Freitag , Dezember 4 2020
Home / News / Golf Duell in China: Tiger Woods gegen Rory McIlroy im Jinsha Lake International Golf Club

Golf Duell in China: Tiger Woods gegen Rory McIlroy im Jinsha Lake International Golf Club

Show-Kämpfe kennt man von anderen Sportarten. Sie sind bei Sportlern genauso wie bei Zuschauern populär. Im Fall Tiger Woods gegen Rory McIlroy kann man vom Golf-Kampf zwischen zwei Titanen sprechen: Rory als aktuelle Nr. 1 und Tiger (Ex-Nr. 1) und Dauer-Zuschauer-Magnet! Bereits im Frühjahr 2012 plante man das exklusive Golf-Duell zwischen den beiden Golfpros im Jinsha Lake International Golf Club.

Der Internationale Jinsha Golfclub mit einer exklusiven Golf-Villa ist einer der exklusivsten Private Golfclubs in China. Am 29. Oktober 2012 spielen Rory McIlroy und Tiger Woods hier gegeneinander 18 Loch. Das Golf-Duell wird nur im Internet live übertragen. Um dabei zu sein, zahlt man einen kleinen Obolus.

Gerade haben beide Golfstars Tiger Woods und Rory McIlroy an unterschiedlichen Tunieren teilgenommen. Rory McIlroy teete gerade beim 1. BMW Masters in China (25. bis 28. Oktober 2012) auf. Tiger Woods kommt direkt von den CIMB Classics in Kuala Lumpur (auch 25. bis 28. Oktober 2012). Der 14-malige Major-Sieger kam in Malaysias Hauptstadt auf den geteilten vierten Platz und sitzt jetzt in der Maschine nach Bejing, denn am Montag (29. Oktober 2012) teen am Lake Jinsha nur zwei Golfer auf: Tiger und Rory. Ein Show-Match, welches nur live im Internet übertragen wird.

In einem der exklusivsten chinesischen Golfclubs findet laut Woods-Agent Mark Steinberg Golf-Pop statt. Diese Art der 18-Loch-Matches ist nichts Neues für Woods. Im Jahr 1999 spielte er solch eine populäre Form des Golfs gegen David Duval, welcher damals die Nr. 1 im Golf war.

McIlroy und Woods spielten bereits in Abu Dhabi Anfang des Jahres. Wahrscheinlich kam für die Agenten damals auch die Idee für das einzigartige Golf-Duell in China. Das Tunier zwischen Woods und McIlroy wird live und exklusiv im Internet über golf.com.au (Golf Australien) gegen eine Gebühr von knapp 5 € übertragen. Man muss sich anmelden. Wer keine Zeit hatte, sich den Showkampf anzusehen: Rory McIlroy gewann mit einem Schlag vor Tiger Woods, welcher mit einigen Problemen zu kämpfen hatte, denn die Zuschauermeute fotografierte ihn permanent mit Smartphones, mancher holte sogar sein iPad heraus. Dies nervte Tiger so sehr, daß er an einem Abschlag sogar seinen Driver im Schwung einfach los ließ und dieser durch die Luft wirbelte.