Home / Golf exklusiv / Peter Maffay über Golf und Fitness-Geheimnisse

Peter Maffay über Golf und Fitness-Geheimnisse

Er ist der Papa des kleinen grünen Drachen Tabaluga: Peter Maffay. Und so stand der Rock-Musiker am Freitag im ‚Botanikum‘ in der Feldmochinger Strasse in München beim zweiten Tabaluga Partnertag im Rampenlicht. Wir haben mit Maffay über das Thema Golfen gesprochen, denn es gibt auch ein Tabaluga Golf Turnier, welches alljährlich von Schauspieler Michael Roll organisiert wird. Dr. Jürgen Haerlin hat die jetzige Tabaluga Kinderstiftung 2001 gegründet und Peter Maffay der Kinderstiftung den Namen Tabaluga zur Verfügung gestellt und ist Schirmherr der Tabaluga Kinderstiftung. Doch wie steht Peter Maffay zum Thema Golf?

Peter-Maffay
Hat Peter Maffay Golf-Talent? Wir haben ihn gefragt! Fotocredit: SchneiderPress, Wolfgang Breiteneicher

Jedes Jahr findet auch das Tabaluga Golf Turnier statt. Warum sind Sport und Charity gute Kombination?

Peter Maffay: ‚Weil Sport eine Sprache in sich ist, so wie die Musik auch. Sport vernetzt über unsere Sprache hinweg. Mit Musik kann man viele Menschen erreichen und mit Sport auch. Sport ist ein wichtiger Faktor: Ein Körper, der gesund ist, ist belastbarer und kann mehr in die Gesellschaft einbringen. Ein gesunder Körper belebt den Geist. Sport ist wichtig für die Persönlichkeitsbildung und für die Selbstbildung. Man fühlt sich einfach besser und gewappneter für die Lösung von Aufgaben.‘

Spielen Sie denn selbst Golf? Auf dem Grün hat man Sie in den Vorjahren immer vermisst.

Peter Maffay: ‚Golf ? Um Gottes Willen (lacht)! Man hat mich vom Platz gestellt, weil ich immer den Rasen kaputt gemacht habe. Das ist auch heute noch so. Ich bewundere allerdings alle Menschen, die Golf spielen und es können. Aber mir fehlt die Begabung und um ehrlich zu sein habe ich andere sportliche Interesse: Mountainbiken zum Beispiel oder Bogenschießen. Ich bin kein Golfer. aber ich gehe gerne dorthin und genieße auch die Gesellschaft von Menschen, die diesen Sport ausüben. Vor allem wenn es einem guten Zweck dient.‘

Wie halten Sie sich fit? Treiben Sie jeden Tag Sport?

Peter Maffay: ‚Jeden Tag – das wäre übertrieben, aber ich treibe durchaus regelmäßig Sport. Ich halte mein Gewicht einigermaßen, im Augenblick sogar ziemlich gut. Das ist für mein Wohlbefinden wichtig. Wenn ich auf der Bühne stehe und drei Stunden lang spielen soll, dann möchte ich ungern Überflüssiges mit mir herumschleppen.‘

Wenn auch nicht auf dem Golfplatz – in den nächsten Monaten und Jahren gibt es Einiges von Maffay zu sehen und zu hören: Die nächsten vier Jahre stehen für ihn ganz im Zeichen von Tabaluga: ‚Ab Herbst diesen Jahres gehen wir auf Tournee und werden 64 Konzerte spielen. Im Oktober 2017 gibt es dann den Tabaluga-Kinofilm und für 2018 ist eine TV-Serie geplant.‘

Text: Andrea  Vodermayr

Tabaluga Partnertag

Tabaluga Partnertag

Ziel der Veranstaltung ist es, die Marke ‚Tabaluga‘ der Öffentlichkeit vorzustellen, die Partner der Allianz zu präsentieren und das Netzwerk rund um das Projekt weiter auszubauen und zu vertiefen: ‚Wir haben 2015 den ersten Partnertag begangen und in 12 Monaten tut sich eine Menge‘, erklärt Peter Maffay zum Partnertag. ‚Es ist eine schöne Gemeinschaft entstanden mit Menschen. Die eine ähnliche Haltung haben. Wir alle sind Tabaluga.‘

LESETIPP

Hotel Rosengarten: Modernes Design trifft auf Tiroler Stilelemente

Rosengarten Gourmet Golf-Trophy: Golf trifft auf Genuss in Tirol

Das Relais & Châteaux Hotel Rosengarten in Kirchberg in Tirol veranstaltet seit drei Jahren zwei Golf-Gourmet-Turniere. Die Rosengarten Gourmet Golf-Trophy findet immer im Mai statt, die Rosengarten International Open immer im August.