Samstag , August 24 2019
Home / News / Abu Dhabi Golf Championship Leaderboard: Schwarzer Freitag für McIlroy & Woods

Abu Dhabi Golf Championship Leaderboard: Schwarzer Freitag für McIlroy & Woods

Auch nach Tag 2 in Abu Dhabi im gleichnamigen Golfclub hält sich Justin Rose (-8) auf Platz 1 mit einer 69er-Runde und einem Schlag Vorsprung zum zweiten Platz, welchen sich gleich drei Spieler teilen: Jamie Donaldson, Thorbjørn Olesen und Gonzalo FDEZ-CASTAÑO. Martin Kaymer (-4) schaffte es auf den geteilten 7. Platz mit einer 69er Runde (2 Birdies mehr als am Vortag). Einen ‚Schwarzen Freitag‘ hatten allerdings seine Flightpartner Tiger Woods (+3) und Rory McIlroy (+6), welche den Cut nicht schafften. Zweiter Deutscher im Feld Marcel Siem (PAR) schaffte es auf den geteilten Platz 36.

Am Dienstag der Turnierwoche war Rory McIlroy noch ganz optimistisch und erzählte beim Interview mit CNN, wie leicht ihm die Umstellung zu Nike fiel und er mehr Länge mit Golfbällen und Driver hätte. Doch schon am 1. Tag der Abu Dhabi HSBC Golf Championship startete er mit zwei Doppel-Bogeys, insgesamt spielte er 6 Bogeys.

Bei Tiger Woods hatte es zwischenzeitlich den Anschein, daß er sich fangen würde. Nach drei Birdies in Folge lag er PAR und arbeite sich am Leaderboard vor. Am Ende kostete ihn ein Bogey den schwer erkämpften Score, trotzdem sah es so aus, daß er den Cut schaffen würde. Über fast zwei Stunden war es nicht möglich, seinen Score zu erfahren, dann der Schock. Zwei Strafschläge durch einen Regelverstoß auf Loch 5. In der ‚Waste Area‘ nahm er Erleichterung ohne Strafschlag in Anspruch und rutschte auf +3 und damit über die Cut-Grenze.

Martin Kaymer spielte so solide wie am 1. Tag, schaffte sogar zwei Birdies mehr und verteidigte seine Top 10-Platzierung auf einem soliden geteilten 7. Platz (-4), daß man durchaus spekulieren kann, daß er gute Chancen zum Sieg hat! Mit acht weiteren Spielern teilt er sich den Platz. Am Samstag wird sich das Feld mehr sondieren.

Unser Favorit ist der 27jährige Südafrikaner George Coetzee. Er hatte acht Top 10-Platzierungen im letzten Jahr, Race to Dubai ist er auf Platz 21 und im Official Golf Ranking in den Top 50. Trotz zwei Doppelbogeys hält er sich mit Martin Kaymer auf den geteilten 7. Platz!

Nicht verpassen: Tag 3 Abu Dhabi Golf Championship im LIVESTREAM!

Auszug Leaderboard Abu Dhabi HSBC Championship (Pos. Name To Par R1 R2 Total)

1 Justin Rose -8 67-69-136

T2 Jamie Donaldson -7 67-70-137

T2 Gonzalo Fdez-Castano -7 70-67-137

T2 Thorbjørn Olesen -7 68-69-137

T5 Garth Mulroy -5 71-68-139

T5 Joost Luiten -5 70-69-139

T7 Matteo Manassero -4 72-68-140

T7 Jason Dufner -4 71-69-140

T7 Branden Grace -4 71-69-140

T7 Martin Kaymer -4 71-69-140

T7 George Coetzee -4 69-71-140

T7 Henrik Stenson -4 69-71-140

T7 Michael Campbell -4 69-71-140

T7 David Howell -4 69-71-140

LESETIPP

Abu Dhabi HSBC Golf Championship: Ergebnisse Tag 2

Vier Tage lang Profigolf aus Abu Dhabi. Bester Deutscher nach Tag 2: Marcel Siem. Mit einer 70er-Runde ist er unter den Top 10. Bei Martin Kaymer lief es nicht so gut: mit 4 Bogeys auf den ersten neun Löchern schafft er den geteilten 22. Platz. Maximilian Kieffer geht auf den geteilten 33. Platz in den Samstag. Aber: Alle drei DEUTSCHE haben den Cut geschafft!

Advertisement