Dienstag , August 21 2018
Home / Major-Turniere / Nike schaltet Tiger Woods Welcome Spot während Masters

Nike schaltet Tiger Woods Welcome Spot während Masters

Vergangene Woche kehrte Tiger Woods  beim Masters in Augusta auf die große Bühne des Golf zurück. Sein Ausrüster Nike begleitete das Comeback mit einem extra dafür geschaffenen Werbe-Spot. Der Videoclip mit dem Titel „Welcome Back“ zeigt großartige Sternstunden von Woods‘ Karriere sowie Erlebnisse aus Kindheitstagen des Golfers. Woods hatte nach privaten Verfehlungen und Verletzungen seit 2015 nicht mehr am US-Masters teilgenommen. Speziell in den USA sorgte das Comeback von Woods für große mediale Aufmerksamkeit, selbst die TV Einschaltquoten liegen bei einer Woods Teilnahme im Schnitt immer deutlich höher. (Fakten zum Masters)


Allein auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Nike wurde das neue Video knapp 1,5 Millionen mal angeklickt. Nike begleitet Woods seit 1996.  Auch während dessen privaten Eskapaden – anders als andere Sponsoren – trennte sich der Konzern nicht von ihm. Woods soll rund 20 Millionen US-Dollar jährlich von seinem Ausrüster kassieren (umgerechnet etwa 16,3 Millionen Euro). Neben Nike wirbt Woods aktuell für die Golfballmarke Bridgestone, den Golfsimulator Full Swing, den Optikkonzern Kowa, den Getränkehersteller Monster, die Golfmarke Taylormade sowie den Hersteller von Sammelkarten Upper Deck.

Woods verordnet sich Spielpause

Beim Masters gab Woods am Sonntag nochmals Vollgas. Immerhin spielte er eine drei unter und landete am Ende auf Platz 32. Auf Twitter kündigte er danach an, dass er jetzt erst mal eine kleine Spielpause einlegen wird. Woods will sich weiter auf seine Fitness konzentrieren. Was sagt uns das? Unsere besten Fitnessübungen für Golfer!

LESETIPP

Golf-Superstar Tiger Woods 2018 mit bester Schlussrunde bei einem Major

Nur zwei Schläge fehlten Tiger Woods zur absoluten Krönung seines Comebacks in St. Louis. Doch der zweite Platz bei der 100. PGA Championship hinter Florida-Nachbar Koepka fühlte sich fast wie ein 15. Major-Sieg von Woods an. Die Tiger-Mania ergriff alle.

Advertisement