Freitag , Juli 10 2020
Home / Golf exklusiv / Golfturniere / Schüco Open 2012: Mit frisch gebackenen Augusta Masters-Gewinner

Schüco Open 2012: Mit frisch gebackenen Augusta Masters-Gewinner

Im handverlesenen Teilnehmerfeld der 97 eingeladenen Spieler beim Masters Augusta schlugen elf Schüco Markenbotschafter ab. Martin Kaymer aus Mettmann schaffte 2012 den Augusta-Cut und Schüco-Watson holte sich das ‚Green Jacket‘. Seit 2009 gilt das Turnier des Bielefelder Unternehmens Schüco als bestbesetztes Einladungsturnier (Wir haben es bereits 2010 so bezeichnet!). Heute gab man bekannt, daß der frisch gebackene Augusta Masters-Gewinner auch auf Gut Kaden am 28. und 29. Juli 2012 bei den Schüco Open abschlagen wird.

Masters Gewinner in Augusta Bubba Watson schlägt im Juli 2012 sicher bei den Schüco Open ab.

Bubba Watson aus Bagdad/Florida gewann am Sonntag das MASTERS in Augusta/Georgia (USA), das erste Major Turnier des Jahres. In einem spannenden Stechen gegen Louis Osthuizen aus Südafrika sicherte er sich am zweiten Extraloch das berühmte ‚Green Jacket‘.

Am 28. und 29. Juli gehts für den 33jährigen  MASTERS Champion nach Hamburg, wenn er als golfender Schueco-Markenbotschafter sein Können bei den Schüco Open im Land und Golf Club Gut Kaden bei Hamburg zeigen wird. Zusammen mit weiteren internationalen Stars geht er bei diesem größten und bestbesetzten Einladungsturnier Deutschlands an den Abschlag.

Watson gehört seit 2011 dem Team der Schüco Markenbotschafter an und präsentierte auch in Augusta das Logo des Unternehmens aus Bielefeld. Neben ihm zählen zu diesem Team weitere Golfprofessionals der Weltklasse: An der Spitze die beiden deutschen Stars Martin Kaymer und Bernhard Langer. Außerdem Peter Hanson (Schweden), Grégory Havret (Frankreich), Dustin Johnson (USA), Miguel Ángel Jiménez (Spanien), Edoardo Molinari (Italien), Colin Montgomerie (Schottland), Geoff Ogilvy (Australien), Ian Poulter (England), Alvaro Quiros (Spanien), Henrik Stenson (Schweden), und Liang Wenchong (China). Hanson beendete das MASTERS auf dem geteilten Platz 3, Poulter auf Rang 7.

Kurz-Geschichte der Schüco Open

Die Schüco Open werden 2012 zum vierten Mal ausgetragen und haben einen neuen Werbe-Claim: ‚Celebrate the Art of Golf‘.

Die Premiere des Einladungsturniers fand am 21. September 2009 im Bielefelder Golfclub statt. Teilnehmer waren 80 ambitionierte Amateur- und Freizeitspieler – darunter die Sieger von Qualifikationsturnieren, die von Schüco im Jahr 2009 in verschiedenen Ländern durchgeführt wurden sowie Mitglieder des Bielefelder Golfclubs. Anlass des Turniers war die Erweiterung des Clubs von 13 auf 18 Löchern.

Nach der Premiere am Unternehmensstandort Bielefeld fand die zweite Austragung 2010 in Halle/Westfalen statt, ehe 2011 der Golfclub Hubbelrath bei Düsseldorf Austragungsort war. Mit der Wahl des Land und Golf Clubs Gut Kaden, wird das Turnier erstmals in Norddeutschland ausgetragen.

Aktuelle Zusagen bei den Schüco Open 2012 neben Bubba Watson

Colin Montgomerie hält aktuell mit dem siebenmaligen Gewinn der Order of Merit den Rekord auf der European Tour hält setzt sich für den Umweltschutz ein: ‚Egal auf welchem Kontinent und bei welchem Turnier wir aktiv sind, wir wollen und müssen neue Wege des Klima- und Umweltschutzes begehen. Wir Spieler wollen mit bestem Beispiel vorangehen und deshalb komme ich gerne zu den Schüco Open.‘

Auch der Australier Geoff Ogilvy engagiert sich mit seiner Stiftung zur Unterstützung von Kinderkrankenhäusern und sieht sich in der Verantwortung für die Erhaltung der Umwelt: ‚Ich bin überzeugt davon, gemeinsam mit Schüco wirksame Beiträge zur Erhaltung des Blauen Planeten leisten zu können.‘

 

 

LESETIPP

Schüco Open 2012: Tunierbilder

Fairwayclub, Players-Lounge oder Public Area - Die Schüco Open 2012 werden dem Status Profigolftunier längst gerecht!

Advertisement