Sonntag , Februar 5 2023
Home / Golfplätze (Seite 37)

Golfplätze

Einen Katzensprung von London: Bovey Castle mit Old Course

Bereits 1926 spielte die vornehme englische Gesellschaft auf dem Old Course von Bovey Castle - zwei Autostunden südwestlich von London. 2003 entdeckte der Gründer des legendären St. James Club Peter de Savary das Schloß mit dem märchenhaften Golfplatz und investierte über 50 Millionen Dollar in das luxuriöse und heute "England Finest Golf Resort" Bovey Castle im Dartmoor National Park.

Mehr

Eröffnung längster Golf-Kurs der Welt: 1.365 KM für 18 Loch

In der Nullarbor-Wüste Australiens hat jetzt der längste Golfplatz der Welt eröffnet. 1.365 Kilometer lang und über zwei Zeitzonen: Wer hat so viel Zeit? Man spielt cirka 4 bis 5 Tage für 18 Löcher. Nach fünf Jahren Bauzeit wurde der Platz am 22.10. 2009 eröffnet. Jetzt hofft man, dass öde, baumlose (nullarbor) Gebiet auch für Touristen anziehender zu machen. Obwohl: eine Attraktion könnte Ihnen den Score kosten: witzige Känguruhs hüpfen wie wild über die Fairways.

Mehr

Golf-Geheim-Tipp Bahamas

Auf den Bahamas wurde schon Golf gespielt, als Golfen noch nicht zu den trendigen Sportarten gehörte. Bereits 1929 schlug man auf dem „Cable Beach Golf Course“ in Nassau von Jim McCormick ab. Heute gibt es sechs 18-Loch-Plätze auf fünf Inseln und für jedes Golflevel gibt es den richtigen Platz. Auf ...

Mehr

Unterwasser Golfen auf den Bahamas

Auf den 700 Inseln der Bahamas kann man sechs 18-Loch-Golfplätze auf fünf Inseln spielen. Geheimtipp von Golfjournalist Bernd H. Litti: der Lucayan Course auf den Grand Bahamas. Alle Plätze umgibt nicht nur viel Wasser. Neuerdings kassiert man keinen Strafschlag mehr, wenn der Ball im Wasser landet, sondern setzt einfach das Sauerstoffgerät auf und ab zum Unterwasser-Golf!

Mehr

Amerikas schwerster Golfplatz: Furnace Creek liegt 214 Meter unter dem Meeresspiegel

Wer 214 Meter unter dem Meeresspiegel golft, muß mit erschwerten Luftdruck- und Schwerekräften rechnen. So manchen Golfspieler zwingte der amerikanische Furnace Creek im "Death Valley", Kalifornien, USA in die Knie. Die Zeitschrift "Golf Digest" wählte den Golfplatz sogar zu den "50 schwersten Golfkursn Amerikas". Exklusiv Golfen nahm den Golfplatz einmal unter die Lupe.

Mehr

Die Sixtinische Kapelle des Golfs: Cypress Point

Als kleiner Bruder des renommierten Golfplatz Pepple Beach bekannt, hat Cypress Point eine Menge mehr auf der Halbinsel Monterey in Kalifornien zu bieten. Windschiefe Zypressen, Eiskraut und kleine Felsenbuchten sind genau so atemberaubend wie das strahlend blaue Wasser des Pazifiks. Bei drei Löchern spielt man direkt am Ozean entlang und das 16. Loch ist die wahrscheinlich am häufigsten fotografierte Golfbahn der Welt.

Mehr

Countdown für die Platzreife 2009

  Wer es dieses Jahr noch nicht geschafft hat, die magische „-54“ und damit seine Turniererlaubnis erspielt zu haben, kann es bis 16. Oktober 2009 und in nur fünf Tagen vielleicht auf dem höchst gelegenen Golfplatz des Vorarlberg versuchen. Die Vorzüge eines Deutschen in Österreich liegen klar auf der Hand: ...

Mehr

Gut Kaden ist Anwärter für den RYDER CUP 2018

  Gut Kaden Golf und Land Club GmbH ist Anwärter für den RYDER CUP 2018 in Deutschland. Im Besitz der Deutschen Bank AG liegt das 180 Hektar große Areal mit der 27-Loch-Anlage rund 25 km von Hamburg und war bereits 12 x Austragungsort eines European Tour-Turniers. Der Flughafen Hamburg ist ...

Mehr