Dienstag , Oktober 22 2019
Home / Golf exklusiv / Jetzt kommt der Wuff-Golfcart: Einfach WAU!

Jetzt kommt der Wuff-Golfcart: Einfach WAU!

Der erste E-Golf-Car mit Hunde-Lounge-Ausstattung fährt jetzt im österreichischen GC Gut Brandlhof im Salzburger Land. Die Sonderausstattung ist allerdings nicht nur die Hundeladezone sondern als Hunde-Gimmick eine eigene Kühltruhe fürs Hundewasser!

Dog-Lounge-Car-Fotocredit-Brandlhof
Mal schaun, ob andere Golfclubs nachziehen!

‚Welpen, Junghunde, sehr kleine Hunde und Hundesenioren sind die ‚Zielgruppe’ unseres nagelneuen Dog-Lounge E-Golf-Cars‘, stellt Brandlhof-Chef Alexander Strobl den neuen Hunde-Golf-Car vor. Die Ausstattung des Gefährts bietet, zusätzlich zu den Features eines gewöhnlichen E-Golf-Cars, alles, was ein Golfer-Hund an standesgemäßem Service erwartet: rutschfester Einstieg, eine aufrollbare Markise als Sonnen- und Regenschutz, jeweils eine Wasser- und eine Futterschüssel, eine Feuchtigkeit saugende Hundematte, ein Lounge-Polster, Hundeleckerlis und Hundespielzeug sowie eine Kühltruhe fürs Hundewasser. Miet-Preis: 30 € pro Golfrunde und damit kostet das Hundegefährt genauso viel wie ein herkömmlicher Golfcart. Die golfenden Brandlhof-Inhaber Birgit Maier und Alexander Strobl führen die Hälfte für ein von ihnen unterstütztes Hunde-Hilfsprojekt sogar noch ab. Charity für Vierbeiner in einer neuen Dimension. Letztes Jahr führten sie hier auch die Golf-Platzreife für Hunde!

LESETIPP

Nach Knie-OP: Woods Zweiter bei Show-Event in Japan

Das Event im Accordia Golf Narashino Country Club diente als Werbemaßnahme für das erste Turnier der PGA-Tour in Japan.

Advertisement