Montag , November 19 2018
Home / Golfreisen / Millstätter See: KOLLERs Hotel Golfturnier beginnt am hoteleigenen Seestrand

Millstätter See: KOLLERs Hotel Golfturnier beginnt am hoteleigenen Seestrand

Man ist am Millstätter See von Deutschland schneller als am Gardasee, die Hochplateau-Lage des Golfplatzes Millstätter See sorgt für ein perfektes Golfklima ’nicht zu warm und nicht zu kalt‘ und man genießt traumhafte See- und Bergblicke. Ein Golfhotel sucht man hier vergebens und braucht man auch nicht, sind Hotels mit Golf-Background viel charmanter. Das Kollers in Seeboden ist nicht nur Gründerhotel des Golfclubs Millstätter See, mittlerweile golft bis auf die Tochter die ganze Familie. Bereits vor 60 Jahren begann hier auf der Süd-Best-Seite des Sees die Hoteliersgeschichte und seit 1994 hat das Hotel eine Verwandlung hingelegt, dass Reisejournalisten gern von ‚Long Island‘ in Kärnten schreiben. Bei einer exklusiven Bootshaus-Suite, ‚Candle Light-Dinner‘ auf der hoteleigenen Badeinsel, beheiztem See-Pool oder Sauna-Cube wird Golf schnell zur Nebensache! Das hoteleigene Golfturnier findet immer im Herbst statt!

Hotel-Kollers-Wappentier-Schwan
Die Kollers Golf-Trophy beginnt am See mit einem Abschlagswettbewerb auf die hoteleigene Badeinsel (links hinter dem roten Segelboot). 

Zwar liegt das Hotel nur ca. drei Kilometer vom Golfplatz entfernt, doch für das hauseigene Golfturnier (Weekend-Special) beginnt der erste Abschlag am hoteleigenen Sandstrand. Wer trifft die Badeinsel, auf welche sonst Pärchen dinieren? ‚Mit einem 8er-Eisen oder mit einer Pitching-Wedge meistert man dieses Grün locker‘, weiß Hotelier Hubert Koller, welcher 1995 den Golfplatz mitgründete. Das Hotel selbst übernahm er 1994 von seinen Eltern mit dem Schwan als Wappentier, gibt es hier am See unzählige dieser anmutig aussehenden Vögel. Den Schwan sagt man auch etwas märchenhaftes nach, was sich durchaus auf das Hotel übertragen lässt, denn an die Hotel-Anfangszeiten als Villa ‚Marienheim und Strandpension ‚Koller‘ erinnert noch die Weide, welche seit Jahrzehnten am Seeufer des Hotelstrands thront. ‚Dieser Baum muss über 100 Jahre sein‘, sagt der ein oder andere Gast, welcher im direkt darunter versteckten Dedon-Nest gerne Platz nimmt.

Kollers-Hotel-Badestrand
Der Sauna-Cube mit direktem Seeblick und Seezugang befindet sich hinter der uralten Weide.

Der Garten auf dem 8.000 qm-großen Hotel-Areal geht fließend ins Strandbad über, welches auch eine kleine Strand-Bar beherbergt. Beim abendlichen ‚am See sitzen‘ kann man via Bar-Telefon den Verdauungsdrink ordern oder sich einen kleinen Snack zum Strandbad bringen lassen. Nach dem letzten großen Umbau 2013 bietet das Hotel Kollers hier die ganze Klaviatur für Wellnessgäste. Von Spa-Suite, verschiedenen Saunen über Infraroth bis zum aufwendig renoviertem Relax-Schiff ist das Schwimmen im beheizten See-Bad sicherlich das Nonplusultra. Mit umweltfreundlich gewonnener Energie wird das Wasser auf 28 Grad erwärmt und bleibt Sommer wie Winter gleichtemperiert.

KOLLERs-Hotel-Bootshaus-Suite-Wohnraum-See
Seit 2013 gibt es die neue Luxus-Bootshaus-Suite ‚Riva‘, welche an Long Island erinnert. Fotocredit: Rupert Mühlbacher

Das schönste Hotel-Zimmer am Millstätter See ist die seit 2013 sicherlich die Bootshaus-Suite ‚Riva‘. Eichenholzdielenböden, offener Kamin, Fenster in Bullaugen-Form – Long Island sagt hier ‚Grüß Gott‘. Dazu der tolle Blick auf den majestätischen See! Über dem Kollers Bootshaus direkt am Wasser erstreckt sich auf einer Wohnfläche von 70 qm ein großzügig geschnittenes und luxuriös ausgestattetes Urlaubsdomizil. Für Kinder gibt es eine Schlafkoje mit Stockbetten und Bullauge. Dampfdusche, 2 Smart-TVs und einige anderen Annehmlichkeiten ergänzen dieses exklusives Angebot. Die geschmackvolle Inneneinrichtung und Dekoration von Verena Koller zieht sich durch alle 62 Zimmer und Suiten und natürlich das ganze Haus. Ein üppiges Frühstücksbuffet (bekommt man auch Chia-Samen!) ist Teil einer Gourmet-Halbpension, welche Kärnter Küche mit internationalen Einflüssen kredenzt. Auch der Gault Millau Österreich schickt Gaumen-verwöhnte Urlauber hierher. Kollers Hotel ****Superior, Seepromenade 2-4, A-9871 Seeboden, Tel. +43 4762 82 000, www.kollers.at

weiter .. zurück
Golf-Millstaetter-See | Golfplatz mit Seeblick
Hotel-Kollers-Golf | Come Together Golfturnier: ‚Nearest to the Island‘
Hotel-Kollers-Suite-am-See | Blick auf die Bootshaus-Suite ‚Riva‘
Millstaetter-See-Hotel-Kollers| Blick auf das beheizte See-Bad mit dem hoteleigenen Schiff
KOLLERs-Hotel-Flur

| Tolles Hotel-Interior a la Long Island 

weiter .. zurück

Millstätter See Golfplatz

Auf einem Hochplateau direkt über dem Millstätter See liegt der 18-Loch-Golfplatz der Region. 2014 leicht re-designt bietet er jetzt noch mehr Golflöcher mit See-Blick. Den Platzrekord mit 63 Schlägen, 9 unter Par, hält der österreichische Tour-Pro Markus Brier. Das Hotel Kollers hat mit Sportdirektor Arnold Struggl einen Amateurgolfer, welcher auch die Jugend im Golfclub trainiert. Seine Tipps für seinen Heimatplatz: Hanglagen! Es gibt einige ‚blinde‘ Löcher und bei einigen Löcher kämpft man mit dem Hang. Für Neueinsteiger ist der 3-Loch-Kompaktplatz perfekt und wer nur etwas putten will: In Fußnähe zum Hotel Kollers gibt es eine Minigolfanlage.