Freitag , September 25 2020
Home / Golfreisen / Erster Linkscourse auf den Malediven: 9 Loch Golf Villingili

Erster Linkscourse auf den Malediven: 9 Loch Golf Villingili

Der erste seiner Art auf den Malediven: Villingili Golf bietet 9 Golflöcher auf siebeneinhalb Hektar am südlichen Ende des Addu Atolls und gehört zum Shangri-La’s Villingili Resort. Und die sieben Par-3 und zwei Par 4-Löcher haben mit schottischen Linkscoursen eins gemeinsam: sie liegen alle direkt am Wasser! Ständig wechselnde Winde und Gezeiten stellen jeden Golfer vor neuen Herausforderungen!

Vorläufige Score-Karte des 9-Loch-Golfplatzes!

Designed by Shangri-La Hotels und Resorts hat man hier keinen Meisterschaftsplatz gebaut, sondern neun Löcher für Golf-Liebhaber und Anfänger gleichermaßen. Mit Blick auf das Meer und die türkisfarbene Lagune genießt man hier das Klima. Die Fairways sind mit Seashore-Paspalum-Gras ausgestattet, einer Grassorte, welche die salzige Luft bedingt durch das Meerwasser nichts anhaben kann. Bewässert wird mit recyceltem Wasser, welches die widerspenstige Grassorte auch nicht so nötig hat. Golfequipment muß man auch nicht extra mitnehmen, denn das Resort bietet Schläger zum Leihen an. Mit Golf-Flatrate, Bällen und Leihset bezahlt man ca. 60 € pro Tag. In einem kleinen Club-House kann man dazu sogar Golfbekleidung kaufen. Die Auswahl ist nicht groß, doch wem es juckt, ist dies auch eigentlich egal.

Zusätzlich bringt ein Golf-Concierge Erfrischungen direkt ans Loch, denn Resort-Manager Rene D. Egle will die strenge Golf-Etikette nach St. Andrews nicht so ernst nehmen, denn auch Anfänger sollen hier Spaß haben und nicht im Urlaub mit Regeln konfrontiert werden.

Bald bekommt der erste richtige Golfplatz auf den Malediven Konkurrenz, denn bis 2015 soll ein ’schwimmender‘ 18-Loch-Golfplatz entstehen: Royal Indian Ocean Club!

 

Advertisement