Sonntag , Mai 26 2019
Home / PRO-NEWS / Miguel-Angel-Jimenez / Skiunfall stoppt Golfprofi Miguel Jimenez für mehrere Monate

Skiunfall stoppt Golfprofi Miguel Jimenez für mehrere Monate

Golfprofi Miguel Angel Jimenez bekannt dafür dass er gerne mal eine Zigarre auf der Runde raucht und von der Players-Party gerne als einer der letzten nach Hause geht,  ist in diesem Jahr als ältester Turniersieger in die Geschichte der European Tour eingegangen.  Nun vermeldet die European Tour, dass der spanische Golfprofi und Ryder Cup Gewinner 2012 sich über die Weihnachtsfeiertage beim Skifahren in der spanischen Sierra Nevada bei einem Sturz das Schienbein gebrochen hat und er mit einer Pause von cirka 3  Monaten rechnen muss.

«Ich wusste direkt, dass was gebrochen war», meinte Jiménez am Sonntag aus dem Krankenbett.  Der Schüco Golf-Botschafter war in 2012 in guter sportlicher Verfassung. Von Kollegen wird er oft als „The Mechanic“ wegen seiner konstanten Spielweise bezeichnet.  Mitte November 2012 konnte er die UBS Hong Kong Open gewinnen und sich als ältester Turniersieger in die Geschichtsbücher der European Tour verewigen.

Ohne weitere Komplikationen sollte ein  Comeback zu den BMW International Open im Juni 2013 im Münchner Golfclub Eichenried möglich sein. hier BMW International Open 2013 zu Ihrem Kalender hinzufügen.

LESETIPP

Oman Open: Zwei Deutsche unter Top 30 mit Wüstensturm

Nach einer vom Wetter geplagten Oman Open wird Maximilian Kieffer Zweiter in der Wüste. Auf seinem 71. Loch verspielte er seinen ersten European Tour Sieg.

Advertisement