Dienstag , Juni 25 2019
Home / News / exklusiv-golfen.de beim KPMG Golf Business Forum

exklusiv-golfen.de beim KPMG Golf Business Forum

Gründer & CEO von Troon Golf Dana Garmany

Exklusiv-golfen.de war beim 9. KPMG Golf Business Forum. Eine kurze Zusammen-fassung, für die interessierten, welche selbst nicht vor Ort waren und diejenigen, welche ggf. im Folgejahr  daran teilnehmen wollen.

Der Networking-Faktor beim dem Event ist mit kaum einen Event in der Golf-Industrie zu vergleichen. Viele US-Golf- Vertreter haben sich auf den Weg gemacht,  um beim dreitägigen Event in der Toskana Golfkontakte zu knüpfen. So waren vor Ort: Dana Garmany, Gründer und CEO von Troon Golf (Operator welcher über 200 Golfclubs weltweit betreibt), Sir Nick Faldo, Sir Rocco Forte, Constantino Rocca, Gil Hanse  (er designed mit Hanse Design den Golfkurs für die Olympiade in Rio) Marc B. Player (Sohn von Gary Player & CEO von Gary Player Holding), Jack W. Nicklaus II (Sohn von Golflegende Jack Nicklaus), Mike Loustalot VP Golfchannel & Golfnow,  der Chief Marketing Officer der LPGA, Perry Dye von Dye Designs  sowie Vertreter der European Tour, Dubai Golf und Executives aus dem Bereich Golfplatzausstattung wie z.B.  John Deere Golf, Clubcar, Toro.

Deutschland war bei der Veranstaltung  wenig repräsentiert. Gerade einmal vier Vertreter aus Deutschland befanden sich unter den 250 Teilnehmern. exklusiv-golfen.de wird nächstes Jahr für das 10. KPMG Golf Business Forum ein Paket anbieten. Interessierte können sich via email  vormerken lassen (kpmg@exklusiv-golfen.de)

Wehrmutstropfen war, dass die Konferenz in einem  Renaissance-Marriott im Hinterland von Pisa stattgefunden hat. Man musste eine lange Shuttle Zeit in Kauf nehmen und von Golfplatz war keine Spur. Im nächsten Jahr beim 10. KPMG Golf Business Forum kehrt man nach St. Andrews zurück, wo dann auch wieder der Schläger geschwungen werden darf.

Inhaltliches Highlight waren die Panels mit Sir Nick Faldo und Sir Rocco Forte sowie die abendliche Auszeichnung vom Magazin Golf Inc der führenden „Golf-Köpfe“. Dana Garmany CEO & Gründer von Troon Golf belegt hierbei den Platz 1.   Mehr Informationen und Bilder sind auf der Webseite des Events Golf Business Forum  zusammengestellt.

zu Teil 2: Interview mit Sir Nick Faldo     Teil 3: Interview mit Sir Rocco Forte

LESETIPP

Golf Bad Saarow: Faldo will ‚Unvergleichliches schaffen‘

Golf Bad Saarow könnte mit dem Ryder Cup eine neue Bedeutung für Golf in Deutschland erlangen. Im Herbst 2015 wird die Entscheidung gefällt, ob Deutschland den Ryder Cup erhält.

Advertisement