Mittwoch , August 21 2019
Home / Leading Golf Courses Europe / Hardenberg Golf: Neues Mitglied bei ‚World of Leading Golf‘

Hardenberg Golf: Neues Mitglied bei ‚World of Leading Golf‘

Welche deutschen Golfplätze sind wohl am exklusivsten? Die länderübergreifende Golf-Qualitätsvereinigung ‚World of Leading Golf‘ sucht unter diesem Aspekt die europäische Golf-Elite. Derzeit gehören 40 Golfclubs aus 13 Ländern zu dieser ausgewählten Gruppe. Mit dem Gräflichen Landsitz Hardenberg GolfResort gibt es bis dato auch vier Golfplätze in Deutschlands, welche zu den exklusivsten Golfclubs Deutschlands mit Bestnoten in Golf, Gastronomie, Ambiente und Service gehören.

Hardenberg-GolfResort-Bahn7-Foto-HeinrichHecht
Das Par3 der Bahn 11 des ‚Niedersachsen Course‘, der zweite 18-Loch-Platzes vom Hardenberg Resort zeigt einen Keilerkopf – das Wappentier der Grafen von Hardenberg. Fotocredit: Heinrich Hecht

Die Marke ‚World of Leading Golf‘ dient anspruchsvollen Golfspielern auf der Suche nach unvergleichlichen Golferlebnissen. Um das hohe Niveau einer Golfanlage zu gewährleisten, werden World of Leading Golf Clubs 6 mal im Jahr von dem auf Golf spezialisierten englischen Testinstitut 59Club professionell getestet. In Deutschland haben derzeit vier Clubs diesen Test bestanden. Unter ihnen sind Margarethenhof Golf & Country Club, Kosaido Golf Club, Golf Club Beuerberg und jetzt das Hardenberg GolfResort.

Mit seinen beiden 18-Loch-Meisterschaftsplätzen, dem Göttingen Course und dem Niedersachsen Course, ist Hardenberg jetzt ordentliches Mitglied in der Champions-League der europäischen Golfclubs, nämlich der WORLD OF LEADING GOLF EUROPE. Im Herzen Niedersachsens zwischen Nordsee-Küste, Lüneburger Heide und Weserbergland liegen die beiden 18-Loch-Golfplätze. Spielbestimmend auf dem Niedersachsen Course sind die vielen naturbelassenen Hindernisse, unter anderem mit Trockenbiotop, Canyon, Streuobstwiesen und alten Baumbeständen. Ein besonderes Highlight schuf der kanadische Architekt David John Krause mit dem Par-3-Inselgrün auf der Bahn 11 des Niedersachsen Course in Form eines Keilerkopfes umgeben von klarem Wasser. Seine Form stammt vom Wappentier der Grafen von Hardenberg, dem Keiler. Der Gräfliche Landsitz Hardenberg liegt rund zehn Autominuten von Göttingen entfernt in Nörten Hardenberg. Seit dem 14. Jahrhundert leben hier die Vorfahren des heutigen Grafen Carl Graf von Hardenberg, welcher die ‚World of Leading Golf‘-Tafel höchstpersönlich entgegen nahm.

world-of-leading-golf-europa-fotocredit-peter-heller
Carl Graf von Hardenberg, Wolfgang Künneth (WOLG-Präsident), Norbert Hoffmann (Geschäftsführung Hardenberg GolfResort). Fotocredit: Peter Heller

 

Hardenberg Golf jetzt World of Leading Golf-Mitglied

Am Pfingstmontag, den 25. Mai 2015, fand die offizielle Aufnahme und die Übergabe des neuen WORLD OF LEADING GOLF -Schildes durch den Präsidenten Wolfgang Künneth statt. ‚Das Hardenberg Golfresort gehöre international zu den besten Golfanlagen. Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, das Hardenberg Golfresort in dieser europäischen Wertegemeinschaft begrüßen zu können,‘ so der Präsident der WORLD OF LEADING GOLF, Wolfgang Künneth. Fünf Jahre lang war ‚Hardenberg Golf‘ Mitglied bei ‚The Leading Golf Courses of Germany‘. 

Im übrigen finden sie die Hardenberg-News der Facebook Fanpage sowie die Live Webcam von Hardenberg auch in der App von exklusiv-golfen.de für Apple iOS. 

Advertisement