Donnerstag , Juni 21 2018
Home / Golf exklusiv / Kitzbühel zelebriert Toni Sailer: 4. Toni Sailer Memorial Golf Turnier

Kitzbühel zelebriert Toni Sailer: 4. Toni Sailer Memorial Golf Turnier

Toni Sailer Jahrhundertsportler und Legende aus Kitzbühel, hat das Hahnenkammrennen zu dem gemacht, was es heute ist. Er war Präsident des Skiclubs, er war Rennleiter und Teamchef, er war Präsident des Kitzbühler Golfclubs und allein diese Kombi ‚Vorbild, Held und Freund zugleich‘ hat in Tirol eine Lücke hinterlassen. In der Gamsstadt ist Toni Sailer auch sechs Jahre nach seinem Tod allgegenwärtig. Einstige Weggefährten Toni Sailers veranstalten zu Ehren der Sportlegende mit dem Golf Club Kitzbühel, dem Hotel- und Golfclub Rasmushof und dem Kitzbühler Ski Club (K.S.C.) seit vier Jahren das Toni Sailer Memorial Golf Turnier. Der Ansturm beim Einladungs-Turnier war auch heuer mit 46 Flights und 180 Spielern überwältigend. An einem Tag werden die beiden 9-Loch-Golfplätze Kaps und Rasmushof gespielt. Der Turnierabend ist ein wahres Ohren-Fest, werden wunderbare Anektoden von früher erzählt, dass man sich wünscht, mit Toni Sailer einmal persönlich Golf gespielt zu haben.  

Toni-Sailer-Golfturnier
Richtet seit vier Jahren das Gedächtnisturnier mit aus: Rasmushof-Inhaberin Signe Reisch.

Wenn Signe Reisch, Tourimuspräsidentin und Inhaberin des Rasmushof sowie Martin Kerscher, Präsident des Kitzbühler Golfclubs, und Michi Huber vom Kitzbühler Skiclub zum Memorial einladen, wirkt es meist wie ein Klassentreffen der österreichischen Sport-Elite. Alle kommen Sie gerne wieder nach Kitz: die Doppelweltmeister, die Dreifach-Olympiasiegern, die Weltmeister. Erinnerungen und Anekdoten werden dann in der Hahnenkamm-Stadt ausgegraben. Selbst das Programm ist ganz nach dem Vorbild ausgerichtet, da wird die Lieblingssuppe von Toni Sailer (Tomatensuppe) serviert, beim Ehrendiner gemeinsam mit Hilfe der Kapelle ein Lied vom Toni gesungen, der Familienclan der Sailers aktiv und immer freundschaftlich vorbildlich mit eingebunden. Kein Wunder dass als Ergebnis das sportliche Messen beim Hahnenkamm Scramble auf den beiden 9 Loch Anlagen zur Nebensache wird. Obwohl beim näheren Blick auf die Scores schnell klar wird, dass unter den einstigen Sportstars ganz viele Golftalentierte Single Handicaper und Bogey Golfer dabei sind. Beim abendlichen Ehrendinner im Hermann Reisch Saal des Rasmushofes unterhielt der Präsi des Kitzbühler Golfclubs in seiner mit Signe Reich durchgeführten Moderation mit heiteren, unterhaltsam, witzig und selbstironisch Gschichten rund um das Kitzbühler-Hahnenkamm geschehen.

Samsonite

Toni-Sailer-Gedaechtnis-Golfturnier
Im Bild Tourismus-Präsidentin Signe Reisch mit Paul Accola, Franz Klammer, Roland Collombin und Harti Weirather. Alleine dieser Flight hat 11 OWS und WM-Medaillen gewonnen, dazu 47 Weltcup-Siege und 99 Podiumsplatzierungen.

Vom Who is Who des Skisports mit dabei: Egon Zimmermann, Franz Klammer, Leonhard Stock, Harti Weirather, Collombin Roland, Hubert Neuper, Hanni Wenzel-Weirather und ihr Bruder Andi Wenzel, Günter Mader, Marzola Ivan, Charly Kahr, Bittner Armin, der Salzburger Karl Reyer aber auch der Österreichische Golf Verbandspräsident Dr. Enziger der grade die Ryder Cup Bewerbung Österreichs vorantreibt, der Tiroler Golf Verbandspräsident, der Generaldirektor von Kitzbühel Tourismus Gerhard Walter, Wahl-Kitzbühelerin und Ex-Frau von Kaiser Franz, Sybille Beckenbauer und viele weitere aus Wirtschaft und Politik zählten zu den anwesenden.

Und hier das Video des Turniers:

 

Wir sind schon gespannt was sich die Veranwortlichen im OK Team für das erste Jubiläum, wenn zum 5. Toni Sailer Memorial geladen wird, einfallen lassen!

Advertisement