Mittwoch , Oktober 23 2019
Home / Golfreisen / Golf Winterreise: Golf, Shopping, Gourmet und Sonne auf Mallorca

Golf Winterreise: Golf, Shopping, Gourmet und Sonne auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist immer ein Besuch wert. Schon Chopin bezeichnete die Insel  als „die schönste Idylle der Welt“- daran hat sich in 200 Jahren nichts geändert. Selbst wenn man schon einige Male dort war, oder gerade deswegen – gibt es auch für Golfer immer wieder Neues zu entdecken. Insgesamt 23 Golfplätze auf der Insel sorgen für ein breites und hochqualitatives Angebot an Golf-Anlagen. Und als Ergänzung zum Golf hat sich Mallorca auch den Ruf als trendiges Einkaufs- und Shopping Ziel erworben. Von Armani bis Zara , die exklusiven Boutiquen und Läden bieten alles, was das modebewusste Herz begehrt. Die bekanntese Einkaufssstrasse in Palma ist die ‚Jaime III‘, welche auch mit der Düsseldorfer ‚Kö‘ oder der Münchner Maximilianstrasse verglichen werden kann.

Neben 23 Golfanlagen, Großstadt Flair, umfangreichen Shopping-Möglichkeiten, Altstadtgassen und Straßencafes, bietet Palma auch aus kulinarischer Sicht Abwechslung auf höchstem Niveau.

23 Golfplätze gibt es derzeit auf der größten Balearen-Insel, 3 weitere werden in naher Zukunft eröffnet. Mallorca hat für jedes Handicap etwas zu bieten: Gut bespielbare Golfplätze für Greenhorns, anspruchsvolle Fairways für erfahrene Golfer. Erstklassige Golfschulen bieten Golfkurse für Anfänger (u.a. Platzreife-Kurs), Fortgeschrittene und Profis.

Knapp 100.000 Golfer reisen im Jahr nach Mallorca, über die Hälfte davon aus Deutschland. Im Frühjahr und Herbst ist Golf-Hochsaison. Dank des milden Klimas können die Golfplätze auf Mallorca ganzjährig bespielt werden. Im Januar und Februar hat man die Fairways fast für sich alleine.  Dank Air Berlin ist gibt es ein attraktives Flugangebot aus nahezu jeder grössern Stadt in Deutschland.

Die Redaktions Tipps von exklusiv-golfen.de:

Diese beiden  Golf-Anlagen sollte man auf alle Fälle mal gespielt haben:

 

Golf Son Gual (cirka 20 Minuten vom Flughafen Palma) der deutsche Fensterbau Unternehmer Adam Pamer hat hier über 30 Mio für den Bau einer Weltklasse Golf Anlage investiert. Das Beste was Mallorca derzeit in Sachen Golf zu bieten hat. Auch die European Senior Tour war bereits zu Gast und die Auszeichnung  in das Buch  Rolex Best Book of  Golf hat die Anlage gerade aktuell im Dezember 2010 erhalten. Lesen Sie auch unseren Artikel über den Besitzer und Initiator Adam Pamer von Golf Son Gual. Designed wurde die Anlage vom dt. Golfplatz-Architekt Thomas Himmel.

Club de Golf Alcanada – cirka 45 Minuten vom Flughafen Palma. Auf 18 Bahnen hat man einen traumhaften Blick auf die Bucht von Pollenca und Alcudia. Dazu der Blick auf die wunderschöne Insel Alcanada mit ihrem Leuchtturm und den dahinter liegenden Bergen. Für die Erstellung des Platzes zeichnen die Golfarchitekten Robert Trent Jones Jr. verantwortlich. Ein Platz, den man ebenfalls gespielt haben sollte.

