Freitag , August 23 2019
Home / Ladies German Open-LGO / Ladies Golf im Mai in München: UniCredit Ladies German Open

Ladies Golf im Mai in München: UniCredit Ladies German Open

Der Countdown für die 5. UniCredit Ladies German Open vom 24. bis 27. Mai 2012 läuft auf Hochtouren. Neben den Spitzenspielerinnen der Ladies European Tour müssen die deutschen Proetten mit starker Konkurrenz rechnen, denn Spielerinnen, welche gewöhnlich auf der LPGA Tour in den USA spielen, zeigen großes Interesse, nach München zu kommen! Da kein anderes Turnier in der gleichen Woche stattfindet, haben einige Spielerinnen bereits fest zugesagt. Auch Martina Eberl wird dabei sein, allerdings wird es ihre letzte Teilnahme bei dem renommierten Frauen-Turnier sein, denn Ende 2012 will sie mit dem Profi-Golfsport aufhören.

Drei Monate vor Abschag bei den Ladies German Open sind folgende Spielerinnen sicher dabei: Laura Davies (Turnier-Gewinnerin 2010), Caroline Masson (Platz sieben der Rangliste nach Preisgeld 2011) und Sandra Gal (Platz 10 bei ihrer LGO-Premiere 2011)

 

Erste Zusagen für die 5. UniCredit Ladies German Open 2012:

  • Martina Eberl: Für die junge Mutter wird es das letzte Profiturnier auf deutschen Boden sein, denn Ende 2012 will sie den Profi-Golfsport an den Nagel hängen
  • Melissa Reid: Die Engländerin war bei allen vier bisherigen Austragungen dabei und belegte 2010 den zweiten Platz hinter ihrer Landsmännin Laura Davies. Seit 2007 ist sie Profigolferin.
  • Laura Davies: Sie zählt zu den bekanntesten englischen Proetten, spielt sie auf der nordamerikanischen LPGA Tour und auf der Ladies European Tour. Vierzehn Tage vor dem Profiturnier in München feiert sie ihren 46.ten Geburtstag. 2012 will sie ihren Titel aus 2010 verteidigen.
  • Jade Schaeffer: Die Französin gewann 2009 das Profi-Damengolf-Turnier in München. Diesen Sieg möchte die 26jährige noch einmal holen.
  • Sandra Gal: Die in Florida lebende deutsche Profigolferin kann auf eine überaus erfolgreiche Saison 2011 zurückblicken: erster Toursieg auf der LPGA Tour in den USA, ein Gesamtpreisgeld von knapp 625.000 Dollar, dazu der Sieg beim Solheim Cup. Ihre Premiere 2011 verlief mit Platz 10 erfolgreich: ‚Sie hatte unmittelbar nach dem Turnier 2011 zugesagt, auch 2012 anzutreten, wenn es der Turnierkalender in den USA erlaubt‘, sagt Turnierdirektor Nikolaus Peltzer, welcher sich erneut den Job mit Gabriele Volz von der HypoVereinsbank teilt.
  • Diana Luna:‚Die Italienrin könnte als erste Spielerin zweimal in Folge dieses bedeutende Turnier der Ladies European Tour gewinnen‘, freut sich Nikolaus Peltzer, Turnierdirektor des Veranstalters Deutsche Golf Sport (DGS). Für ihren Sieg 2011 erhielt sie neben dem Siegerscheck über 52.500 € auch ein A5 Cabriolet von Turnier-Mit-Sponsor Audi. ‚Für ihre junge Familie tauschte sie bei uns ihr Cabrio gegen einen A5 Sportback ein‘, erzählt Dr. Elke Bechtold von Audi.

Auch zum fünften Mal wird Audi die Ladies German Open im Golfpark Gut Häusern als Sponsor dabei sein. Die Turnier-Siegerin darf sich auch 2012 auf ein A5 Cabriolet freuen. Für ein Hole-in-One steht am 15. Loch ein R8 Spyder (Wert: ca. 160.000 €) als Geschenk. Zehn Proetten bekommen in der Münchner Golf-Woche ein eigenes Fahrzeug vom Ingolstädter Autobauer und auch der Shuttle-Fuhrpark wird von Audi ausgestattet. War es 2011 noch das A3 Cabrio, so bringt Audi 2012 zehn Audi A5 Cabrios aus Ingolstadt mit.

  • Stefanie Kirchmayr geht erstmals als Profi an den Start, nachdem sie bereits zweimal als Amateurspielerin teilgenommen hatte. Als Mitglied im GC Reichswald gelang der DGV-Kaderspielerin im Alter von 26 Jahren dieses Jahr der Sprung auf die Ladies European Tour. Nach der LGO wird die 27-jährigen Stephanie ‚Steffi‘ Kirchmayr auch bei der DBLSO in Losone vom 11. bis 17.6. 2012 zum ersten mal als Golfprofi antreten!
  • Alexa Thompson zählt zu den jüngsten Profigolferinnen, welche sich bei den U.S. Women’s Open je qualifizieren konnte. Als begnadete Longhitterin schaffte sie 2011 leider bei ihrem Debüt in München nicht den Cut. 2012 will sie dies ändern!

Lesen Sie auch: Der heimliche Star der Ladies German Open 2011

Auf ein Spitzenergebnis hoffen auch die erfahrendste und die jüngste deutsche Profigolferinnen: Anja Monke (Hannover) und Caroline Masson (Düsseldorf), welche gerade für das Team Deutschland bei den World Ladies Championships (WLC) in Mission Hills gemeinsam abschlagen. Masson beendete die Saison auf Platz sieben der Rangliste nach Preisgeld und möchte erneut den Sieg fokussieren.

Sicher nicht dabei ist Michelle Wie, denn trotz hohes Preisgeld verlangt ihr Management ein horrendes Startgeld vom Veranstalter, was wir unsportlich finden! Mehr zum Rahmenprogramm auf unserem ‚Exklusiv München‘!

Bisherige Siegerinnen UniCredit Ladies German Open 2012 presented by Audi

Amy Yang (Korea) – 2008

Jade Schaeffer (Frankreich) – 2009

Laura Davies (England) – 2010

Diana Luna (Italien) – 2011

LESETIPP

UniCredit Ladies German Open Tag 2: Ergebnisse und wer den Cut nicht geschafft hat!

Sieben deutsche haben den Cut bei der UniCredit Ladies German Open nicht geschafft! Sandra Gal ist auf dem geteilten Platz nach Tag 2 die beste Deutsche!

Advertisement