Freitag , Juli 10 2020
Home / Golf exklusiv / Private Hotels: Abschlag auf Sylt

Private Hotels: Abschlag auf Sylt

Ein Klassiker im hochkarätigen Event-Kalender der Insel Sylt: Vom 19. bis 25. April 2015 veranstalten die PRIVATHOTELS SYLT bereits zum 9. Mal die PRIVATEOPEN SYLT. Das beliebte Golfturnier findet auf vier Sylter Traumplätzen statt. Neu im Golf-Programm: Insel-Hopping nach Dänemark.

Private-Hotels-Budersand-Zimmer-Golfbag
Eine unverwechselbare Kulisse von Dünen, Heide und Meer. Fotocredit: PR

Ende April trifft man sich auf Sylt zum Golfen, wenn fünf außergewöhnliche, privat geführte Häuser Golf und Gourmet zelebrieren, denn auch zu den PRIVATEOPEN 2015 wird das mehrtägige Turniererlebnis mit der Küchenkunst herausragender Sylter Hotelrestaurants kombiniert. Jedes Haus gestaltet eine von fünf legendären Abendveranstaltungen der PRIVATEOPEN: Am Anreisetag treffen sich die Gäste in Kampens Hotel Rungholt, wo sie mit Köstlichkeiten für den Gaumen und kleinen Überraschungen empfangen werden. Am ersten Turniertag richtet das Fährhaus Sylt am Hafen von Munkmarsch eine ‚BBQ-Coming-Home-Party‘ aus, bevor das Restaurant Kökken des Benen-Diken-Hofs in Keitum den Dienstagabend zum After-Golf-Dinner lädt. Ein Feinschmecker-Event auf See krönt den Turniertrip nach Dänemark: Sternekoch Holger Bodendorf vom Landhaus Stricker in Tinnum verwöhnt die Gäste auf der Fährfahrt zurück Richtung Sylt. Und Sterneküche steht auch zum Abschluss auf dem PRIVATEOPEN-Programm: Das Gala-Dinner am Freitagabend zaubert KAI3-Küchenchef Jens Rittmeyer vom Budersand Hotel – Golf & Spa – Sylt.

Hochkarätig sind auch die Austragungsorte der PRIVATEOPEN 2015: Die Turniere werden auf vier herrlich gelegenen Plätzen gespielt – dem Marine-Golf-Club in Tinnum, dem Golf Club Sylt in Wenningstedt, dem dänischen Golfclub Esbjerg sowie auf dem Golfclub Budersand ganz im Süden Sylts – dem ersten echten Links Course Deutschlands nach klassisch schottischem Design. Erst kürzlich haben wir einen Leserbrief erhalten, ob wir wissen, warum der exklusive Links-Course Budersand keine Abschlagstafeln bzw. Lochbeschreibungen am Abschlag hat. Wir können es nur so erklären, dass die Winde hier so unberechenbar sind, dass Längenangaben völlig sinnlos wären.

Private-Hotels-Private-Open-Budersand-Golfplatz
Loch 12 vom Linkscourse Budersand. Fotocredit: PR

 

Kostenpunkt für die außergewöhnliche Golf- und Gourmet-Woche: ca. 3.400 Euro pro Doppelzimmer (zwei Personen, ein Turnierteilnehmer) umfasst sechs Übernachtungen mit Frühstück, fünf Abendveranstaltungen, vier Golfrunden inklusive Greenfee und Rundenverpflegung auf den Plätzen sowie den Shuttleservice zu den Golfclubs und abendlichen Events. Das Package kann in allen fünf Häusern der PRIVATHOTELS SYLT gebucht werden. Nächstes Top-Event auf Sylt für Golfer: Lech lädt zum 4. Pfingstpokalturnier ‚Lech Zürs meets Golfclub Sylt‘ in Wenningstedt auf Sylt. Die Lecher und Zürser Hotellerie (Burg Hotel, der Berghof, Hotel Hirlanda, Gasthof Post und Hotel Sandhof) laden zum Golfevent auf die nördlichste Insel Deutschlands.

Advertisement