DGV-Stvg +0,8) und Katharina Böhm vom GC Olching (DGV-Stvg +0,3) werden  im Kampf um den Meisterpokal sicherlich auch Ihr Bestes geben.

Auch bei den Herren versprechen bekannte Amateure Golfsport auf hohem Niveau. Vorjahressieger  Jonas Kölbing (DGV-Stvg +2,3) vom GC Feldafing hat sich bereits für das Turnier angemeldet, um seinen Titel zu verteidigen. Doch auch Ihm rückt starke Konkurrenz bei den Herren  nach, die bei der Entscheidung um den Titel der Herren mitmischen könnte. Der British Boys Sieger von 2005 Bernhard Neumann vom Münchener GC hat mit einer DGV-Stvg von +3,4 das beste Handicap im Starterfeld  und könnte Jonas Kölbing durchaus gefährlich werden. Ebenso wie sein Mannschaftskollege aus Feldafing, der Nationalspieler Sebastian Kannler, der mit einer Stammvorgabe von +2,9 antritt.

Die Stärke des Teilnehmerfeldes verspricht in jedem Fall Golf auf hohem Niveau. ZU DEN ERGEBNISSEN!