Restaurants:

Hotel & Restaurant Portixol direkt am Yachthafen von Portixol, cirka 1 Km von der Kathedrale. Das in den fünfziger Jahren erbaute kubische Gebäude wurde von einem schwedischen Hotelierpaar restauriert und modern, hell, international und mit viel Geschick für Atmosphäre eingerichtet. Hervorragendes Restaurnat der gehobenen Klasse mit tollem Ambiente direkt am Wasser.

Na Burguesa in Genova, Tel. +43971400901 hochoben auf dem Berg mit toller Sicht über Palma und Bucht von Palma.

Temple Bar & Restaurant im Szene Viertel Santa Catalina.

Gehobene Gourmet Restaurants sind über die ganze Insel verstreut. Das Tristan in Puerto Portal ist der Inselklassiker in der Sterne Gastronomie auf Mallorca. Einen tollen Blick auf die Bucht bietet das Solero, auch als Beachclub Illietas bekannt. Am späten Abend öffnet dann der Club.

Hotels:

Zu den schönsten Hotels der Insel zählen das Portixol sehr zentral gelegen, sehr Luxuriös das La Residencia in Deia, das Mardavall in Puerto Portales oder das Castillo Son Vida in der Urbanisation von Vida mit direkt 2 x 18 Loch Golf Anlagen vor der Tür. Alleine die Terrasse des luxuriösen und stilvollen Hotel Son Vida ist eine Reise Wert. Wunderschöne Terrasse mit fantastischer Sicht, einmalig gelegen und zählt zur ersten Adresse von exklusiv-golfen.de

Alternativ ist noch zu nennen, das sehr kleine Hotel Son Julia in der Nähe von Lucmajor, welches  für Golfer ebenfalls 3 Plätze in nächster Umgebung vor der Tür hat.

Reisezeit: ganzjährig zwischen Dezember  und März hat man die Fairways fast für  sich.

Eine Übersicht aller Golfanlagen haben wir für Sie zusammengestellt:

1. Son Muntaner Golf. Im Norden Palmas, an der Zufahrt nach Son Vida. Länge 6347m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 75 Euro für Gäste der Hotels Son Vida, Arabella Sheraton und Mardavall; 125 Euro für andere Gäste (nur auf Einladung!), Golfcar 45 Euro, Trolley 7 Euro.

2. Son Vida Golf. Der älteste Platz auf Mallorca. In der Urbanisation Son Vida im Norden Palmas. Länge 5601m, Par 71, 18 Loch. Greenfee 95 Euro, Golfcar 39 Euro, Trolley 7 Euro.

3. Real Club de Golf Bendinat. An der Zufahrt der Landstrasse Palma-Portals Nous in Höhe Bendinat. Länge 5660m, Par 70, 18 Loch. Greenfee 88 Euro, Golfcar 40 Euro, Trolley 5 Euro.

4. Golf de Poniente. An der Landstrasse Magaluf-Santa Ponsa. Länge 6430m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 88 Euro, Golfcar 40 Euro und Trolley 4,50 Euro.

5. Golf Santa Ponça I. An der Landstrasse Palma-Andratx in Richtung Santa Ponsa, ab 1. Kreisel ausgeschildert. Länge 6543m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 88 Euro, Golfcar 39 Euro, Trolley 5 Euro.

6. Santa Ponça II und

7. Santa Ponça III sind nur Mitgliedern und Ihren Gästen vorbehalten (nur auf Einladung!).

8. Golf de Andratx. In Camp de Mar neben Dorint-Hotel. Länge 6809m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 100 Euro inkl. Golfcar, Trolley 6 Euro.

9. Golf Son Termens. Landstrasse Palma-Sóller, auf halber Höhe links in Richtung „Valldemossa“ abbiegen, Beschilderung folgen. Länge 5528m, Par 70, 18 Loch. Greenfee 80 Euro, Golfcar 40 Euro, Trolley 5 Euro.

10. Golf de Pollença. Landstrasse nach Pollença wenige Kilometer vor Ortschaft. 9 Loch, Länge 2558m, Par 35. Greenfee 45-70 Euro, Golfcar 22 Euro, Trolley 6 Euro.

