Montag , September 23 2019
Home / Golf exklusiv / Audi quattro Cup Weltfinale: Golf-Überraschungen im Trump National Golf Club L.A.

Audi quattro Cup Weltfinale: Golf-Überraschungen im Trump National Golf Club L.A.

Seit der Gründung im Jahr 1991 gehört die Turnierserie von Audi zu einer der beliebtesten Golf-Events von Amateurgolfern. Mehr als eine Million Spieler weltweit hat bereits am Audi quattro Cup teilgenommen. Amateurgolfer aus 52 Nationen teeten letzte Woche im Trump National Golf Club L.A. auf. Doch sie spielten nicht nur die atemberaubenden Löcher am Pazifik! Justin Rose und Trickshot-Weltmeister Geoff Swain zeigten ihnen Weltklassegolf auf der Driving Range!

Zählt zu einem der exklusivsten Golfplätze der Welt: Trump National Golf Club in L.A.. Wer hier golft, hat immer eine Pazifik-Brise im Gesicht.

Die Gewinner des Weltfinales kommen 2013 aus Südafrika und Guatemala. Zuvor hatten Teilnehmer aus aller Welt in 965 Qualifikationsturnieren um den Einzug ins Weltfinale gespielt. Andrew Galloway und Duane Viljoen aus Südafrika (Gruppe Netto A) sowie Alejandro Garcia und Jose Garcia aus Guatemala (Gruppe Netto B) jubelten nach den beiden Turniertagen in Los Angeles. In zwei Runden über jeweils 18 Löcher gewannen sie vor der internationalen Konkurrenz. Im Vorjahr waren Mannschaften aus Australien und Südafrika erfolgreich gewesen. Die beiden deutschen Teams, die sich im September mit einem Sieg beim Deutschlandfinale am Scharmützelsee qualifiziert hatten, erreichten die Plätze drei und zwölf in der Gruppe B. Spieler aus etwa 50 Nationen haben in diesem Jahr am Audi quattro Cup teilgenommen. Erstmals vertreten waren Katar, Kasachstan, Macao, Pakistan und Russland.

Teilnehmer und Gäste erlebten im Trump National Golf Club neben dem Wettkampf auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dazu gehörten Vorführungen und eine Golf Clinic mit dem aktuellen Weltranglisten-Dritten Justin Rose und dem Trickshot-Weltmeister Geoff Swain ebenso wie ein Besuch im Stadtzentrum von Los Angeles.

Wie kann man beim Audi quattro Cup teilnehmen?

Auf Einladung regionaler Audi-Partner werden sechs Monate lang Qualifikationsturniere als ‚Vierer mit Auswahldrive‘ ausgetragen. Die Sieger qualifizieren sich für das jeweilige Landesfinale, die besten Teams der Länder treffen dann auf die internationale Konkurrenz. Die 24. Saison des Audi quattro Cup beginnt im Februar 2014. 2012 war das Welt-Finale in Südafrika, 2013 in USA – wohin es 2014 geht, konnten wir noch nicht erfahren. 

LESETIPP

Golfturniere der Automarken: Audi quattro Cup

Golfturniere Audi Quattro Cup: Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Golfturnier-Serie vom Ingolstädter Automobil-Konzern Audi. Zuerst muss man sich im heimischen Turnier und anschließend im Landes- und Weltfinale durchsetzen.

Advertisement