Sonntag , August 25 2019
Home / Golf exklusiv / Ryder Cup Trust: U.S. Celebrity Golf Cup erstmals in St. Moritz

Ryder Cup Trust: U.S. Celebrity Golf Cup erstmals in St. Moritz

Der U.S. Celebrity Golf Cup für den Ryder Cup Trust wird in diesem Jahr erstmals in St. Moritz ausgetragen. Vom 22. Bis 25. Juli werden auf den Plätzen des Engadine Golf Clubs in Samedan und Zuoz 24 Celebrities in Teams USA gegen Europa spielen. Das gab Susan Feaster vom Ryder Cup Trust heute bei einem Cocktailempfang im Yachthafen von Monaco bekannt.

Ryder Cup Trust
U.S. Celebrity Golf Club @ Ryder Cup Trust teet im Golfclub Zuoz 2019 auf

Nach den Austragungen in Monaco in den Jahren 2016 und 2018 unter dem Patronat von Fürst Albert von Monaco findet der Cup nun zum dritten Mal statt. „Mit St. Moritz haben wir uns auch diesmal für einen außergewöhnlichen Austragungsort entschieden, die Plätze im Engadin zählen zu den schönsten in Europa“, erklärte Susan Feaster vom European Ryder Cup Trust.

Der Lifetime Achievement Award des Ryder Cup Trust wird bei einer Black Tie Gala im Luxus Hotel Badrutt’s Palace (St. Moritz) in diesem Jahr an den international bekannten Golf Coach David Leadbetter vergeben. Auch Amateure können an dem Turnier teilnehmen und gemeinsam mit den Celebrities spielen. Für sie werden insgesamt 72 Plätze vergeben. „Es ist eine besondere Ehre, diesen Cup bei uns austragen zu können“, sagte Ramun Ratti, Geschäftsführer, Golf Engadin St. Moritz AG. „Wir freuen uns sehr auf die Celebrities und die Amateure, die im Sommer zu uns kommen werden.“ hier ProAm Programm downloaden

Ryder Cup Trust

Der Ryder Cup European Development Trust (RCEDT) wurde 2004 ins Leben gerufen, um das Wachstum des Golfsports in ganz Europa zu fördern. Ein Teil der Umsätze der Ryder Cups in Europa fließen in den Trust, um Aktionen wie Schnupperkurse oder Initiativen für behinderte Golfer finanziell auf die Beine zu stellen. Seit 2004 hat der RCEDT in mehr als 30 Ländern mit insgesamt über 2,2 Mio. Pfund Projekte unterstützt.

LESETIPP

Die kommerzielle Seite des Golfsports (Mit CNN Golf-Sendung!)

CNN‘s Living Golf beleuchtete die kommerzielle Seite des Golfsports, u.a. wie die Austragungsorte vom Ryder Cup finanziell profitieren. Im Video gibt es u.a. ein Interview mit Ryder Cup-Director Guy Kinnings.

Advertisement