11. Golf Capdepera. Landstrasse Artá-Cala Ratjada. Länge 6045m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 82 Euro, Golfcar 39 Euro, Trolley 6 Euro.

12. Canyamel Golf. Die Zufahrt ist ab Artá ausgeschildert. Länge 6090m, Par 73, 18 Loch. Greenfee 88 Euro, Golfcar 36 Euro, Trolley gratis.

13. Pula Golf. Landstrasse Son Servera-Cala Ratjada. Länge 6080m, Par 70, 18 Loch. Greenfee 100 Euro (März-Mai) bzw. 125 Euro (Juni-Sept.), Golfcar 36 Euro, Trolley 6 Euro.

14. Golf Son Servera. In Costa de los Pinos (nördlich von Cala Millor). Länge (9 Loch): 2978m, Par 36. Greenfee 9 Loch 40 Euro, 18 Loch 60 Euro. Trolley 5 Euro (keine Golfcars).

15. La Reserva Rotana Club. Zufahrt ab Haupstrasse in Manacor ausgeschildert (bei der Tankstelle abbiegen). Länge 2815m, Par 36, 9 Loch. Hotelgästen vorbehalten und dies gratis!

16. Vall d’Or Golf. Landstrasse Cala d’Or-Portocolom. Länge 5602m, Par 71, 18 Loch. Greenfee 98 Euro, Golfcar 45 Euro, Trolley 6 Euro.

17. Golf Son Antem Ost. Landstrasse Palma-Llucmajor. Länge 6327m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 72 Euro, Golfcar 38 Euro, Trolley 5 Euro.

18. Golf Son Antem West. Neben Son Antem Ost. Länge 6293m, Par 72, 18 Loch. Greenfee 84 Euro, Golfcar 38 Euro, Trolley 5 Euro.

19. Club de Alcanada. Neuer Golfplatz auf der gleichnahmigen Halbinsel bei Port D’Alcúdia. Von der Aussicht und landschaftlich wohl einer der schönsten Plätze der Insel (16 der 18 Löcher mit Meerblick!). Länge 6499m, Par 72. Greenfee 105 Euro, Golfcar 37 Euro, Trolley 5 Euro.

20. Golf Park Mallorca Puntiró. An der alten Landstraße nach Sineu (Cami Vell de Sineu), bei km 10. 18 Loch, Par 72, Länge 6139m. Greenfee 89 Euro, Golfcar 35 Euro, Trolley 6 Euro.

21. Golf Maioris. Landstraße Arenal – Cabo Blanco bei km 6,3. 18 Loch, Par 72. Greenfee 90 Euro, Golfcar 30 Euro (Mitglieder 25 Euro), Trolley 5 Euro (Mitglieder gratis).

22. Golf Son Quint. Zwischen Son Vida und Son Rapinya im Norden von Palma. 18 Loch, Par 72, Länge 6205 m. Greenfee: Gäste des Arabella Hotels zahlen 75 bzw. 45 (9 Loch) Euro, alle anderen Gäste 100 bzw. 60 Euro, Golfcar 40 Euro, Trolley 7 Euro.

23. Golf Son Gual. Landstraße Palma – Manacor bei km 11.5. 18 Loch auf grosszügiger Anlage, Par 72, Länge 6621m. Greenfee 120 Euro, Golfcar 40 Euro, Trolley 8 Euro.

LESETIPP

Park Hyatt Mallorca: 5 Gründe, warum das 5 Sterne Luxus Resort perfekt für Golfer ist

Mit dem Park Hyatt Mallorca im Nordosten der Insel in der Bucht von Canyamel eröffnete 2016 das erste Resort der Hotelgruppe in Europa, welches Golfer an 365 Tagen im Jahr einen 5-Sterne-Service bietet. Fünf exklusive Golfplätze sind in unmittelbarer Nähe. von Yvonne Wirsing

Advertisement