Montag , Oktober 14 2019
Home / PRO-NEWS / Bubba Watson / Bubba Watson gewinnt Masters 2012

Bubba Watson gewinnt Masters 2012

Bubba Watson gewinnt im Playoff gegen Oosthuizen seinen 1. Major-Titel.

Bubba Watson aus USA gewinnt das 76. US Masters und holt damit seinen ersten Grand-Slam-Titel. Er siegt im Stechen gegen Oosthuizen aus Südafrika. Watson ging von Platz 4 mit -6 als vorletzter Flight (nur Phil Mickelson und Peter Hanson starteten nach Watson / Oosthuizen) auf die Runde.

Zunächst sah es nicht danach aus, dass Watson der Sieger sein wird. Er startete mit einem Bogey auf der 1 und spielte auf den ersten 9 nur ein Birdie so dass er Even Par lag. Hingegen gelang Louis Oosthouizen eine fette Masters Sensation. Zum ersten Mal in der Geschichte des Masters spielte ein Spieler ein Albatross / double Eagle auf dem Par 5 an Loch 2. Oosthouizen lochte das Par 5 mit nur 2 Schlägen, dank „Lady Luck“ rollte sein zweiter Schlag 25 Meter über das gesamte Grün und verschwand dann auch noch im Loch. Mit dem Albabtross im Rücken und zwei Birdies auf den zweiten 9 war nicht zu erwarten, dass er den Titel noch aus der Hand geben würde. Doch Bubba Watson drehte richtig auf und spielte die Bahn 13,14,15 und Bahn 16 ein Birdie in Folge, so dass wieder alles offen war und es nach der 18 ins Playoff auf Bahn 18 und 10 ging.

Der Südafrikaner spielte am zweiten Extra-Loch der 10 nur ein Bogey. Watson ein Par.
Vor heimischen Publikum feierte der Mann aus Florida seien Masters Sieg und konnte seine Freudes-Tränen nicht mehr verbergen. Bubba Watson darf sich über 1,4 Mio. Dollar Preisgeld freuen und einen fetten Sprung in der official Golf Welt Rangliste. Zudem erhält er eine lebenslange Spielberechtigung in Augusta.

Watson hat im Playoff sicher an seine Begegnung vor zwei Jahren gegen Martin Kaymer bei der US PGA Championship gedacht. Damals hatte er im Playoff verloren. Doch beim 76 Masters reichte es zum ersten Majortitel. „Es ist ein Segen,“ kommentierte der tiefgläubige Amerikaner unter Tränen am Ostersonntag, „Ich hätte mir das nie träumen lassen.“ Im übrigen macht Bubba Watson auch mit seinen singenden Golfboys eine gute Figur.

Lesen Sie auch unser Masters Augusta Special –  mit den  Masters Termin 2013 etc.

LESETIPP

Eagles Präsidenten Golf Cup: Ohne Obama, aber mit Gabalier

Das Eagles Charity Golf Finale ist immer ein Highlight im Golfturnierkalender, trifft sich das Who's Who der ehemaligen und aktiven Sport-Stars! 2019 ging es ins Quellness Resort nach Bad Griesbach!

Advertisement