Mittwoch , September 30 2020
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / Martin Kaymer: In Deutschland muss Golf noch lockerer werden

Martin Kaymer: In Deutschland muss Golf noch lockerer werden

Trendsport Golf? Noch ist die Entwicklung schleppend. Martin Kaymer ist jedoch der geeignete Botschafter für ein neues Kapitel Golfsport in Deutschland. Er gewinnt Preisgelder in Millionenhöhe, ist Medienliebling und Werbegesicht exklusiver Marken wie Hugo Boss und Rolex. Im Gespräch mit LOOX macht er deutlich, was sich noch ändern muss: ‚Ich sehe Golf in Deutschland schon viel positiver als noch vor ein paar Jahren. Ich denke, es wurden viele Schritte in die richtige Richtung gemacht. Es gibt auf einigen Plätzen aber noch immer zu viele Regeln. In den USA stehe ich manchmal barfuß auf der Driving Range, mit T-Shirt und kurzer Hose. Golf muss lockerer werden, dann spräche es auch mehr Leute an.‘

Martin Kaymer verrät: ‚In den USA stehe ich manchmal barfuß auf der Driving Range, mit T-Shirt und kurzer Hose. Golf muss lockerer werden, dann spräche es auch mehr Leute an!‘ Fotocredit: Paul Ripke

Den bisher größten Erfolg erzielte der 28-Jährige beim Ryder Cup 2012 mit dem entscheidenden Putt zum Sieg über das US-Team. Im Interview mit LOOX spricht er offen über seine Emotionen in diesem bewegenden Moment: ‚Ich wusste, das ist die Chance, um Sportgeschichte zu schreiben. Natürlich war ich ziemlich nervös, wenn man bedenkt, dass dir gerade über 500 Millionen Menschen zusehen. Ich habe mir dann geschworen, das Ding für Europa nach Hause zu bringen. Interessanterweise, war ich später, als ich mir den Putt auf DVD anschaute, nervöser als auf dem Platz selbst.‘

Trotz des sportlichen Erfolgs und wirtschaftlichen Aufstiegs weiß Martin Kaymer ganz genau wo er herkommt. Gegenüber LOOX offenbart er: ‚Ich bin und bleibe Martin aus Mettmann. Hier bin ich groß geworden, hier habe ich das Golfspiel erlernt, und hier habe ich meine Familie und meine Freunde. Es tut mir mental immer wieder sehr gut, nach Hause zu kommen, einfach ich zu sein und mal den Rasen bei meiner Großmutter zu mähen.‘

Das komplette Interview könnt Ihr im LOOX Magazin 04/2013 nachlesen, welches für 2 Euro ab dem 12. März im Zeitschriftenhandel zu haben ist oder im Abonnement unter LOOXABO.com

Über LOOX: LOOX ist eine medienübergreifende Marke für Training und Ernährung und umfasst ein Online-Portal und ein monatlich, bundesweit erscheinendes Magazin. LOOX wendet sich an fitnessinteressierte Männer und Frauen zwischen 19 und 49 Jahren, die bewährte Trainings- und Ernährungspläne von Experten suchen. Mit einer Vielzahl an Methoden, fachlichen Tipps und interessanten Reportagen ist LOOX der Impulsgeber für Fitness, Gesundheit und Lifestyle. LOOX ist ein Produkt der LOOX Sports GmbH in Berlin und wurde im Jahr 2011 von Rainer Schaller, Geschäftsführer der Fitnessstudiokette McFIT, gegründet.

LESETIPP

US Tour 2020 ohne Deutsche? Kaymer, Jäger, Cejka verlieren Tour-Karte für die nächste PGA-Saison

Wird es 2020 keinen Deutschen auf der US Tour etwa geben? Auch der Münchner Stephan Jäger ist bereits draußen. Cejka steht noch auf der Kippe.

Advertisement