Donnerstag , Juni 20 2019
Home / Golf exklusiv / Donald Trump spielt Golf mit Jack Nicklaus und Tiger Woods

Donald Trump spielt Golf mit Jack Nicklaus und Tiger Woods

West Palm Beach (dpa) – Während sich die Welt sorgen um ein neues atomares Wettrüsten macht, hat sich US-Präsident Donald Trump zu einer Runde Golf mit großen Namen des Sports verabredet. Auf dem firmeneigenen Trump-Golfplatz in Jupiter bei West Palm Beach spielte der 72-Jährige am Samstag mit Jack Nicklaus und Tiger Woods. Der 79 Jahre alte Nicklaus gilt als einer der größten Golfstars der Geschichte. Der viermalige Masters-Sieger Tiger Woods (43) ist noch aktiv und gehört zu den am besten bezahlten Sportlern der Welt.

Donald Trump will US-Präsident werden. Foto: Danny Lawson
Donald Trump will US-Präsident werden. Foto: Danny Lawson

Trump selbst soll ein hervorragender Golfer sein. Die Betreiber der Internetseite Trump Golf Count (www.trumpgolfcount.com) haben errechnet, dass der Präsident während seiner zweijährigen Amtszeit bisher mindestens 155 mal Golf spielte. Die Kosten für den Steuerzahler, unter anderem für die Sicherung der Golfplätze, taxiert die Seite auf rund 85 Millionen Dollar. Andere US-Medien wie die «Washington Post» halten diese Schätzung allerdings für überhöht.

Weltfinale in Florida -Trump Golf - Trump International
Weltfinale in Florida -Trump Golf – Trump International

Wir schwelgen in Erinnerungen, denn wir haben 2010 unser Finale auf dem Golfplatz in West Palm Beach ausgetragen! 2019 feiern wir 10-jähriges mit unserem CEO Golf und Business Event!

LESETIPP

Martin Kaymer: Erster Turniersieg nach fünf Jahren kapp verpasst

Bei PGA-Turnier in Ohio liegt Kaymer nach drei Runden vorn. Tiger Woods hat bereits elf Schläge Rückstand.

Advertisement