Montag , Juni 24 2019
Home / Golf exklusiv / Golfturniere / Verrücktestes Golfturnier Deutschlands: Urban Golf Event in Berlin

Verrücktestes Golfturnier Deutschlands: Urban Golf Event in Berlin

Play the city – die Stadt ist der Parcours und die gute Nachricht für Golfanfänger: man braucht keine Platzreife. Die Natural Born Golfers und der Berliner Radiosender FluxFM präsentieren am 24. September 2011 Rock`n`Hole in Berlin 2011. Urban Golfer aus dem In- und Ausland schlagen quer durch die deutsche Hauptstadt ab. Zum Beispiel vom Dach des Nhow Hotels, vom Deck eines Spree-Dampfers und in urbanen Brachen. Begleitet wird die urbane Golf-Tour von DJs und Bands, welche die einzelnen Spielorte standesgemäß beschallen. Bei der anschließenden der Player’s Night im Magnet Club bittet u.a. die Mediengruppe Telekommander zum Tanz.

Die Teilnahme ist höchst exklusiv, da nur eine begrenzte Anzahl Spieler teilnehmen kann. Ambitionierte Urban Golfer haben aber noch eine Chance: Bei FluxFM werden ab sofort noch 20 der begehrten Startplätze vergeben. Wer kein UKW 100,6 empfängt, kann sein Glück online auf fluxfm.de probieren!

Am 24. September heißt es PLAY THE CITY – raus zum Urban Golf! Aber was bedeutet ‚Urban‘? Der Duden sagt ’städtisch‘ bzw. ‚weltmännisch‘. Also könnte man Urbangolf auch als Crossgolf bezeichnen. Asphalt statt Rasen: keine geraden Flächen, kein gemähtes Gras, keine grünen Hügel. Stattdessen wird auf wilden Industriebrachen, Hochhausdächern, Spreedampfern und in angesagten Off-Locations abgeschlagen! Citroën macht den Caddy, damit man die Eisen nicht selber tragen muss. Das letzte Loch ist der Magnet Club – wo die GRUPPE TELEKOMMANDER ihre Platzreife beweist und erstmals ihr neues Album auf die Bühne bringt.

Advertisement