Donnerstag , April 25 2019
Home / Golf exklusiv / Im Zillertal beginnt die Golfsaison mit dem legendären Winzer Wedelcup

Im Zillertal beginnt die Golfsaison mit dem legendären Winzer Wedelcup

Dieser Event ist nichts für Sportmuffel: Beim legendären Winzer Wedelcup (4. bis 7. April 2019) kann man zwei Tage die Pisten unsicher machen bevor man am Sonntag beim ersten Golfturnier im Zillertal abschlägt! 22 Winzer aus fünf österreichischen Bundesländern flankierten mit ihren edlen Weinen Piste und Tee-Boxen. Beim ‚Nearest to the Bottle‘-Wettbewerb gab es als Preis eine 3-Liter-Magnum-Rotweinflasche vom Weingut Glatzer. Falstaff nahm das österreichische Weingut gerade in den Rotwein-Guide 2019 auf! Alles über den kulinarischen Sportevent.

Waren beim Skifahren dabei: Olympiasieger Leonhard Stock, Martha Schultz, Weltmeister Hannes Reichelt und Weltmeister sowie Olympiasieger Stefan Eberharter. Fotocredit: © Schultz Gruppe | Fotograf: Roman Potykanowicz
Waren beim Skifahren dabei: Olympiasieger Leonhard Stock, Martha Schultz, Weltmeister Hannes Reichelt und Weltmeister sowie Olympiasieger Stefan Eberharter. Fotocredit: © Schultz Gruppe | Fotograf: Roman Potykanowicz

‚Mit dem Winzer Wedelcup haben wir ein Event geschaffen, das den österreichischen Nationalsport Skifahren und das Golfen mit hochklassiker Kulinarik vereint‘, ist Martha Schultz stolz. Die Mitinhaberin der Schultz Gruppe und Initiatorin des Winzer Wedelcups macht selbst die Piste mit unsicher. Zum Golfspiel fehlte ihr bis dato die Zeit.

Ca. 200 Teilnehmer schnallten sich die Bretter für das Skigebiet Zillertal Kaltenbach an, wo man mit Höhenmetern von ca. 2.300 Metern bis Anfang April gute Schneebedingungen hat. Doch nur ca. 30 Skifahrer tauschten dann auch am Sonntag die Skier gegen ihre Golfschläger aus. Also wer nicht mehr Ski fährt, kann sich getrost auch nur für das Golfturnier am Sonntag einchecken!

Perfekte Golfbedingungen und auf den Gipfeln noch Schnee! Winzer-Wedel-Cup mit SchönWetter-Garantie seit vier Jahren. Fotocredit: EG
Perfekte Golfbedingungen und auf den Gipfeln noch Schnee! Winzer-Wedel-Cup mit SchönWetter-Garantie seit vier Jahren. Fotocredit: EG

Mit Golfplatz Uderns gehörte Golf zum Wettbewerb

Als vor vier Jahren der 18-Loch Meisterschaftsplatz Uderns eröffnete, erweiterte man den Skiwettbewerb um Golf. Es gibt zwar eine Gesamtwertung über beide Wettbewerbe, aber einzeln werden die Sieger in der jeweiligen Sportart auch gekürt. Heuer gab es eine spannende Ergänzung: Erstmalig gab es eine eigene Winzerinnen-Wertung, für die von Künstler Wolfgang Böhmer | ExPics ein eigener Pokal angefertigt wurde.

Beim Thema Golf und Anfang April rümpfen einige sicherlich die Nase, startet man ziemlich früh in die Golfsaison. Aber manchen ist das Golfergebnis so ziemlich egal, steht ein guter Tag in freier Natur mit netten Menschen im Vordergrund. Zum Beispiel bei Alfred Schweinsteiger. Die Nähe zu seinem Wohnort Oberaudorf ist nicht der einzige Grund, warum er von Anfang an beim Winzer Wedelcup dabei ist.

Fotocredit: © Schultz Gruppe | Fotograf: Roman Potykanowicz
Alfred Schweinsteiger liebt Sport. Ski fahren und Golfen gehört dazu! Fotocredit: © Schultz Gruppe | Fotograf: Roman Potykanowicz

Seit acht Jahren schnallt er sich für den guten Zweck auch die Skier an. Da er auch ein guter Golfer ist,  hat er seit vier Jahren das Saison-Opening im Golfclub Uderns nicht verpasst. Via Kanonenstart ging er mit 63 weiteren Golfern (zu 75 Prozent Zillertaler) auf die Runde.

Es geht nichts über einen frisch zubereiteten Kaffee. Alfred Schweinsteiger ist natürlich auch ein Genießer!. Fotocredit: EG
Es geht nichts über einen frisch zubereiteten Kaffee. Alfred Schweinsteiger ist natürlich auch ein Genießer!. Fotocredit: EG

Halfway für Gourmets

Nach Wiener Kaffeehauskultur gab es Naber Köstlichkeiten. Wer es lieber alkoholisch wollte: Die Winzer sorgten wie auf der Skihütte für offene Weine auf der Golf-Terrasse der Sport-Residenz. Nach einem sonnigen Golftag wurde ich – Yvonne Wirsing – dann auch noch überrascht. Ich siegte beim ‚Nearest to the Bottle‘-Wettbewerb.

Abschlag übern Teich: Am Loch 10 war die Wein-Magnum auf 150 Meter gesteckt.
Abschlag übern Teich: Am Loch 10 war die Wein-Magnum auf 150 Meter gesteckt.

So stand ich dann mit Club Uderns-CEO Maximilian Schultz dann kurz mal auf dem Podium, da ich mit 5,92 Meter Entfernung zur Magnum-Rotweinflasche vom Weingut Glatzer und damit einen Abschlag von 155,92 Meter den Preis einheimste.

Winter Wedelcup
Yvonne Wirsing (ExklusivGolfen) bekam vom Golfclub Uderns CEO Maximilian Schultz die ‚Nearest to the Bottle‘-Magnumflasche. Fotocredit: © Schultz Gruppe | Fotograf: Roman Potykanowicz

Diese hat natürlich erst einmal einen Ehrenplatz in unserer Redaktion, aber unterscheidet sich zu einem Pokal exorbitant, denn irgendwann muss man sie trinken! Als Erinnerung hab ich ja das Bild. Die Gesamtwertung des Winzer Wedelcups gewann übrigens eine Frau: Herzlichen Glückwunsch an Ivana Maj. Sie führte die Mittelwertung von Skifahren und Golfen. Da ich nur an einem Wettbewerb teilgenommen hatte, tauchte ich auf der Liste erst gar nicht auf!

Unser Fazit: Ein toller Start in die neue Golfsaison mit besten Golf-Bedingungen im Zillertal!

Advertisement