Mittwoch , April 25 2018
Home / Golfplätze / Golfen durch die Emilia Romagna: Adriatic Golf Club Cervia

Golfen durch die Emilia Romagna: Adriatic Golf Club Cervia

Nur wenige Minuten vom Meer entfernt erstreckt sich der einzige 27-Loch-Golfplatz der Emilia Romagna am Ortsrand von Milano Marittima. Duftende Pinienhaine und glasklare Salzwasserseen prägen die Spielbahnen und bieten immer wieder neue, golferische Herausforderungen. Von Rita Balon

Der Adriatic Golf Club Cervia ist eine 27-Loch-Golfanlage, die wenige Mitunten vom Meer entfernt liegt. Foto: Matteo Zanardi
Der Adriatic Golf Club Cervia liegt nur wenige Minuten vom Meer entfernt. Foto: Matteo Zanardi

Ganz nach dem Geschmack der Golfer, die gerne einen Strandurlaub mit ihrer Lieblingssportart verbinden ist der Adriatic Golf Club Cervia. Der einzige 27-Loch-Golfplatz der Region liegt nur wenige Minuten vom Badeort Milano Marittima und vom Meer entfernt. Die kontrastreiche Mischung aus ebenmäßigen Parklandbahnen mit duftenden Pinienhainen und schottischem Links-Kurs-Design mit schmalen Sandbunkern und Ball-schluckenden Salzwasserseen macht den Platz auch für bedeutende italienische Profi-Meisterschaften reizvoll.

Einzige 27-Loch-Platz der Region

Der Adriatic Golf Club Cervia ist übrigens der einzige Kurs in der Emilia Romagna, der keinen Ruhetag hat. Eines haben aber alle Kurse gemeinsam: sie sind ganzjährig geöffnet. Vor allem im Winter, wenn die deutschen Fairways unter einer dicken Schneedecke ruhen, herrschen in dieser Region meist angenehme Temperaturen. Dann spielt die Emilia Romagna im Konzert der europäischen Golfregionen sogar die erste Geige.

Adriatic Golf Club Cervia, Via Jelenia Gora 6, I-48016 Milano Marittima (Ravenna), Tel. +39 0544 992786, Fax +39 0544 993410, www.golfcervia.com

27 Löcher – Kurs: rot/blau, Par 72, Länge 6272 Meter; Kurs: gelb, Par 35, Länge 3093 Meter
Greenfee für 18 Löcher: 65 Euro / Wochenende  und Feiertag 80 Euro
kein Ruhetag

Die 27-Loch-Golfanlage ist die einzige ohne Ruhetag der Emilia Romagna. Foto: Matteo Zanardi
Die 27-Loch-Golfanlage ist die einzige ohne Ruhetag der Emilia Romagna. Foto: Matteo Zanardi

Hoteltipp: Etwa zehn Autominuten vom Golfplatz entfernt liegt das Hotel Aurelia direkt am Meer. Das 4-Sterne-Haus hat einen Privatstrand, Swimmingpool, Tennisplätze, einen großzügigen Spa-Bereich sowie ein exquisites Restaurant, das für seine üppigen Vor- und Nachspeisen-Büffets bekannt ist. Zimmer ab 72 Euro pro Nacht. www.selecthotels.it

Weitere Stationen der Emilia Romagna Golfsafari:

Croara Country Club: An der nordöstlichen Grenze der Emilia Romagna, nur wenige Kilometer von Piacenza …
Golf Club La Rocca
:
Mitten im Grünen am Stadtrand von Parma …
Modena Golf und Country Club:
Von Bernhard Langer designt und ein Steinwurf von Maranello mit der Galleria-Ferrari entfernt
Golf Club Bologna: Zählt zu den ältesten Golfplätzen Italiens und das Club-Restaurants gehört zu den zehn besten Golfclub-Restaurants …

Informationen über alle 21 Golfplätze in der Emilia Romagna sowie zahlreiche Pauschalangebote für Golfer gibt es bei Emilia Romagna Golf, Tel.: +39 0544 916280, Fax +39 0544 977536, www.emiliaromagnagolf.it

LESETIPP

Blick auf das Clubhaus inmitten der wunderschönen Landschaft. Foto: Modena Country Club

Golfen durch die Emilia Romagna: Modena Golf und Country Club

1990 designte Langer den Modena Golf und Country Club, der zu den besten Plätzen Italiens zählt. Für Auto-Fans liegt Maranello nur ein Steinwurf entfernt.