Samstag , Oktober 1 2022
Home / Golf exklusiv / Abama Luxury Residences: Neues Millionen Investment für neues Lifestyle-Quartier

Abama Luxury Residences: Neues Millionen Investment für neues Lifestyle-Quartier

Mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr und einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 Grad ist das Abama Resort ganzjährig ‚Place to be‘ für Golfer. Bereits vor der Pandemie entschieden sich viele Amateurgolfer aus der ganzen Welt hier für eine Ferienimmobilie. 

Abama Luxury Residences Luxuriöser Empfangs- und Aufenthaltsbereich 'La Plaza' soll jetzt der neue Mittelpunkt innerhalb des Resorts werden. Fotocredit: Abama Luxury Residences
Luxuriöser Empfangs- und Aufenthaltsbereich ‚La Plaza‘ soll jetzt der neue Mittelpunkt innerhalb des Resorts werden. Bewohner und Gäste von Abama haben von der Plaza einen überragenden Blick auf das Meer und das Resort. Fotocredit: Abama Luxury Residences

Neues Lifestyle-Quartier für die Lifestyle-Destination

Alle Luxus-Residenzen liegen hier direkt neben dem 5-Sterne-Hotel Ritz Carlton mit über 13 Restaurants, darunter zwei mit Michelin-Sternen. In nächster Nähe sind ein Spa, der preisgekrönte 18-Loch-Golfplatz, die Tennis-Akademie und der weiße Sandstrand. La Plaza soll jetzt der neue Mittelpunkt innerhalb des Abama Resorts in Guía de Isora auf Teneriffa werden.

Das Lifestyle-Quartier beherbergt Restaurants und Geschäfte, den Social Club, die Lobby und die Pools der beiden neusten Wohnanlagen. Hierfür sind insgesamt 14 Millionen Euro an Investitionen vorgesehen. Bereits Ende 2022 werden mehrere der Einrichtungen fertiggestellt sein.

Der Empfangs- und Aufenthaltsbereich für Los Jardines de Abama und Las Villas del Tenis sowie die Sonnenterrasse und der Poolbereich werden die ersten Teile des neuen La-Plaza-Komplexes sein, welche ihre Türen öffnen. Das Poolrestaurant und die Freiluftpromenade sowie ein zweites Restaurant werden ebenfalls im vierten Quartal 2022 fertig sein.

Preisgekrönte Architekten

Die Pläne für La Plaza wurden von den preisgekrönten Architekten Virgilio Gutiérrez und Eustaquio Martínez entworfen. Sie haben ebenfalls die Abama Bellevue Villas geplant, die 2018 vom College of Architects of Tenerife, La Gomera und El Hierro als „Best New Build Homes of the Decade“ ausgezeichnet wurden. Zuletzt haben die beiden Architekten Abamas Las Villas del Tenis entworfen, deren erste Einheiten bereits realisiert wurden.

Die gesamte Innengestaltung der Restaurants, der Rezeption und der Poolbereiche wurde Alejandro Escudero anvertraut. Der renommierte mexikanische Architekt ist dafür bekannt, dass er in all seinen Räumen ein Gefühl von natürlichem Luxus vermittelt. Er verwendet gern ganze, strukturierte Materialien wie Stein und Holz und kombiniert sie mit Naturfasern, die seinen Projekten Komfort und Zeitlosigkeit verleihen.

In der zweiten Projektphase von La Plaza werden zusätzliche Einrichtungen und gastronomische Angebote realisiert. Im ersten Stock wird ein Fitnesscenter eingerichtet und im Erdgeschoss ein drittes Restaurant entstehen. Das geplante La Plaza Spa wird Massageräume, einen Beauty-Salon und vieles mehr umfassen. Außerdem wird die Coffee Corner eröffnet, auf deren Außenterrasse Sandwiches, Eis und andere leichte Gerichte serviert werden. Die genannten Einrichtungen werden im 4. Quartal 2023 zur Nutzung bereit sein. Damit wird La Plaza dem Abama Resort auf Teneriffa noch mehr Charakter verleihen und ein weiteres architektonisches Ausrufezeichen setzen. Zu den Ferienwohnungen!

LESETIPP

Erstes Golfresort in Europa mit eigenem Herzzentrum

Das Abama Resort auf Teneriffa setzt jetzt in Sachen Gesundheit neue Maßstäbe. Mit dem „Bach Care Rehabilitation and Cardiovascular Disease Prevention Center“ eröffnete das erste Herzzentrum in einem europäischen Resort.