Donnerstag , August 16 2018
Home / Golf exklusiv / Zuerst Fallschirmspringen, dann Golfen: CISM Turnier im GC Münster-Tinnen

Zuerst Fallschirmspringen, dann Golfen: CISM Turnier im GC Münster-Tinnen

Kräftemessen der anderen Art: Soldaten aus 14 Ländern treten Ende August in Münster bei der 19. Weltmeisterschaft im Militärgolf an. Ausgerichtet wird der Sportwettbewerb vom Internationalen Militärsportverband CISM. «Das schafft Kontakte und ist freundschaftsbildend», sagte Gerhard Schniederjost vom ausrichtenden Golfclub Münster-TinnenErfahrungen mit dem Militär hat der Golfclub seit Jahren, denn seit 1995 haben sie Mitglieder vom ersten Deutsch-Niederländischen Corps.

Was für ein James Bond reifes Bild: Hier landen bald die Fallschirmspringer vom Verband CISM. Fotocredit: Thomas Georg
Was für ein James Bond reifes Bild: Hier landen bald die Fallschirmspringer vom Verband CISM. Fotocredit: Thomas Georg

Beim Militär wird nach wie vor Golf gespielt. Einige der schönsten Golfplätze weltweit verdanken wir dem Militär und die Navy hat sowieso direkt am Meer ihre Golfplätze gebaut. Bereits zum 19.ten Mal, aber zum ersten Mal in Deutschland, trifft sich das Militär zur Golf Weltmeisterschaft.

Insgesamt 124 Golfturnier-Teilnehmer sind aktive Soldaten. Diese kommen aus aller Herren Länder. Mit Frankreich, Irland, den Niederlanden und Deutschland, wird es richtig international. Auch aus China, Pakistan und Zimbabwe seien Spieler gemeldet, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Fallschirmspringer landen auf Golfplatz

Das Rahmenprogramm verspricht interessant zu werden, denn die Meisterschaft auf der Golfanlage Münster-Tinnen am 26. August wird nach Militär-Tradition mit Heeresmusikcorps sowie Fallschirmspringer, welche auf den Platz landen, feierlich eröffnet! Die Wettbewerbe finden dann bis zum 31. August statt und Zuschauer sind erwünscht! Untergebracht werden die Militärsportler währenddessen in der Bundeswehrsportschule in Warendorf. 

dpa/lnw/eg

Advertisement