Donnerstag , April 18 2024
Home / European-Tour / Golf Saint Apollinaire (bei Basel) lieben Profigolfer

Golf Saint Apollinaire (bei Basel) lieben Profigolfer

Der 18 Hole Championship Course Fruit Garden, Par 72 mit einer Länge von 6’796 Metern und grossen spielbestimmenden Wasserhindernissen und Bunkern zeigt erst von den längsten Abschlägen seinen Turnier Charakter. Im September 2023 teen hier wieder die Profigolfer auf, um wichtige Punkte für die DP World Tour zu sammeln!

Golfcourse 'Fruit Garden' vom Schweizer Golfclub Saint Apollinaire.
Golfcourse ‚Fruit Garden‘ vom Schweizer Golfclub Saint Apollinaire. Fotocredit: Emanuel Stotze, clubgolf.ch

Jede Spielbahn hat ihren ganz eigenen unverkennbaren Charakter und sorget für eine spannende Golfrunde in den ehemaligen Obstgärten der Zisterzienser, welche durch das Kloster bereits im 12. Jahrhundert angelegt wurden. Golfplatz und Drumherum machen diesen Ort für Golfer magisch!

Vier Turniertage ohne Eintritt für Zuschauer

Auf dem Fruit Garden Course vom 21. bis 24. September 2023 teet die Golfelite bereits das dritte Mal auf. Golf Saint Apollinaire wird damit zu einer festen Grösse im internationalen Golfsport. Dies unterstrichen auch die teilnehmenden Professionals der Swiss Challenge 2022, welche sich über hervorragenden Platzzustand begeistert zeigten.

Über alle vier Turniertage geniessen Zuschauer freien Eintritt und dürfen sich auf den weitläufigen Anlagen von Golf Saint Apollinaire frei bewegen. Die einzigartige Topographie auf dem Hochpunkt im Sundgau, Elsass bietet eine unvergleichbare Weitsicht und verspricht einen spannenden Blick auf das internationale Sportgeschehen. Die schwierigen Pin Positions, das hohe Rough sowie die grossen spielbestimmenden Wasserhindernisse und Bunker werden ein erneuter Härtetest für die Professionals.

Der Neuseeländer Daniel Hillier gewann letztes Jahr auf dem Fruit Garden Golfcourse. Fotocredit: Golf Saint Apollonaire
Der neuseeländische Profigolfer Daniel Hillier (24) gewann letztes Jahr auf dem Fruit Garden Golfcourse. Fotocredit: Emanuel Stotze clubgolf.ch

European Challenge Tour

Der globale Turnierplan für die Road to Mallorca 2023 umfasst 29 Turniere in 18 verschiedenen Ländern. Es gibt auch zwei neue Austragungsorte im Challenge Tour Spielplan. Mit je einem Turnier in Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten klettert auch das Preisgeld. Die nächste Generation von Golfstars wird in der Saison 2023 um ein rekordhohes Gesamtpreisgeld von 8.2 Mio. EUR und den Aufstieg auf die DP World Tour kämpfen. Das Finale der European Challenge Tour findet wiederum im Club de Golf Alcanada, Mallorca statt.

Das grösste Golfresort im Grossraum Basel

Golf Saint Apollinaire ist mit 2 x 18 Hole Championship Courses Par 72 das grösste und stadtnächste Golf Resort im Grossraum Basel. Ein 9 Hole Executive Course Par 27 gehört zu Golf Saint Apollinaire. Nur 5 Minuten ab EuroAirport Basel.

Als Teil der Vereinigung «Leading Golf Courses of Switzerland» erfüllt Golf Saint Apollinaire höchste Qualitätsstandards. Golf Saint Apollinaire gehört zusammen mit Golf Kyburg, Zürich und Golf Sempach, Luzern zum ClubGolf Verbund.

LESETIPP

Erste Turn Around Aging Konferenz in München: Longevity update

Was ich als Amateurgolferin mitgenommen habe: Vom richtigen Magnesium über die Mizellentechnologie für bessere Bioverfügbarkeit bis zur Wasserstoff-Therapie. Nina Ruge sagte es : 'Es wird alles gut, man muss nur etwas dafür tun!'

The 2024 Masters Interview @Bernhard Langer

Über seine aktuelle Verletzung, seine Pläne zum 40-jährigen Profigolf-Jubiläum, denn 1985 holte er das 'grüne' Jacket und zum Münchner STephan Jäger, welcher heuer zum ersten Mal bei Augusta abschlägt!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner