Montag , Februar 18 2019
Home / News / PGA 2010 Golf Show – Golf im Wandel: Grooveless & RFID Chips im Golf Schläger

PGA 2010 Golf Show – Golf im Wandel: Grooveless & RFID Chips im Golf Schläger

Auf der weltgrößten Golf-Messe – die PGA 2010 Merchandise Show in Orlando – konnte man vom 28. bis 30. Januar 2010 bei über 1.000 Ausstellern aus aller Welt die neuen Golf-Produkte beschnuppern. Über 40.000 Besucher aus über 60 Ländern ließen sich die Golfnews nicht entgehen und strömten zur 57sten PGA Merchandise Show.

Die Merchandising Show in Orlando, welche erstmalig 1954 Ihre Pforten öffnete, hat sich längst zur wichtigsten Messe und Networking- und Kommunikations-Plattform rund um das Thema Golf etabliert. Aussteller darunter die Top Brands wie Callaway Golf, Titleist, PING, Cleveland Golf/Srixon, Cobra Golf, Nike Golf, Greg Norman Collection, Under Armour, Gear for Sports, Callaway Apparel, Ahead, Club Car, Wilson Golf, Mizuno, Bridgestone Golf, Imperial Headwear, Antigua, E-Z Go, Cutter & Buck, Polo/Ralph Lauren, Divots Apparel, Yamaha, Peter Millar, Adams Golf, Yonex, Byron Nelson, Bobby Jones, Jack Nicklaus, SkyGolf, Dynamic Brands, Ben Hogan/Sport Haley u.w. waren vertreten und präsentierten ihre neue Hardware bei dem weltgrößten DEMO Day.

Parallel zur Messe fand die Business Konferenz PGA Equipment Forum sowie erstmalig ein Job- und Ausbildungs-Forum für die Golf Industrie statt und natürlich eine Reihe von Partys.

Der wesentliche Messe-Tratsch und Klatsch war als Hauptthema die ‚Affären um Tiger Woods’, gefolgt von der kontrovers geführten Diskussion über die Grooves – Regeln / Wedges (Phil Mickelson spielte bei den Farmers Open mit Ping Eye 2 Wedges) aber auch die Rücktritterklärung von Publikumsliebling John Daily, welche er gegenüber dem Golfchannel äußerte und via Facebook postete. In seiner Abschiedsmail nannte er  zwei verpasste Cuts in 2010 als Hauptgründe für seinen Rückzug aus dem Golfalltag.

Interessant waren die Diskussionen über die generelle Wirtschaftslage in den USA und wie weit Golf von Barack Obamas – selbst leidenschaftlicher Golfer – Wirtschaftsförderungspaket partizipieren kann.

Die innovativsten Produktneuheiten:

  • Equipment Updates der führenden Hersteller – Callaway präsentierte bspw. die neue Diabolo Serie – mehr dazu in unserem ausführlichen Callaway Bericht.
  • Golf Trainingshilfen und Schwunganalysen – Utilities
  • Putter und Puttertools
  • Handschuhe & Schäfte sowie
  • GPS Course Tracker Tools wie bspw. das neue SkyGolf SkyCaddie SGX welches via in die Schläger eingebautem RFID Chip  mit den Schlägern direkt kommuniziert
Auf dem weltgrößten Outdoor Demo – Day – stellten über 90 Hersteller Ihre Produkte zum Test bereit
Über 1000 Hersteller sorgten für stickige Luft in den Messehallen
Auf der parallel stattfindenden Business Konferenz gab es zahlreiche Panel Diskussionen und Vorträge. Hier Annika Sörenstam von Callaway

Weitere Informationen rund um die PGA Show 2010:

Nike´s Schlagzeilen standen primär im Zusammenhang mit der Abstinenz von Tiger Woods. Die US Medien haben Tigers nicht erscheinen aufgegriffen. Nike selbst stellte mehr die Bedeutung ihrer 13 Professionals in den Vordergrund und nahm Abstand von der Focussierung der vergangenen Jahre auf Tiger Woods.

Weitere Informationen über Schlägerneuheiten, das Eintreffen auf dem deutschen Markt etc. folgt in Kürze auch in unseren Callaway News.

Callaway kommt nun auch mit Mode ganz stark

LESETIPP

Highlights von Deutschlands exklusivster Golfmesse Rheingolf

Es gibt nicht viele Golfmessen in Deutschland. Die Rheingolf zählt zu den exklusivsten auch allein wegen der tollen Location: das Areal Böhler in Düsseldorf