Dienstag , März 26 2019
Home / Lifestyle / Golf 7: Das neue Lieblingsauto für Golfer?

Golf 7: Das neue Lieblingsauto für Golfer?

Bis zu 100 kg leichter und 23 Prozent sparsamer als sein Vorgänger sind Aussagen, welchen jeden Autofahrer beeindrucken! Deshalb ließen sich über tausend geladene Gäste am 4. September 2012 die Weltpremiere des neuen Golf in der Berliner ‚Neuen Nationalgalerie‘ auch nicht entgehen! Volkswagen-Vorstand Prof. Dr. Martin Winterkorn stellte das neue VW-Baby persönlich vor!

VW-Vorstand Winterkorn präsentierte beeindruckende Zahlen für den neuen Golf!

Obwohl der neue Golf sicherer, komfortabler und geräumiger als sein Vorgänger ist, wurde er bis zu 100 kg leichter und im Fall des neuen 140 PS-Benziners mit Zylinderabschaltung und einem Verbrauch von 4,8 l / 100 km um 23 Prozent sparsamer.

‚Sechs Generationen Golf – 1974 bis 2012. Das sind 38 Jahre eines kontinuierlichen Erfolges,‘ so VW-Vorstand Winterkorn. Mit der siebten Generation läutet der Konzern eine neue Ära ein, denn konzeptionell basiert der neue Golf auf dem Modularen Querbaukasten. Das bedeutet: Von der Karosserie und dem Antrieb über das Interieur und sämtliche Info- und Entertainmentsysteme bis hin zu zahlreichen neuen Assistenzsystemen wurde alles neu konzipiert.

Zwei komplett neue Motoren-Generationen mit einem Leistungsspektrum von 63 kW / 85 PS bis 110 kW / 150 PS hat Volkswagen für den Golf entwickelt. Alle Motorenversionen sind serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgerüstet, die ihren Teil zur Verbrauchsreduzierung beitragen. Lediglich 3,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer benötigt zum Beispiel der kaum als Diesel wahrnehmbare Common-Rail-Motor mit 77 kW / 105 PS. Den Spitzenwert liefert wieder einmal der Golf BlueMotion: Mit nur 85 g/km CO2 und einem Durchschnittsverbrauch von 3,2 Liter Diesel auf 100 km setzt er neue Maßstäbe für die Baureihe. Zur Grundausstattung jedes neuen Golf gehören sieben Airbags und die Electronic Stability Control (ESC) sowie die neue Multikollisionsbremse, eine elektronische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion, die Quer-Differenzialsperre XDS, der Rekuperationsmodus und das schon erwähnte Start-Stopp-System.

Ab sofort kann man den Golf online konfigurieren und im Handel bestellen. Preis: ab 16.975 Euro zu haben. Markteinführung wird am 10. November 2012 sein, dann kann man den neuen Golf auch Probe fahren!

 

LESETIPP

Was können Golfer vom neuen Golf-Bestseller lernen?

Für Golfer gibt es viele Bücher! Ganz ohne technische Tipps kommt der neue Golf-Bestseller von John Richardson (riva-Verlag) aus, welcher erzählt, wie man in einem Jahr von HCP 24 es zu einer Par-Runde schafft! Unterhaltsame Lektüre!