Donnerstag , April 25 2019
Home / Golf exklusiv / Nach Luis Trenker Mode, Suiten, Range Rover kommt Golf!

Nach Luis Trenker Mode, Suiten, Range Rover kommt Golf!

Das alpine Lifestyle- und Modelabel ‚Luis Trenker‘ hat schon längst das Herz von Fashion-Freunden erobert. Jetzt startet die Trend-Marke auch im Bereich Golf durch: am Mittwoch wurde auf dem Golfplatz in Zell am See der ‚Alpin Juwel Luis Trenker Golf Cup‘ ausgetragen, initiiert vom 4-Sterne-Superior Hotel ‚Alpin Juwel‘ von Alex Schwabl und Maria Wolf in Saalbach-Hinterglemm. Anders, individuell und exklusiv: nur rund 50 Teilnehmer gingen beim Fun Scramble Turnier an den Start. Und das bei Bilderbuchwetter: bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen.

alpin-juwel-fotocredit-brauer-photos
Hotel Juwel-Chef Alex Schwabl mit Freundin Tamara. Fotocredit: Goran Nitschke – BrauerPhotos

Wie kam es dazu, dass das Hotel nun erstmals auch den Luis Trenker Golf Cup organisiert? ‚Wir haben verschiedene Motto-Suiten, unter anderem auch die Luis Trenker Suite in unserem Haus im Style von ‚Luis Trenker‘, so ist die Idee entstanden‘, so Alex Schwabl vom ‚Alpin Juwel‘, wo die meisten der Teilnehmer logierten.

Auf die Beine gestellt hatte die Veranstaltung seine Mutter Maria Wolf, die schon mehrere Golf-Events für ihre Gäste organisiert hatte ‚Wir möchten unseren Gästen kleine, aber feine und individuelle Golfturniere bieten. In unserem Haus kann man am vormittags Golf spielen, sich nachmittags im Spa verwöhnen lassen und am nächsten Tag am Kitzsteinhorn Ski fahren – auch im Sommer. Und die schönsten Golfplätze Österreichs liegen nur wenige Kilometer entfernt.‘

Luis-Trenker-Suite-Hotel-Alpin-Juwel
Wer den ‚Luis Trenker‘-Golf Cup spielt, sollte auch in der Luis Trenker-Suite im Hotel Alpin Juwel absteigen!

Das Turnier fand im Rahmen der diesjährigen ‚Golf & Genusswoche‘ im Alpin Juwel statt. Das Package beinhaltete u.a. vier bzw. sieben Übernachtungen im Hotel, 25% Greenfee-Ermässigung im GC Zell am See (reservierte Abschlagszeiten) sowie 3 Greenfees auf den schönsten Platzen der Umgebung. Und auch Gourmets wurden glücklich: abends nach dem Golfturnier wurden die Gäste beim ‚La Vialla Dinner‘ mit einem toskanischen Fünf-Gänge-Menü verwöhnt: italienische Antipasti, Zwiebelsuppe, Pasta mit Spargel, toskanische Salsiccia und Panna Cotta. Danach wurden die Sieger gekürt: für die Gewinner gab es erlesene Weine und italienische Köstlichkeiten sowie Daunenjacken von ‚Eleven Elfs‘.

Fazit: Ein Turnier mit hohem Fun-Faktor. Erholung vor und nach dem Spiel garantiert. Fortsetzung folgt gewiss …

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Golfclub Zell am See-Kaprun: Der größte der Alpen und einer der schönsten Österreichs

Zwischen Zellersee und den umgebenden Dreitausendern liegen die beiden 18-Loch-Championship-Plätze 'Kitzsteinhorn' und 'Schmittenhöhe', benannt nach den Hausbergen der Region. Wenn es Outdoor nicht mehr geht, bietet das Hotel Salzburgerhof sogar eine Indoor-Anlage zum Abschlagen!

Advertisement