Donnerstag , Dezember 13 2018
Home / News / Olympische Spiele in London mit ein bißchen Golf

Olympische Spiele in London mit ein bißchen Golf

Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung der Olympischen Spiele in London verwandelte TaylorMade-adidas die Themse direkt vor Tower Bridge in eine kleine Driving-Range. Sergio Garcia und Dustin Johnson mussten auf ein schwimmendes Golf-Loch chippen! Auch wenn Golf erst 2016 zu den Olympischen Spielen wieder als offizielle Sportart zugelassen ist, kamen viele Schaulustige!

Strategischer Schachzug von TaylorMade-adidas Golf CEO Mark King: mit zwei Weltklassegolfern wirbt er vor der beeindruckenden Londoner Tower Bridge für die neuen adidas-Red Shoes, die neuesten Farb-Palette für alle Schuhe von adidas, welche die Athleten während den 30.ten Olympischen Spielen tragen werden.

LESEN SIE AUCH: 300 Mio-Dollar-Golf-Projekt in der Nähe von Rio bis 2014

Die Tour-Profis beteiligten sich an einem ‚Nearest to the Pin‘-Contest und spielten ihre Bälle von einem schwimmenden Lastkahn auf ein schwimmendes Grün direkt vor den olympischen Ringen, welche direkt an der Tower Bridge angebracht wurden. Ein tolles Bild und dank ‚You Tube‘ kann man sich das Golf-Spektakel direkt vor Olympia im Internet anschauen:

LESETIPP

Olympische Spiele mit Golf: Ergebnisse nach zweiter Runde

Olympische Spiele mit Golf: So liegen die Deutschen Cejka und Kaymer nach der ersten Olympia Golf Runde!